forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CB650K Black Bomber?

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6370
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von obelix »

Bild

Den roten Bereich würde ich anders gestalten, das Stück erschlägt Dich ja optisch:-)
Z.B. nur den Skalenring rot machen.

Die Anzeigeeinheit musst noch mit dem /h ergänzen, das ist ja keine Längenangabe sondern die Geschwindigkeit.
Ist sogar Pflicht, hab ich mal lernen müssen (hab ne Skala werteverdoppelt und mit KM/2h versehen*gg*)

Die Grafik ist allerdings sehr pixelig, damit bekommst kein sauberes Druckbild hin.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 749
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von scrambler66 »

obelix hat geschrieben: 21. Feb 2021 Die Grafik ist allerdings sehr pixelig, damit bekommst kein sauberes Druckbild hin.
war doch nur ein erster Entwurf - wenns konkret wird könnte ich dann auch eine Vektordatei erstellen.
Die Idee zum Blatt stammt übrigens nicht von mir. Alte BMW Militär Kräder hatten - im Gegensatz zu den zivilen - diesen roten Bereich (siehe originalen Veigel links unten https://nx650.nx250.de/albums/userpics/ ... _Tacho.jpg) Bestimmt nicht aus Sorge für ungeübte Fahrer, sondern weil diese sonst den Motor verheizen könnten :wink:

Mal ein Video gemacht, um das Ansauggeräusch des K&N zu verdeutlichen. Bei höheren Geschwindigkeiten wird es beim Beschleunigen noch erheblich lauter, bekomme ich aber mit meiner Digicam nicht aufgenommen, weil das Mikro wegen der Windgeräusche runterregelt.

https://www.youtube.com/watch?v=baMnfgZ ... e=youtu.be

Bin bis jetzt erst knapp 100km/h gefahren, soweit ist der Motorlauf mit dem K&N völlig unauffällig. Auch Anzeichen von Gemischabmagerung konnte ich bisher nicht feststellen, die Warmlaufzeit ist im normalen Rahmen (d.h. bei niedrigen Aussentemperaturen sehr lang) und die Öltemperatur auch unauffällig. Nur der Leerlauf ist etwas unruhig. Der Keihin ist übrigens kein reiner Unterdruck vergaser, anfangs wird der Kolben durch den "man heber" mechanisch angehoben - sieht man auf dem Video. Mir ist dieser man heber mal gebrochen, da lief sie kaum noch 50 km/h
NX650 Black Bomber K&N.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Bohemund
Beiträge: 48
Registriert: 23. Jan 2021
Motorrad:: Triumph 6T
Kawasaki GPZ 1000 RX
Simson Spatz

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von Bohemund »

obelix hat geschrieben: 21. Feb 2021 Bild
:lachen1: Für meine Triumph ist das ziemlich zutreffend - aber nicht wegen dem Motor :grinsen1:

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7315
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von Bambi »

Hallo Bohemund,
gehen Dir im roten Bereich die Plomben aus den Zähnen flöten? Das wurde immer über die Britinnen kolportiert. Wobei ich mit der Tiger Trail für Dauertempo 100 plädiere. Darüber verliert man auf längeren Strecken schon einmal Anbau-Teile wie die Blinker usw.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 749
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von scrambler66 »

Wird langsam Zeit, die TüV Reifen auf zu ziehen. Die K67 Trial Reifen passen zum Stil wie die Faust aufs Auge, sorgten aber wegen ihres rechteckigen Querschnitts sogar bei der eigentlich sehr unempfindlichen Domi für Fahrwerksunruhen https://www.caferacer-forum.de/viewtop ... 2&start=30. Daher kommt der K60 drauf, der trotz gröberen Profils auf der Straße viel stabiler läuft. Nur für den Fall, das der Prüfer die Höchstgeschwindigkeit testen will ;)

Mit dem 4.00-18 ist die Domi etwas lang übersetzt, daher die Größe 110/80-18 gewählt. Die sollte 4cm weniger Durchmesser haben - doch wie so oft halten sich Hersteller nicht an Normmaße und der 110er hat kaum weniger.

Bild

Endlich mal ein Motorrad mit Hauptständer. jetzt weiß ich auch, warum bei der CB450K das hintere Schutzblech so weit oben angebracht ist, wegen des geringen Federwegs wäre das nicht nötig. Aber so kann man das Hinterrad gerade so herausziehen. Optisch gefällt mir das nicht, da kommt später noch ein flacheres mit Klappstück dran, das kann dann tiefer montiert werden.

Bild

Ich hatte mir ja ein zweites Hinterrad mit einer flammgespritzen, breiteren CB750K Felge https://nx650.nx250.de/albums/userpics/ ... _CB750.jpg aufbauen lassen - auf der 2.15er ist ein 110/80-18 zulässig.
Später wird die Vorderradfelge natürlich auch noch schwarz werden.
Und endlich ein passendes Vorderrad Schutzblech gefunden. Schön flach und lang und braucht nur wenig modifiziert werden.

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 540
Registriert: 16. Jan 2013
Motorrad:: Yamaha XS 650 447, Honda CB350K, Honda CB360G, Honda CL450K1, Kawasaki Z400D3, Kawasaki Z440Ltd
Wohnort: Dortmund

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von Jan »

Wie isn das mit der warmen Luft, die vom Filter kommt? Nimmt die Leistung ab, sobald der Öltank richtig heiss ist? Du hast ja bauartbedingt Stauhitze dort. Oder merkst du das gar nicht?

DirkP
Beiträge: 203
Registriert: 3. Sep 2014
Motorrad:: RD400 Caffebrenner

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von DirkP »

Beim Fahren is da keine Stauhitze, is doch alles frei.

Gruß Dirk

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 749
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von scrambler66 »

Jan hat geschrieben: 1. Mär 2021 Wie isn das mit der warmen Luft, die vom Filter kommt? Nimmt die Leistung ab, sobald der Öltank richtig heiss ist? Du hast ja bauartbedingt Stauhitze dort. Oder merkst du das gar nicht?
Kann ich im Moment nicht sagen, da ich nur Feldwege fahren kann. So bis 90km/h scheint jedenfalls alles ok zu sein.

Was mich am meisten störte ist die vordere Chromfelge, daher wurde sie beim fälligen Reifenwechsel angeschliffen, grundiert und lackiert. Irgendwann einmal wird das Rad neu aufgebaut, dann wird auch die Radnabe schwarz lackiert. Mir gefällt nämlich der look der frühen fünfziger, da waren die Radnaben noch aus billigen Blechstanzteilen und schwarz lackiert, nur die Bremsanker waren Alu-natur (wie z.b. an dieser BMWR68 https://www.motorrad-bilder.at/thumbs/9 ... den-68.jpg. Zu der Zeit war man aus Kostengründen noch sehr sparsam mit dem Chrom (selbst die sehr teure BMW hatte nur lackierte Felgen) - was mir entgegenkommt, denn das ist einfach nicht meins ;) Daher muss später auch noch die Auspuffanlage unbedingt schwarz.
NX650 Vorderrad lackiert.jpg
Neu lackierte Teile fallen natürlich auf. Daher zum Lackieren Schwarz Seidenglanz verwendet, das glänzt nicht so stark. Man kann dann den Glanzgrad recht schnell an die alten Teile angleichen, wenn man eine Geländemaschine artgerecht benutzt ;) - außerdem könnte der Lack auch noch mit Schleifpaste etwas mattiert werden.

Bild

Das vordere Schutzblech ist vermutlich von einer Kawa, die untere Strebe nur vorläufig (wurde daher nicht lackiert) weil sie nicht 100% paßt.

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 749
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB650K Black Bomber?

Beitrag von scrambler66 »

weil der MMB Tacho sehr schlecht ablesbar ist mal probeweiser einen XL125K Tacho montiert. Obwohl mit 75mm Durchmesser (oben) sehr klein für einen Serientacho wirkt er durch den kleinen Scheinwerfer sehr groß und prominent. Gut ist der schräge tachowellenabgang - so läßt sich die Welle am Scheinwerfer vorbei führen.

Bild

Endlich mal ein Tacho, der sich gut ablesen läßt. Leider zittert - entgegen der Zusage des Verkäufers - die Nadel stark, aller Erfahrung nach ist daher das Ende für diesen Tacho nahe :? Ende der Nuller Jahre hatte meine Domi eine Reihe von XL185 Tachos zerschüttelt https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 82&t=16982 , daher kenne ich die Symptome

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows