forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CX500 mein Cafetraum mit Fragen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Happy
Beiträge: 247
Registriert: 11. Apr 2014
Motorrad:: zuerst Simson KR50
dann Simson Roller SR50
dann Moto Morini „Dart400"
dann MZ „ETZ150"

jetzt Honda „CX 500" '81

Re: Honda» CX500 mein Cafetraum mit Fragen

Beitrag von Happy »

Hallo zusammen,
es war ja lange ruhig bei mir aber im Hintergrund ist doch so bisschen was passiert.
Zum einen sind die Kerzenständer :wink: samt Schwinge wieder verbaut und zum anderen habe ich auch sämtliche Papiere für die DEKRA zusammen gebracht. Inklusive der Umbauten (Federbeine und Stahlfrexleitungen) meiner Vorgänger. Da war leider nichts registriert oder eingetragen.

Die spontanen Ausfälle und das damit verbundene metallische Krachen im hinteren Bereich sind nicht wieder aufgetreten. Der neue Endantrieb macht was er soll. Und die neue Ignitech von Ralf ist top. Der Motor dreht willig hoch und macht richtig Spaß. Gut, ich hab jetzt keinen Vergleich, aber ich bin sehr zufrieden. Inzwischen bin ich etwa 50 km gefahren. (Also zum TÜV mit Probefahrt und zurück :wink: ) und im 5. Anlauf hat’s jetzt mit der Plakette auch geklappt.

Zuerst bin ich in die Filiale und habe mich erkundigt, wer so Eintragungen dort macht und mit dem guten Mann habe ich dann anhand von Bildern mein Vorhaben durchgesprochen. Alles klar, kann ich so machen. Nach knapp zwei Jahren war ich dann soweit und habe erfahren dass auch eine Werkstatt in meiner Nähe die §21er machen kann.
Nach einer Begutachtung der Honda wurde ich in die Filiale verwiesen. Die machen das dort ständig. Schade aber ok.

Also habe ich mir dann jetzt dort einen Termin geben lassen, und dabei erklärt was zu machen ist.
Tags zuvor einen Anhänger geliehen und de CX verzurrt.
Mein Termin war dann eine Stunde vor Schließung. Mit dem Mut des Ahnungslosen bin ich also dahin. Da ich noch nichts mit dem §21 eintragen lassen habe, lag es außerhalb meiner Vorstellung, dass 1 Stunde dafür nicht reichen könnte. :mrgreen: Der Termin vor mir hatte sich etwas verzögert und mir wurde ein Mitarbeiter zugewiesen mit den Worten „…und wenn Du Fragen hast, kommst du zu mir.“ :wow:
Daraufhin hatte ich das Gefühl dass er mir die ganze Zeit mit wichtigen Worten erklärt, das er keine Lust hat und an was das alles liegt. Nach 20 Minuten war mein erster Ärger runtergeschluckt und ich hab kapiert, dass das heute sowieso nichts wird und ich mir besser die ganzen Punkte mitschreibe um beim nächsten Mal keine Probleme zu haben.
Zu guter letzt fragt er mich noch warum ich das nicht in meiner Werkstatt eintragen lassen. Ich sagte ihm, das sie mich hierher empfohlen haben. Darauf er: das sagen sie immer wenn sie keine Lust haben. :grinsen1: :cry: Und mit diesen Worten verabschiedete er sich von uns.
Daraufhin habe ich versucht alle seine Punkte abzuarbeiten und die CX für den nächsten TÜV Termin vorzubereiten. Bei diesem, jetzt wieder in der Werkstatt in meiner Nähe, erfuhr ich dann, dass unter anderem die Stahlflex-Bremsleitung nicht original sind und auch nicht eingetragen sind. Auch mein 25€ China Tacho war problematisch. Da fehlte ein ordentliches Datenblatt. So habe ich ihn jedenfalls verstanden. Daraufhin habe ich dann die Punkte erneut abgearbeitet, und bin zum nächsten Termin erschienen.
Diesmal haben wir herausgefunden, dass die Federbeine auch noch eingetragen werden müssen und er keine Unterlagen dazu in meinem nun schon recht stattlichen Ordner findet. Der Tacho musste auch noch auf den richtigen Radumfang programmiert werden.
Also wieder zurück und zum nächsten Termin mit Probefahrt aufgemacht.
Diesmal hat endlich alles gepasst und wenn ich jetzt angehalten werde, dann kann ich ganz ruhig bleiben. Es ist sicher nur weil das Sofa so gemütlich aussieht :grinsen1: .
Jetzt kann ich endlich wieder auf die Straße. :jump:
Sie ist noch keine Schönheit, aber da bin ich dran. Pläne für eine artgerechte Sitzbank mache ich mir gerade. Das Sofa kommt dann nur noch bei Bedarf drauf. Das ist okay, solange die Rasten dran bleiben.
Viele Grüße
Lars


Um Dein Glück musst Du kämpfen, die Probleme gibt’s gratis. :neener:
Mein Cafétraum mit Fragen

Frisch Frei Fröhlich Fromm

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7982
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» CX500 mein Cafetraum mit Fragen

Beitrag von Bambi »

Hallo Lars,
dann kannst Du ja jetzt Deinen Nickname freien Lauf lassen! Glückwunsch und ja, Du hast echtes Durchhaltevermögen bewiesen.
Viel Spaß mit der Pumpe ud schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 7520
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (zum Verkauf)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Honda» CX500 mein Cafetraum mit Fragen

Beitrag von sven1 »

Hallo Lars,

meinen Glückwunsch zur Zulassung...und jetzt noch ein Foto mit Plakette und einem glücklichen Schrauber.
Happy end
Grüße aus dem Wald

Sven


Life is a Minestrone...

Benutzeravatar
Happy
Beiträge: 247
Registriert: 11. Apr 2014
Motorrad:: zuerst Simson KR50
dann Simson Roller SR50
dann Moto Morini „Dart400"
dann MZ „ETZ150"

jetzt Honda „CX 500" '81

Re: Honda» CX500 mein Cafetraum mit Fragen

Beitrag von Happy »

Hallo Bambi, hallo Sven,
Ha,ha danke für die Blumen.
Wahre Worte. Ja Durchhaltevermögen. Ich muss ehrlich sagen, zwischendurch gab es schon Momente des Zweifels. Einfach was kleineres leichteres nicht so kaputtes kaufen und damit glücklich sein.
Aber :oldtimer:
Die vielen kleinen Erfolgserlebnisse, an der Materie kratzen und etwas darüber zu lernen. Das macht schon Spaß. Nicht zuletzt bin ich es Euch auch schuldig, das zu einem schönen Abschluss zu bringen. Eure Hilfe und Motivation kann ich nicht verpuffen lassen und wenn’s auch am Ende nur schöne Bilder werden.
Aber noch bin ich nicht fertig…
Viele Grüße
Lars


Um Dein Glück musst Du kämpfen, die Probleme gibt’s gratis. :neener:
Mein Cafétraum mit Fragen

Frisch Frei Fröhlich Fromm

Benutzeravatar
Happy
Beiträge: 247
Registriert: 11. Apr 2014
Motorrad:: zuerst Simson KR50
dann Simson Roller SR50
dann Moto Morini „Dart400"
dann MZ „ETZ150"

jetzt Honda „CX 500" '81

Re: Honda» CX500 mein Cafetraum mit Fragen

Beitrag von Happy »

Skiwatcher hat geschrieben: 28. Sep 2019 Hey Lars,
das sieht stark aus! Gratuliere! Was ist das für eine Dose um die m-unit?
Hallo Skywacher,
falls Du es noch wissen willst, ich habe heute zufällig den Ursprung der Dose gefunden wenn man so will.
https://www.plast1.eu/search
Vielleicht hilft das ja weiter. Es gibt unter "Kontakte" auch einen deutschen Ansprechpartner. sicher kann der auch sagen in welchen Geschäften man die dänische Dose hier kaufen kann. :fingerscrossed:

Oder wie hast Du es denn gelöst mit dem Schutz der Unit?
Viele Grüße
Lars


Um Dein Glück musst Du kämpfen, die Probleme gibt’s gratis. :neener:
Mein Cafétraum mit Fragen

Frisch Frei Fröhlich Fromm

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows