forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kawa Z440 LTD Langgabler.

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Vergaserflüsterer
Beiträge: 479
Registriert: 11. Jun 2015
Motorrad:: Kawasaki Z 750 Twin Chopper
Kawasaki Z 750 Twin in Arbeit
und noch ein paar Z's in Teilen
Wohnort: Frankonia

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von Vergaserflüsterer »

bin mal gespannt was das wird ich habe mir eine Kawa Z750 Twin zum umbauen geholt das wird ein richtiger Langgabler ...
Ich bin der .... mit dem ich früher nicht spielen durfte!

Garagenschlosser
Beiträge: 533
Registriert: 10. Jan 2016
Motorrad:: Kawasaki 440 LTD, Bj. 80

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von Garagenschlosser »

Bin ich schon gespannt drauf. So eine hab ich mal für einen Bekannten umgestaltet. Hoffe du stellst das hier vor.

martin58
Beiträge: 493
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 850 Gespann (Eigenbau, EZ 75), V7 700, hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, kawa z440ltd, suzuki dr 800
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von martin58 »

Hier ein Bild von meiner z, die ich heute Vormittag geholt habe (war geplant als Einsteigerkrad für meine Tochter, die nächstes Jahr 18 wird):
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hondamw
Beiträge: 44
Registriert: 22. Apr 2015
Motorrad:: Monkey z50A,Dax,Cy50,cx500,VF1000f,CB1300.

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von hondamw »

Sehr Interessant ich habe auch eine stehen ,die muss sich noch gedulden bis es los geht.
Den Simson Tank habe ich auch schon da liegen.
Bin gespannt wie es weiter geht .

Gruß MW

Garagenschlosser
Beiträge: 533
Registriert: 10. Jan 2016
Motorrad:: Kawasaki 440 LTD, Bj. 80

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von Garagenschlosser »

martin58 hat geschrieben: 14. Nov 2020 Hier ein Bild von meiner z, die ich heute Vormittag geholt habe (war geplant als Einsteigerkrad für meine Tochter, die nächstes Jahr 18 wird):
Nicht schlecht. Wird sich die Tochter freuen. Das beste: die Kisten bekommst für 200-300 Euro. Was soll draus werden?

Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 424
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1977

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von DerSemmeL »

Da hat sich einer echt Mühe gemacht, Tachogehäuse lackieren is ja noch "normal" aber die Vergaser!? Hut ab..

Und meinen Töchtern hätt ich zum 18. kein Motorrad vor die Türe stelln brauchen ;-)

Gruß vom SemmeL
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7313
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von Bambi »

Hallo zusammen,
am Besten eine Z 510 wie es Rolf Witthöft bereits Anfang der 80-er Jahre machte:
http://www.winni-scheibe.com/ta_sport/rwitth.htm
Die kleine Grüne neben der 751-er ... was hätte daraus werden können wenn das Werk eingestiegen wäre!!!
Schöne Grüße, Bambi
PS: Sorry, wenn schon jemand den vorherigen Blödsinns-Link gesehen hat. Man sollte keine 2 Dinge auf einmal tun!!!
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 424
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1977

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von DerSemmeL »

Danke fürs Teilen, Bambi!

Bei so Geschichten such ich nach den ersten Zeilen immer gleich meine Herztropfen (die ich ned hab und ned brauch) weils mi dermaßen begeistert! Die Vorstellung 750 cm³ im Gelände zu bewegen oder auch "nur die Kleine", fordert mir jeglichen Respekt ab!

Gruß vom SemmeL
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7313
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von Bambi »

Hallo Semmel, hallo zusammen,
um das Thema hier nicht zu zerreden darf ich Eure Aufmerksamkeit vielleicht auf diesen unseren alten Thread lenken:
https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =Scrambler
Dort gibt es zu den Schotter-Mopeds schon viele Geschichten zu lesen und vielleicht kommen so jetzt noch ein paar dazu. Schließlich haben wir uns sicher alle seitdem bei der ein oder anderen Veranstaltung herumgetrieben und feine Mopeds fotografiert und tolle Geschichten gehört.
Die 510-er und die 751-er von Rolf Witthöft wurden mit einem Link zu Winni Scheibes Geschichte auch schon einmal thematisiert.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

martin58
Beiträge: 493
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 850 Gespann (Eigenbau, EZ 75), V7 700, hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, kawa z440ltd, suzuki dr 800
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Kawa Z440 LTD Langgabler.

Beitrag von martin58 »

Moinsen,
eine Frage zur Elektrik der Z: Wenn ich den Startknopf drücke und das Teil kurz orgelt, verabschiedet sich die Stromversorgung.
Das kann auch passieren, wenn ich nur den Blinker betätige. Die Sicherungen sind alle unbeschädigt. Hat das Teil irgendwo eine Art Bimetallschalter integriert?

Antworten

Zurück zu „Kawasaki“

windows