forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1364
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits - but for sale)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von nanno » 24. Apr 2019

IKON ist Koni rückwärts und fertigt heute die Motorrad-Konis. Die sollten auch Ersatzteile liefern können.

LG
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Bambi
Beiträge: 5875
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von Bambi » 24. Apr 2019

Hallo Stefan,
dann schau mal hier: https://www.ikonshocks.com/de/reparatur-ersatzteile/
Daß IKON die neuen KONIs sind hat Dir Greg ja gerade schon gesagt ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
stempel
Beiträge: 149
Registriert: 9. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha Tunderace
Suzuki V-Strom 1000
Yamaha xs 750 1T5
Wohnort: Viersen

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von stempel » 24. Apr 2019

Vielen Dank!!!!!
Gruß,
Stefan
:dance2:

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1013
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von onkelheri » 25. Apr 2019

Tja ...

an jeder Drehbank machbar ...

...
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
stempel
Beiträge: 149
Registriert: 9. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha Tunderace
Suzuki V-Strom 1000
Yamaha xs 750 1T5
Wohnort: Viersen

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von stempel » 25. Apr 2019

ich bin Maurer :-)))))

obwohl........ hätte ich ne Drehbank und das Material, dann könnte ich das wohl auch.
Man kann alles selber machen, aber man braucht die Zeit, das Werkzeug und die Räumlichkeiten............das lohnt dann meistens nicht.
:dance2:

Benutzeravatar
stempel
Beiträge: 149
Registriert: 9. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha Tunderace
Suzuki V-Strom 1000
Yamaha xs 750 1T5
Wohnort: Viersen

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von stempel » 27. Apr 2019

Moin Moin zusammen,
so langsam habe ich fast alle Teile zusammen die ich brauche um das Moped wieder richtig schön zu machen.
Was mir leider noch fehlt ist das Kontrollleuchtengehäuse, also das Teil zwischen den Armaturen wo das Zündschloss drin sitzt.
Wenn jemand noch sowas in einem sehr guten Zustand übrig hat, oder wenn jemand wen kennt der sowas hat..............
Ich wäre jedenfalls stark daran interessiert!!!!
Gruß,
Stefan
:dance2:

Moppedmessi
Beiträge: 1406
Registriert: 7. Apr 2013
Motorrad:: Ja.

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von Moppedmessi » 27. Apr 2019

onkelheri hat geschrieben:
25. Apr 2019
...
an jeder Drehbank machbar ...
Na, wo stehen Bänke?
😊

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1013
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o & 75o, Bj.75 ff & 11oo 4 Zyl.
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von onkelheri » 27. Apr 2019

2 stehen hier ... ich brauche Maße ...
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
stempel
Beiträge: 149
Registriert: 9. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha Tunderace
Suzuki V-Strom 1000
Yamaha xs 750 1T5
Wohnort: Viersen

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von stempel » 29. Apr 2019

Na liest sich gut :-)))
Sopald ich die alten Dämpfer runter habe und messen kann schicke ich die Maße.
Gruß,
Stefan
:dance2:

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5023
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Yamaha» 77er XS 750 Restauration

Beitrag von sven1 » 30. Apr 2019

Moin,

zuerst unten abbauen dann alles weg was ein Hin und her bewegen stört. Ordentlich Öl oder kriechöl oder ähnliches drauf und warte. Immer mal wieder Wiederholen und bewegen.
Sollten dann runter gehen.
Ansonsten Mutter drauf und Abzieher nehmen.
Grüße
Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows