forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
martin58
Beiträge: 219
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, gpz1100, suzuki dr 800, suzuki dr 600
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von martin58 » 2. Nov 2017

ermutigt durch die neue struktur des forums möchte ich euch hier meine 11er ut vorstellen.

das krad habe ich im september mit 1,5 jahren tüv, neuem kettensatz, frischem öl und revidierter gabel - aber ohne frontscheinwerfer und batterie (die brauchte der verkäufer für andere projekte ;-)) - für 750 euro gekauft.

die ut ist meine bisher größte vierzylindermaschine und entsprechend respektvoll bin ich zu beginn mit dem großen eisenschwein gefahren (zumal mit 13 jahre alten holzreifen).

nachdem die große kawa ihre feuerprobe im alltagseinsatz mit bravour bewältigt hatte, konnte das umbauen beginnen.
konzeptionell schwebte mir - dank der anregung eines jungen bekannten - ein "cafe killer" vor: eine fahraktive und kräftige maschine mit deutlicher 80er-jahre-linie, im starken kontrast zum allüberall zu findenden old-school-thema (das ich im übrigen schon mit z750 und z1000a1 bespielt habe).

die großartige wellenlinie der gpz mit diesem kecken heckabschluss wird vom originalen riesenaquarium so dermaßen gestört, dass ich mit der änderung von rücklicht und blinker begonnen habe. entgegen meinem prinzip des period-correct schraubing ist ein led-rücklicht unter dem höcker verbaut worden. die trägerplatte habe ich aus weichem 2mm aluminium gedengelt (dient auch als träger des bordrechners).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

martin58
Beiträge: 219
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, gpz1100, suzuki dr 800, suzuki dr 600
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von martin58 » 2. Nov 2017

als sattler muss ich natürlich eine sitzbank bauen. für die gpz passt die racing-silhouette ganz prima, wie ich finde. der bezug ist aus rindleder, in der mitte glattleder gesteppt, die flanken in rauhleder.
und eine gpz sollte auch die typische darth-vader / top-gun-maske zeigen. das teil ist von einem teileträger in unsäglichem anthrazitgrau metallic. zum finalen farbkonzept bin ich noch unschlüssig.

die letzten aktivitäten waren das polieren der aluminium-griffe und der wechsel der räder. die holzreifen sind nun runtergefahren und die räder des teileträgers haben 3 jahre "jüngere" metzeler mit gutem profil.
die originalen felgen sollen teilweise poliert werden. das sieht in kombination mit schwarzen speichen sicher chic aus.

an technischen verbesserungen stehen an stahlflexbremsleitungen und / oder ggf. der wechsel der gabel. im fundus befinden sich eine gabel der 1000j (gleiche länge und durchmesser wie 1100er ut aber ohne anti-dive), 41er gabel der gpz900r sowie eine 41er gabel der 750er zephyr inkl. bremsanlage und ggf. radsatz.
da bin ich mir noch unschlüssig. das 17 zoll fahrwerk der zephyr ist vermutlich fahraktiver, aber die serienmäßigen felgen gefallen mir einfach sehr gut.
to be continued ..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

martin58
Beiträge: 219
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, gpz1100, suzuki dr 800, suzuki dr 600
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von martin58 » 2. Nov 2017

und hier ein ganz aktuelles bild des hecks mit den polierten griffen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1297
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits - but for sale)
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von nanno » 2. Nov 2017

Als viele-Jahre-Z1000J-Vergenusswurschtler kann ich nur sagen: Bleib beim 18er vorn und gönn' ihr hinten von der 750er das 18er HR mit einem schönen 4.00x18. Ansonsten: Brüllrohr und Flachschieber und der Welt den Mittelfinger zeigen. Dazu wurden die alten Zetts gebaut und das können sie wirklich gut. Aja, die billigsten vollschwimmenden Bremsscheiben kommen von der R1/R6 für dieses Vorderrad. Da muss man IIRC nur die Löcher für die Befestigungsschrauben aufbohren, zentriert wirds wie die originale Scheibe.
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15951
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von f104wart » 2. Nov 2017

martin58 hat geschrieben:
2. Nov 2017
ermutigt durch die neue struktur des forums möchte ich euch hier meine 11er ut vorstellen.
Mit dem Cafe Racer meintest Du aber wohl die W650, die da im Hintergrund steht, oder? :grinsen1:

...Wenn Du da noch nem M-Lenker oder nen Stummel drauf machst, würde sie perfekt hierher passen. :wink:

martin58
Beiträge: 219
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 Gespann (Eigenbau, EZ 75), hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, gpz1100, suzuki dr 800, suzuki dr 600
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von martin58 » 2. Nov 2017

lieber ralf, du scheinst ein anhänger der konservativen schule des cafe racing zu sein.
auch ich war dereinst dieser auffassung verhaftet.
unter aufbietung großer mühen, zeit und kosten habe auch ich einen old schooligen cafe racer gebaut auf basis meiner v7 850gt.
ich war's zufrieden, weil ich's nicht besser wusste als anhänger der reinen lehre. aber dann kam aus heiterem himmel die grüne macht über mich und seitdem bin ich besessen von den vierzylindern aus akashi.
zuerst musste eine z1000a1 herhalten als roadster-scrambler-was-weiß-ich-geilomaten-umbau, dann kam eine unschuldige z750 dran und nun bin ich mit der großen gpz in die ultimativen sphären der 80er-jahre-geschmacklosigkeit vorgestoßen.

auch wenn ich ohnehin nicht anders kann als der grünen macht zu gehorchen, hoffe ich dennoch mit den belegen meiner bisherigen projekte hinreichend akzeptanz bei dir und den anderen jüngern der alten schule zu erhalten, um auch weiterhin den fortschritt dieses für euch so ketzerischen projektes hier posten zu dürfen ;-)

buena notte aus franken,

martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1297
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits - but for sale)
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von nanno » 2. Nov 2017

Geht doch. :-D
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4854
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von sven1 » 2. Nov 2017

Hallo Martin,

die Fahrzeuge im Hintergrund, sind das auch deine? :shock:

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Bambi
Beiträge: 5581
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von Bambi » 2. Nov 2017

Hallo Martin,
die graue Z 1000 gefällt mir ausgesprochen gut. Und wißt Ihr, daß Moto Guzzi so in der 'Vor-Le-Mans'-Ära so ähnlich bei Langstreckenrennen angetreten ist?
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15951
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Kawasaki» gpz1100ut - die gelbe gefahr

Beitrag von f104wart » 2. Nov 2017

Hallo Martin,

ich habe weder Angst vor der gelben Gefahr noch gebe ich mich grünen Mächten hin. :grinsen1:

Die Einordnung der Projekte in die jeweilige Kategorie hat auch nichts mit Akzeptanz zu tun, sondern einfach damit, dass wir gewisse Vorstellungen davon haben, welche Projekte wir in welcher Kategorie sehen möchten.


...Ich war nicht derjenige, der das Team auf Dein Projekt aufmerksam gemacht hat. Wir haben dann im Team dann darüber beraten, wo wir das Projekt einordnen sollen. Dort sind wir zu dem einstimmigen Entschluss gekommen, dass es weder den Merkmalen des Cafer Racers, noch denen des Roadsters entspricht.

Die Einstufung in "Sonstige" ist KEINE ABWERTUNG!

Gerade hier finden sich sehr schöne und individuell gemachte Umbauten mit ganz tollen Ideen, die aber eben in kein festes Schema passen.

Die Wahl der Garage ist keine Bewertung des Projekts an sich. Wir wollen damit nur erreichen, dass das Forum übersichtlicher wird und man sich besser orientieren kann.

Dazu haben wir uns die Mühe gemacht, über jeder Kategorie gewisse Merkmale aufzuzählen, die ein Projekt in der jeweiligen Garage erfüllen sollte. :law:
Und danach nehmen wir die Eingruppierung vor, mehr nicht. Meine persönlichen Vorlieben haben darauf keinen Einfluss. :wink:

Deine grüne Mamba und die Z1000 wären demnach beide Roadtser und die Guzzi ein Cafe Racer. :mrgreen:


Das Forum ist kein Club und kein Verein. Es ist eine Internetplattform, die von dem Betreiber der Plattform zur Verfügung gestellt wird.
Man kann sie besuchen oder auch nicht.

Wenn Du zu Hause Gäste empfängst, und Tischkärtchen mit deren Namen aufstellst, setzt sich jeder an den Platz, den ihm der Gastgeber anbietet. So und nicht anders ist das hier auch. :prost:

Antworten

Zurück zu „Kawasaki“

windows