forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Neues Projekt XJ 600 S

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Troubadix
Beiträge: 3224
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von Troubadix »

LSL Clubman, Schlicht, Klein, Schwarz, Kurz und nicht sehr Hoch mit wenig Rücksicht für erstaunlich viel Geld!!!

inkl Prüfzeichen, Ohne ggf Shin Yo Agila

Bei Yamaha aber sicher nur mit Adapter verwendbar (die haben wohl M10 Rechts und Linksgewinde wenn ich mich nicht irre...)



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7307
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von Bambi »

Hallo Sven,
ist der Durchgang nur eine Tür oder ein 'Tunnel'? Wenn's nur eine Tür ist: ranschieben, Lenker zu einer Seite einschlagen und durchkippen, ein Stückchen vorschieben und das andere Lenkerende 'umgekehrt durchschaukeln'. Bei einem 'Tunnel' klappt das leider nicht ...
Schöne Grüße, Bambi ... kein Freund von fehlender 'Rücksicht' durch stylische Spiegel ...
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Lucky13

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von Lucky13 »

Hallo Bambi,
Es ist,sagen wir mal ein Rundbogen in der Luckauer Stadtmauer,der ca einen halben Meter lang ist.
Ich habe mir da auch schon immer die Ochsenaugen meiner CB abgeschrammt.
Gruss
Sven

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7307
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von Bambi »

Der ist wirklich zu lang! 'Meine' Variante klappt nur bei einer Tür in 'normaler' Wand. Meine Haus- und Stallwände haben ca. 60 cm (alter Bauernhof), da geht das auch schon nicht.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
frankhi
Beiträge: 8
Registriert: 17. Mär 2014
Motorrad:: Yam SRX600 Ez~89

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von frankhi »

Hi,
... in der Sandkastenfraktion sind div. Klappspiegel bekannt.
Beispiel: https://www.louis.de/artikel/madhead-en ... r/10028258
-> "häßlich und billig" ?!
->> mal in gängigen Katalogen und websides suchen - es gibt bestimmt auch "hübsch und teuer"
;-)
cu f
let´s kick !
Suck Squeeze BANG Blow !!!!!!!!!

Lucky13

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von Lucky13 »

Hallo zusammen,

ich benötige mal bitte wieder euer geballtes Fachwissen,was Reifen angeht.
Auf Grund deutscher Bürokratie musste ich mir einen gebrauchten Rahmen besorgen,wo natürlich andere Reifentypen drinstehen als die die ich jetzt oben haben.(im Moment BT45)
Und zwar stehen da folgenden Typen drin,die ich nun fahren dürfte:
Dunlop D103/FA/DA103A
Michelin Macadam 50
Metzeler Me 33/Me1
Michelin A89x/M89x
Avon 80ZR17 AV 27
70/R18 63 H

(So schrieb ich es aus dem Brief ab)

Welche würdet ihr davon empfehlen?
Oder was würde es kosten bzw wie gross wäre der Aufwand die jetztigen darin eingetragen zu bekommen?

Danke
Sven

Benutzeravatar
igel
Beiträge: 697
Registriert: 18. Aug 2013
Motorrad:: yamaha xs400 2a2 BJ.1979
Honda XL500
Honda CB Seven Fifty
Wohnort: Zeulenroda/Weißendorf

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von igel »

Schreib Yamaha Deutschland per Mail an, laß Dir eine Freigabe schicken und dann läßt Du die einfach eintragen. Dürfte kein Ding sein.
Gruß, Carsten

Ich schraube, also bin ich.

Mein XS400-Projekt

Seven Fifty etwas schlanker

Thorge89
Beiträge: 56
Registriert: 28. Mär 2014
Motorrad:: XJ 600 - Umbau
XJ 900
XJ 650 - Umbau
Zephyr 750
Wohnort: Eggebek

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von Thorge89 »

Reifenfreigaben gibt es com Hersteller, denn muss auch nichts eingetragen werden.

Warum musste es ein neuer Rahmen werden?

Ggf kannst du hinten auch eine 4 Zoll FZR Felge verbauen, damit lassen sich auch modernere Reifenkombis fahren. Und bei dir um die Ecke gibts auch nen Tüver der sowas auch ab nimmt.

Lucky13

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von Lucky13 »

Hallo Thorge,

Es gab Probleme beim Versuch den Bock anzumelden.Daher der Rahmen,aber leider war ich da wieder etwas zu gutgläubig.Ich kann den Rahmen nicht nutzen und habe wohl einen klassischen Fehlkauf hingelegt.

Gruss

Benutzeravatar
Krami
Beiträge: 579
Registriert: 6. Jul 2015
Motorrad:: Yamaha XS400 2A2 CR #1
Honda CB900 FA Boldor #2 (im Aufbau 09/2017)
Wohnort: Rheinfelden (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt XJ 600 S

Beitrag von Krami »

Hast du zu dem anderen Rahmen einen Brief und stimmt der mit der Fahrgestellnummer überein?
Ich hatte auch einen zweiten Rahmen mit Brief kaufen müssen. Der war zwar bald 20 Jahre abgemeldet und dauert ewig bei der Zulassung aber es hat geklappt.
:rockout: The Man in Black - Rockabilly Rules :rockout:

Yamaha XS400 2A2
Honda CB900 Boldor
-------------------------------------------------------------------------------------
ALL LEATHER =>SK Ledermanufaktur <= ALL CRAFTED

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows