forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 632
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 18. Jul 2019

Liebe Freunde des Kaffeglücks,

mein originaler Pott kam heute vom netten DHL-Mann. Nach der Arbeit habe ich es auf die schnelle mal angeschraubt. Die Blende/Schelle zwischen Sammler und Pott fehlt noch, ich möchte den Pott vor endgültiger Montage auch noch aufpolieren und den Halter umformen bzw passend flexen. Er sieht leider nicht ganz so toll aus... aber besser als alle die ich bisher gefunden habe - waren nicht viele. Wer einen sehr gut erhaltenen hat, darf mich gerne anschreiben.

Die grünen Seitendeckel werden noch in schwarz lackiert, so sollen diese im Rahmen einfach untergehen. Erneute Vorstellung beim TÜV ist für Mitte/Ende August nach dem Urlaub geplant. Da geht es nur noch um den Tacho und um das Gutachten anzupassen. Auspuffanlage und Geräuschmessung fallen diesmal weg was es auch schonender für den Geldbeutel macht.

Der kleine IXIL wird irgendwann fertig gebaut. Aber dafür fehlt mir einfach die Lust derzeit. Freue mich jetzt viel mehr, dass die kleine Honda so die Zulassung erhält wie es auf dem Bild zu sehen ist.

-> Gerne auch Farbvorschläge statt dem angedachten schwarz für die Seitendeckel. :)

Aber seht selbst...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Bambi
Beiträge: 5739
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von Bambi » 18. Jul 2019

Hallo knobi,
wenn nicht schwarz kommt für die Seitendeckel nach meiner Einschätzung nur die 'Kopie' des Tank-Designs infrage.
Hattest Du den Halter am Rahmen gekürzt? Die Länge am Auspuff legt den Schluß nahe. Dann würde ich mir überlegen, ob ich den Ausleger nicht wieder verlängern würde ...
Mit Daumen-drückenden Grüßen, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4946
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von sven1 » 19. Jul 2019

Ich geh mit Bambi, Deckel im Tankdaesign.
Kennzeichen jetzt unter die Bank und schon rückt die Geometrie in die richtigere Proportion.
Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 632
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 19. Jul 2019

Auch mit dem weißen Streifen? Wäre dies nicht zu viel? Könnte mir noch die Tankfarbe (ohne weiß) vorstellen.

KZH bleibt seitlich, da ich irgendwann ja doch noch den kleinen IXIL anbauen möchte.

Den Halter habe ich angeschnitten, aber so scheint es auch zu heben. Möchte ungern etwas ändern da es ja nur eine Zwischenlösung sein bis ich Lust bekomme den IXIL zu machen... oder ich ändere meine Pläne in der Zukunft. Für einen Heckfender z.B. Ist mir das Heck zu hoch. Das stelle ich mir nicht so schön vor.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4946
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von sven1 » 19. Jul 2019

Hallo Markus,

den Deckel mit dem Doppelstreifen, unbedingt. Gerne auch mit Typenbezeichnung (oder einem Projektnamen).
Kennzeichen würde ich mittig setzen, ob nun direkt mit einem Halter unter den Sattel, oder per Bügel über das Hinterrad ist fast egal. Es geht ehr um das optische Ende des Mopeds im Verhältnis zum Reifen. Nach meinem Geschmack sollten diese beiden ungefähr auf einer Linie sein und mit dem originalen ESD baust du länger als das Moped (wenigstens auf dem Foto), da würde ich einen vertikalen "Schlußstrich" bevorzugen.

Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Actionandi
Beiträge: 241
Registriert: 8. Aug 2016
Motorrad:: CX500

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von Actionandi » 19. Jul 2019

Also ich find den langen esd passender. Das ganze Moped ist ja eher scrambler als Café racer, und dazu passt finde ich die lange Version sehr gut.
Kennzeichen muss natürlich mittig, allein schon aus Schräglagengründen.
A Knight in shining armor is a man who has never had his metal truly tested.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9826
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von grumbern » 19. Jul 2019

Vielleicht genau anders rum? Also oben dicker weißer Streifen, dünner Streifen und dann rot?!

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6802
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von MichaelZ750Twin » 19. Jul 2019

Hi Markus,
ich habe mal in deinem Bild herumgemalt und hoffe auf deine Genehmigung, das zu tun ;)
Seitendeckel im Tankdesign, Linie genau auf Höhe Mitte Lufteinlass am Vergaser:
knobi Farbe.jpg

Nur zur Visualisierung ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4946
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von sven1 » 19. Jul 2019

...jepp Micha, sieht gut aus. Jetzt noch unter dem Weiß etwas Rot, damit die Streifen die gleiche Stärke haben.
Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Emil1957
Beiträge: 760
Registriert: 23. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB 350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor und anderen Japan-Teilen), Honda CB250K im Laverda 750SFC Stil (im Aufbau)
Wohnort: Köln

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von Emil1957 » 19. Jul 2019

Oder Embleme mit den Honda-Flügeln
https://www.isaydingdong.co.uk/ourshop/ ... -Pair.html

Den Auspuff finde ich übrigens affengeil. .daumen-h1:
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows