Kawasaki» Z550F/KZ550B Umbau auf CR

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
BillyBonez
Beiträge: 15
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 11:41
Motorrad:: Kawasaki KZ55B Bj: 1984

Re: Kawasaki» Z550F/KZ550B Umbau auf CR

Beitrag von BillyBonez » Mo 11. Dez 2017, 11:56

Hallo zusammen...

da ich dasselbe Motorrad besitze und eine ähnliche Intention wie der Threadersteller habe, missbrauche ich mal diesen Thread für meine Frage, bevor ich einen neuen aufmache.

Bei mir handelt es sich auch um den ersten Umbau und fange daher erst einmal Stück für Stück mit kleineren Dingen an.

Gerade bin ich dabei, die Front ein wenig zu reduzieren/umzubauen. Runde Lampe, runde Armaturen und andere Lenker.
Letztgenanntes bringt mich jetzt zu meiner Frage:

Bei KZ sitzen die originalen Gabelschellen ja sozusagen auf der Gabelbrücke an den Schrauben dran. Ist es möglich/zulässig, die Gabelschellen etwas weiter nach unten zu versetzen, womit sie dann aber direkt an den Gabelrohren befestigt sind und eben nicht an den Schrauben? Ich kann mir vorstellen, dass die Gabelrohre ja etwas weniger Druck aushalten als eine schraube aus Stahl (wobei die auch nicht massiv, sondern innen hohl ist). Ich habe Varianten gesehen, bei denen die Gabelschellen direkt an den Rohren befestigt waren, allerdings nur auf wenigen Bildern oder es handelte sich um Upside-Down Gabeln.
Und könntest ihr denn Stummellenker für die KZ550B empfehlen? An der originalen Stelle (also an der Schraube) hätte ich einen Durchmesser von ca 30mm und an den Gabelrohren (sofern man das machen kann) wären es 35mm.

Ich hoffe ihr versteht, was ich meine bzw versucht habe zu beschreiben :versteck:

Vielen Dank schon mal und beste Grüße

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1310
Registriert: Di 30. Dez 2014, 08:42
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Kawasaki» Z550F/KZ550B Umbau auf CR

Beitrag von BerndM » Mo 11. Dez 2017, 12:10

Hallo Billy ( ??? ),
Da der Beitrag schon ein wenig älter ist rate ich mit einem eigenen Thema anzufangen. Und das ganze dann mit ein paar Bildern
zu der Lenkerklemmung. Ich vermute mal das man die extreme Erhöhung, als der untere Teil von der Unterseite abgefräst
werden könnte.
Oder wenn Du auf Stummel möchtest hat sich das ganze eh erledigt. Die werden an die Standrohre geklemmt.
So eine KZ sieht vom Ansatz aus, Tank Sitzbank Linie, als könnte man diese einfach schicker machen.

Gruß
Bernd

BillyBonez
Beiträge: 15
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 11:41
Motorrad:: Kawasaki KZ55B Bj: 1984

Re: Kawasaki» Z550F/KZ550B Umbau auf CR

Beitrag von BillyBonez » Mo 11. Dez 2017, 12:47

Hallo Bernd,

danke dir erst mal für die Antwort. Ich mache dann mal ein neues Thema mit Fotos auf.

Gruß
Billy

Antworten

Zurück zu „Kawasaki“

windows