Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 202
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 8. Nov 2018

Uii. Ich habe alles was wie ein Gerippe aussieht als Zylinder gehalten. Dann folgt diese Variante wieder an Abend nach der Arbeit.

Irgendwas schwärzen möchte ich schon weil mir es doch gefällt. Die Befestigung der Krümmer sind schwarz lackiert. Somit tendiere ich eher zum lackierten Kopf. Um eine schwarze Einheit zu haben. Die Krümmer sollen noch mit schwarzen oder grau/grünen Band umwickelt werden. Ebenfalls erhält der Dammler schwarzen Anstrich.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 202
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 8. Nov 2018

Nun aber Bambi :)

Denke mehr Möglichkeiten hat es kaum noch :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

alk
Beiträge: 259
Registriert: 10. Jul 2013
Motorrad:: MZ,TS 250,78
MZ,TS 150,77
IZH,56, 60

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von alk » 8. Nov 2018

So ist´s fein. :oldtimer:
Manchmal (nicht immer) sieht´s mit polierten Schmalflächen der Rippen noch schicker aus.
An der SR hier z.B.:
https://i1.wp.com/nippon-classic.de/wp- ... .jpg?ssl=1

Bambi
Beiträge: 4216
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von Bambi » 8. Nov 2018

Hallo knobi,
ja, so war's gemeint! DAS wäre 'meine' Variante. Also ein klares 'Dafür'! Die schwarzen Krümmersterne fallen meine Meinung nach nicht so sehr auf.
Die Ergänzung von alk ist schön und das kannst Du Dir ja noch überlegen ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Online
Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1763
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von Tomster » 8. Nov 2018

Danke Knobi .daumen-h1:
Ich stehe vor der gleichen Entscheidung und deine Beispiele machen es mir deutlich einfacher.
Für mich kommt wohl auch die letzte Variante am ehesten in Frage.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8000
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von grumbern » 8. Nov 2018

Klassisch ist natürlich der schwarze Zylinder, sieht dann aus wie alte aus Grauguss. Die wurden teilweise silbern lackiert, um wie Alu auszusehen, so wendet sich das ;)
Wenn Krümmer umwickeln, dann aber auch Endtopf schwarz, sonst sieht das gebastelt aus.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 3446
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von sven1 » 8. Nov 2018

Moin,
Ich bin da bei Bambis Vorschlag mit dem schwarzen Kopf, dann noch das Bremspedal in silber und gut ist das Ding.

Grüße

Sven

PS: mit den geschliffenen Rippen geht natürlich auch, dann aber schon vor dem Lackieren schön plan schleifen, Grate entfernen und im Anschluß noch mal säubern. Dann erst Lack drauf.
Jede Entscheidung ist eine halbe Chance...
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 820
Registriert: 14. Jun 2016
Motorrad:: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt
Kawasaki GPz 500 S
Honda CB 650 RC03

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von dirk139 » 8. Nov 2018

knobi92 hat geschrieben:
8. Nov 2018
Irgendwas schwärzen möchte ich schon...
Dann hör auf zu malen, nimm einen Schraubenschlüssel und fang an deine Finger zu schwärzen :wink:

Die letzte Version gefällt mir am besten .daumen-h1:
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 202
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 8. Nov 2018

Uiii, vielen herzlichen Dank für die vielen Antworten. So früh und schon so aktiv :mrgreen: Meine Forumszeit ist eher abends.

@Bambi: Der Haussegen wird keinen bleibenden Schaden davontragen :lachen1: Die entscheidende und ausführende Gewallt in dieser Sache bin dann doch ich am Ende. Doch, nur der Zylinder mag gefallen.

@alk + Bambi + sven1: Das mit den geschliffenen Rippen überlege ich mir. Da werde ich mir eine weitere quick'n'dirty PSD anlegen. Hätte ich evtl. früher machen sollen :mrgreen: Das Bremspedal ist schon schwarz gepulvert. Das möchte ich gerne so lassen. Wollte ich doch eher ein dunkleres Motorrad mit ein paar Chromteilen bauen.

@grumbern: Wegen den Chromteilen bleibt auch der Endtopf original. Diesen möchte ich gerne glänzend lassen, kann sich ja evtl. im montierten Zustand noch ändern. Weiß man noch nicht :wink:

@Tomster: Gerne, mir haben fertig Umbauten oder eben solche Entwürfe doch geholfen von einer Idee zur anderen zu kommen etc..

@dirk139: Finger waren heute schon schwarz... jetzt habe ich Rücken. Man wird halt älter :oldtimer: Ich sollte wieder mal in Sport... dass kommt leider seit gut einem Jahr viel viel viel zu kurz.


@all: Habe noch am Sammler und dem Krümmer gespielt. Auch hier gibt es verschiedene Farbvarianten. Die Krümmer sind etwas pickelig weshalb ich diese eher weniger "unverdeckt" lassen möchte. Und noch die geschliffene Variante... sehr schlecht umgesetzt...

Auch hier freue ich mich über Meinungen.

// Bedingt durch das Licht in der Werkstatt ist ein Gelbstich im Motor und im Tank. Im Tank ist reines weiß und die Motordeckel sind auch recht glänzend, etwas dunkler jedoch als der Endtopf.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8000
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von grumbern » 8. Nov 2018

Ich bleibe dabei: Auspuff komplett schwarz, oder komplett chrom. Alles andere wirkt billig und wahllos. Warum lackierst Du den Krümmerstern nicht silbern? Dann passts auch zum Kopf.
Gruß,
Andreas

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows