forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» Morrow´s CX-Projekt

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
morrow
Beiträge: 155
Registriert: 22. Jul 2014
Motorrad:: Honda CX 500 Projekt 1981
KTM 990 SMT
Suzuki GS 450
Simson Spatz
Wohnort: Mainz

Honda» Morrow´s CX-Projekt

Beitrag von morrow » 19. Jun 2016

Hallo in die Runde,

hab mich schon im Forum vorgestellt aber jetzt die Unterabteilung Honda entdeckt und würde mich auch gern bei euch noch vorstellen. :P

Ich bin Thomas und bin jetzt seit fast 6 Jahren wohnhaft und glücklich in Mainz. Hab das Glück mit ein paar Jungs eine kleine Schrauberhöhle zu haben und schraube daher oft und gern an meinen Mopeds. Vieles ist learning by doing und die eine oder andere Dummheit oder Unachtsamkeit hat mich schon manchmal zum Verzweifeln gebracht. Ich lerne quasi täglich dazu. :-)

Derzeit baue ich eine 2013 gekaufte CX 500 um. Bin da nun schon seit ein paar Jahren zu Gange aber langsam nähere ich mich dem Ende.

Aktuell fahre ich noch eine KTM 990 SMT. Krasses Gerät und machmal ein bißchen zu modern. :wink: Derzeit steht noch ein kleiner Simson Spatz und eine Susi GS 450 in der Garage.
Vor der Güllepumpe habe ich eine BMW R100RS gefahren und auch umgebaut.

Ich freu mich auf eine feine Zeit hier bei euch im Forum!
IMG_20160618_151427.jpg

Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
morrow
Beiträge: 155
Registriert: 22. Jul 2014
Motorrad:: Honda CX 500 Projekt 1981
KTM 990 SMT
Suzuki GS 450
Simson Spatz
Wohnort: Mainz

Re: Schraubergrüße aus Mainz

Beitrag von morrow » 19. Jun 2016

Viele Teile sind euch sicherlich bekannt. Beim Heckumbau habe ich versucht keine runde sondern eher dreieckige Form zu erreichen. Sitzbank soll das Thema aufnehmen. Sitzbank soll leicht geneigt nach vorne verlaufen, also nicht der Rahmenkontur folgen. Bin gespannt ob das in natura gut aussieht. K+N und Louis-Tüten sind bekannt. Bin auf die Abstimmung gespannt. Derzeit habe ich 90/120 Düsen verbaut. Elektrik in Fach unter Sitzbank, Regler aussen.
Stahlflex vorn will ich noch machen, Elektrik unter Tank ist noch ne Baustelle...

Thomas
IMG-20160420-WA0005.jpg
IMAG3776.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
AlteisenMalte
Beiträge: 486
Registriert: 2. Apr 2013
Motorrad:: CX500 1979 CR
Guzzi SP1000
HD FXR low
Wohnort: 31737 Rinteln an der Weser

Re: Schraubergrüße aus Mainz

Beitrag von AlteisenMalte » 19. Jun 2016

ja geil! :) Herzlich Willkommen.

Das Frontfenderdesign ist auffällig geil!

Benutzeravatar
morrow
Beiträge: 155
Registriert: 22. Jul 2014
Motorrad:: Honda CX 500 Projekt 1981
KTM 990 SMT
Suzuki GS 450
Simson Spatz
Wohnort: Mainz

Re: Schraubergrüße aus Mainz

Beitrag von morrow » 19. Jun 2016

Hi Malte,

der Frontfender is der originale, nur zurechtgestutzt und geflammt.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16099
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Morrow´s CX-Projekt

Beitrag von f104wart » 19. Jun 2016

Hallo Thomas,

ich hab die Überschrift mal etwas abgewandelt, damit man Deine beiden Threads nicht verwechselt. :wink:

Der Übergang zum Loop am Rahmenheck gefällt mir sehr gut! .daumen-h1:


...Ich hab allerdings auch ein paar Kleinigkeiten, die ich Dir ans Herz legen möchte, damit Du auch wirklich Freude an Deiner Güllepumpe hast:

Deine Ansaugstutzen solltest Du unbedingt erneuern, weil sie Risse haben und der Motor deshalb zu mager läuft. Weist Du, wie man die am besten ausbaut? Wenn nicht, kannst Du´s hier nochmal nachlesen. :wink:

Die Züge sind zu lang. Ich würde Dir empfehlen, sie gegen die kürzeren vom Tourer auszutauschen. Ansonsten geht der Kupplungszug zu schwer und der Gasgriff schnappt nicht von selbst zurück.

Stahlflexschläuche hast Du selbst schon angesprochen. Das ist auch wirklich sinnvoll. Die CX-Bremsen mit den Einkolbensätteln sind eh schon nicht die besten und mit den 40 Jahre alten Gummischläuchen verschenkst Du sehr viel Bremsleistung.

Deine Handbremspumpe ist auch noch die abgeschrägte von der C (PC01). Die steht mit dem neuen Länger viel zu schräg und sollte gegen eine gerade vom Tourer oder eine andere 5/8"-Pumpe mit separatem Behälter ausgetauscht werden.
Was da auch passt, sind die von der Kawa ZXR oder Z7R.

Die Hinterradbremse sollte auch noch anders eingestellt werden. Der Bremshebel muss senkrecht/rechtwinklig stehen.
Hast Du die Bremse mal auf gehabt, gereinigt und den Schaft des Bremsnockens gefettet? Auf der Stirnfläche des Schafts ist ein Körnerpunkt. Der muss mit dem Punkt auf dem Hebel in einer Flucht stehen.

Zum Einstellen der Bremse musst Du wahrscheinlich auch das Bremspedal mal von der Welle abziehen und entsprechend umsetzen. So, wie´s jetzt ist, wirst Du damit nicht wirklich glücklich werden.


...Hast Du den Umbau und die Änderungen schon mal mit dem TÜV durchgesprochen? Du wirst auf jeden Fall die Vorderkante des Frontfenders noch umbördeln oder einen Kantenschutz anbringen müssen.

Was sagt der TÜV denn zu dem kurzen Heckfender? Wie willst Du das Kennzeichen befestigen?

.

Benutzeravatar
morrow
Beiträge: 155
Registriert: 22. Jul 2014
Motorrad:: Honda CX 500 Projekt 1981
KTM 990 SMT
Suzuki GS 450
Simson Spatz
Wohnort: Mainz

Re: Morrow´s CX-Projekt

Beitrag von morrow » 19. Jun 2016

Hallo,

Danke für die schnellen Tips! Hast die derzeitigen Schwachstellen Gut auf den Punkt gebracht. :-)
Kupplungszug hab ich schon neu und kurz, muß ich noch einbauen. Gaszüge sind Zubehör für die cx tourer und leider fast genauso lang wie die originalen. Funktioren derzeit aber gut.
Danke für den Hinweis mit der Hinterradbremse. Setze ich so um.
ansaugstutzen und bremszylinder mach ich neu. Da haste recht!

Nummernschild soll seitlich. Tüv ist noch teilweise Thema.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16099
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Morrow´s CX-Projekt

Beitrag von f104wart » 19. Jun 2016

Wenn Du die Bremsen machst und Probleme mit den Sättel hast, dann sag Bescheid. Ich hab eventuel zwei gute Einkolbensättel übrig. Muss ich aber erst noch mit meinem Kumpel klären, dem sie gehören. :wink:

.

Benutzeravatar
AlteisenMalte
Beiträge: 486
Registriert: 2. Apr 2013
Motorrad:: CX500 1979 CR
Guzzi SP1000
HD FXR low
Wohnort: 31737 Rinteln an der Weser

Re: Morrow´s CX-Projekt

Beitrag von AlteisenMalte » 19. Jun 2016

Was ist geflammt beim Frontfender? Also original war klar, die Schnittführung gefällt. Sieht jetzt aus wie ermatteter Chrom :? Was genau flämmt man wie und warum?

@Ralf: Wie groß ist eigentlich dein Monitor das du das alles siehst? :shock:

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16099
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Morrow´s CX-Projekt

Beitrag von f104wart » 19. Jun 2016

AlteisenMalte hat geschrieben:Wie groß ist eigentlich dein Monitor das du das alles siehst? :shock:
Nicht groß, aber ich weiß, wo ich hinschauen muss. :neener:


...Das mit den Zügen und der Bremspumpe wird bei 99 % aller C-Umbauten falsch gemacht. :oldtimer:


Der absolute Knaller war der CX-Sonderteil in der ROADSTER, wo gleich zwei professionelle Customizer Einkolbensättel mit DoKo-Bremsscheiben kombiniert haben und so die ohnehin schon bescheidene Bremswirkung der Einkolbenanlage nochmal um einiges verschlechtert haben.
...Und dann die Klappe aufreißen und ne 5stellige Summe für so nen Schrott haben wollen. :steinigung: :banghead:

.

Benutzeravatar
morrow
Beiträge: 155
Registriert: 22. Jul 2014
Motorrad:: Honda CX 500 Projekt 1981
KTM 990 SMT
Suzuki GS 450
Simson Spatz
Wohnort: Mainz

Re: Morrow´s CX-Projekt

Beitrag von morrow » 19. Jun 2016

@ malte
Hab versucht die chromschicht mechanisch runter zu bekommen. Hat gut geklappt. Wollte das dann schwarz lackieren und hab dabei festgestellt, dass ich an einigen Stellen doch zu grobmotorisch mit der schrubbscheibe war. Ergebnis waren kratzer die erst mit lack hässlich sichtbar wurden. Dann halt mit lötlampe den Rotz wieder runter gebrannt, in der Hoffnung das Ergebnis bekommt den industrial look den ich eigentlich mag. Und siehe da...
:-)

Gesendet von meinem HUAWEI GRA-L09 mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows