Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 262
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 4. Dez 2018

Danke Bernd!

Es ist nur ein Wort anders, aber jetzt habe ich es begriffen. "an der unteren Gabelbrücke zur Prüfung eine Glasplatte auf die
Standrohre."

Das kann ich noch nachholen. Ein Stückchen Glas oder ähnliches habe ich irgendwo bestimmt im Keller liegen welches mir hier helfen kann.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4538
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von obelix » 4. Dez 2018

knobi92 hat geschrieben:
4. Dez 2018
Mit Kabelbinder...
Nimm schwarze Schlauchschellen. Hab ich dran, perfekt... Kannst vom Gummi so gut wie nicht unterscheiden.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 262
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 6. Dez 2018

So, war zwar öfters online, aber eher nur kurz zum lesen. Bissle stressig grad was auch bedeutet, meine kleine bekommt keine Zuneigung. Allerdings muss ich sagen, ich bin auf Svens Idee zurück und habe die Flatenbalge von Emil bestellt, allerdings eine andere Form welche mir etwas passender von der Befestigung erscheint. :versteck:

Das mit Kabelbinder und Schelle sieht doof aus. Da der obere Ø größer als die untere Gabelbrücke ist, bekomme ich es nicht sauber hin. Sieht immer aus, als hätte ich einen dicken Wulscht oder der Faltenbalg möchte die Gabelbrücke fressen.

Diese sollte diese Woche noch angeliefert bekommen... solange ist halt noch Baustopp. Wobei heute das Hinterrad angebracht werden kann. Helfende Hand ist wieder im Lande.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8132
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von grumbern » 6. Dez 2018

Die Ummantelung ist letzten Endes ein textiles Gewebe, was aber erst am Kabelbaum selbst entsteht - vorher sind es nur Fäden! Es bietet sich daher an, keine fertigen Kabelbäume mit Ummantelung einzuflechten, sondern nur gebündelte Leitungen zu nutzen. Von den Schaltarmaturen und Lampenfassungen kann man die Kabel auch abbauen udn anch dem einflechten wieder anbringen. Wenn Du mir die nötigen Infos zukommen lassen kannst, kann ich Dir auch den Kabelbaum komplett machen. Weiteres am besten per PN.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 262
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 6. Dez 2018

Stolz wie Oskar :dance1:

Glaube mehr muss ich heute nicht mehr sagen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 262
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 6. Dez 2018

Und eines ohne stolzen Besitzer...

Wer eine LED Lampe haben möchte, gerne melden. Die die ich habe passt nicht :tease: https://www.kickstartershop.de/de/led-s ... ng-schwarz Preis ist 60€ zzgl. Versand. Nagelneu, nur kurz angeschraubt. Passende Lampenhalter habe ich auch. 5€ zzgl. Versand. So langsam ergibt sich eine klare Linie wohin es gehen soll. Lanker bleibt auch so, evtl. noch einen kürzeren gleicher Art da ich Ochsenaugen verbauen möchte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1484
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von BerndM » 6. Dez 2018

Manchmal ist man so vernagelt. Versucht seitenlange Textbeschreibungen. Dabei kann es so einfach sein. :salute:
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Parallelität der Standrohre prüfen:
Bild
Die Glasplatte soll nicht auf einer Ecke kippeln.
( Deshalb mag ich keine Faltenbälge. Erschwert die Prüfung ungemein. Just my 2cents )
Gruß
Bernd

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 262
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 6. Dez 2018

Hallo Bernd,

hatte es nach deiner letzten Beschreibung verstanden und auch durchgeführt. Habe allerdings an der oberen Gabelbrücke (unterhalb) angelegt. Erst mit einem Schneidebrett, dann mit einem Glas. Es hat immer leicht gewackelt.. egal wie wir gedrückt, geklopft etc. haben.

Am Anfang saß dadurch die Vorderachse nicht richtig. Aber wir haben es hinbekommen. Werde es trotzdem nochmals prüfen. Ganz sicher bin ich mir nicht ob es passt :/ Aber für heute ist es genug.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 262
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 11. Dez 2018

Meine lieben Leute. Am Sonntag habe ich meinen Motor mit Dichtung etc. geschlossen. Somit war dies das Einläuten der Weihnachtspause (teilweise). Gestern beim Aufräumen der Werkstatt habe ich noch nie Tüte mit zwei kleinen Scheibchen gefunden. Ich wusste sofort wohin damit... genau, in den Motor! :banghead: Die große kein Problem, sitzt und wackelt nicht. Die kleine jedoch, so war ich der Meinung kommt auf die im Bild markierte Position. Auf den "Dorn" des Ritzels. Aber wenn dies dort angebracht wurde, lässt sich der seitliche Deckel nicht mehr schließen. Jemand eine Idee wo es sonst hingehören könnte? War der Meinung es ist aus der rechten Motorseite.

Besten Dank für Eure Hilfe!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
no2
Beiträge: 668
Registriert: 24. Aug 2014
Motorrad:: CB550
CJ250

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von no2 » 11. Dez 2018

Mahlzeit!
Kannst du die Scheibe messen?

Da Gips nur 3 Verdächtige.

Auspuff hoch,
Norbert

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows