forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Gyurma
Beiträge: 57
Registriert: 10. Aug 2016
Motorrad:: CX500
Wohnort: Budapest / Berlin

Honda» 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von Gyurma » 21. Aug 2016

Moin!

Ich weiss was ich will aber ich weiss nicht immer wie kann ich kan ich das machen.
hoffentlich mit euch zusammen kann ich alles schaffen. :prost:

Heute ich habe die Lenker getauscht. Habe bemerkt dass die bremse und kuplunghebel sind unbequem. Zu gross, zu weit.
Vielleicht mein hand zu klein. :)

Bild

Habt ihr gute option für ein schöne, bequem und natürlich geprüfte teile?

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7118
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von MichaelZ750Twin » 21. Aug 2016

Hi Gyurma,

der gezeigte Lenker ist dem originalen von der Form grundsätzlich ähnlich und die Lenkerenden sind auch lang genug, um alles wieder ordentlich anzuschrauben. Es sollte sich abgesehen von einer evtl. zu weit nach unten zeigenden Montagelage der Hebel nichts am Verhältnis von Hebel und Lenker gegenüber vorher geändert haben.
Hast du auch neue, dickere Griffgummis montiert ?
Das wäre dann spürbar.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5796
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von sven1 » 21. Aug 2016

Moin Gyurma,

das sieht nach diesen dicken Mikroschaumgriffen aus. Die machen den Lenker schon etwas dicker. Bau doch einfach mal einen Griffgummi ab (am besten den der Kupplung) und teste dann wie weit du mit der Griffweite zum Hebel hinkommst. Evtl. reicht ein dünneres Griffgummi aus.
Wenn alles nicht klappt und deine Hände einfach zu klein sind, gibt es im Zubehör Griffe die auf etwas weniger Weg zum Lenker einstellbar sind ( bitte den wirlich benötigten Weg zum kuppeln vorher mal testen). Das könnte dann eine Alternative sein

http://www.polo-motorrad.de/de/kupplung ... 0wod03kLpg

Ich habe aber nicht geguckt ob dieser zu deinem Moped passt. Aber hier könnte dir bestimmt F104Wart mit dem ein oder anderen guten Tipp weiterhelfen.

Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16688
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von f104wart » 21. Aug 2016

sven1 hat geschrieben:... könnte dir bestimmt F104Wart mit dem ein oder anderen guten Tipp weiterhelfen.
Nicht wirklich. Ich hab noch keine solche Hebel verbaut.

...Aber Zockerlein hat da sehr schöne Hebelchen. Kosten allerdings auch ne Kleinigkeit. :wink:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
Gyurma
Beiträge: 57
Registriert: 10. Aug 2016
Motorrad:: CX500
Wohnort: Budapest / Berlin

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von Gyurma » 21. Aug 2016

Ich habe mit diese griffen gekauf. Gefelt mir nicht, will ein neue bstellen.
Das finde ich schön: http://www.ebay.de/itm/112059734258?_tr ... EBIDX%3AIT

Ja, ich wollte nicht zu flat lenker. Ein clubman oder ein summel lenker ist zu tief und bein nage fahrt wahrscheinlich nicht so bequem ist.

Meine hand eigentlich nicht klein. Ich benutze 10-es (xl) handschuhe. :)

Dies hebel von Polo sieht git auch. Ein passende bremsehebel muss mit "pumpe" zusammen sein, wahr?

sorry wenn ich was blöde frage aber füher ich habe nie mein motorrad selbst repariert, und auch schon lange hatte ich nicht. :( also alle info sind neu für mich. :oops:

Benutzeravatar
Gyurma
Beiträge: 57
Registriert: 10. Aug 2016
Motorrad:: CX500
Wohnort: Budapest / Berlin

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von Gyurma » 21. Aug 2016

Bild

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 2312
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von BerndM » 21. Aug 2016

Das die Griffe zu weit für deine Hände entfernt sind von den Griffen verstehe ich nicht. Fahre auch die original Hebel
an der CX 500 C mit normalen Gummigriffen. Sogar an der GL 500 mit Moosgummi reicht es bei mir mit Handschuh-
grösse 7,5 - 8. Also würde ich vorschlagen es weiter zu testen. Es hilft die Höhe der Hebel zu verändern.
Also Armaturen lösen, die Hände an die Hebel und nach oben oder unten drehen bis das Greifgefühl besser ist. Uns so eine Weile fahren.

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7118
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von MichaelZ750Twin » 21. Aug 2016

Hast du genügend Kupplungsspiel ?
Der Hebel muß sich ganz leicht etwas in Betätigungsrichtung bewegen lassen (am Hebelende mind. 1 cm, evtl. auch mehr) und darf keinesfalls mit voller Kraft der Kupplungsfedern gegen den Halter gezogen werden !

Die verlinkten Griffgummis sind Geschmackssache, werden wohl passen, aber die Montageempfehlung Schmiermittel/Öl zu verwenden ist kompletter Unsinn. Man kann die Griffe gut montieren, wenn man sie innen mit Bremsenreiniger einsprüht. Erst auf der Kupplungsseite üben, dann auf der Gasgriffhülse montieren. Der Bremsenreiniger verdunstet sehr schnell und anschließend sitzen die Gummis dauerhaft fest.

Verstellbare Handhebel für deine Bremse zu finden ist deutlich einfacher und gibt es einzeln im Zubehörhandel oder auch von anderen Hondamodellen, ist aber ganz klar baujahrabhängig. Einen verstellbaren Handhebel für seilzugbetätigte Kupplungen zu finden ist schwierig! Da mußt du wahrscheinlich die komplette Hebelaufnahme samt Hebel besorgen.
Da gibt es gerade einen Thread dazu:
http://www.caferacer-forum.de/viewtopic ... 17&t=15017
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1444
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von zockerlein » 23. Aug 2016

GSXR1000 (2006?) Kupplungshalter, ABM Syntho Hebel und einen passenden für die Bremse...

kostet, wie Ralf gesagt hat, ein zwei Euro :D
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Benutzeravatar
Gyurma
Beiträge: 57
Registriert: 10. Aug 2016
Motorrad:: CX500
Wohnort: Budapest / Berlin

Re: 1980 CX500 umbau (bin Anfänger)

Beitrag von Gyurma » 26. Aug 2016

Sorry, die lezte paar tage war hektisch. ich konnte noch nicht antworten. morgen ich fahre nach hause, dann dort kann ich ruhig schreiben. :)

Aber ich habe jetzt noch ein grosse frage.
Momentan ich habe 4.00-18 hinten und ich möchte auf 5.00-16 tauschen. Wie ich weiss technisch ist kein problem. Aber was ist mit TÜV? Muss ich irgendwie eintragen?

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows