forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Buell» M2 Cyclone

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Ossi57

Buell» M2 Cyclone

Beitrag von Ossi57 » 27. Aug 2013

In die Abteilung Diffuses kommt sie, da sie wo anders nicht passt, die Buell.
Meine M2 fällt eigentlich immer unangenehm auf, besonders in Buellerkreisen. Da ist einfach nix dranrumgebastelt oder forcegeweindet worden. Ok, das Pulley hat mehr Futter und im Helmholtzresonator ist auch ein wenig verbessert worden und der Versager leicht überarbeitet.
Das Ganze hat auf der Landstrasse ausreichend Druck und macht richtig Spasssss. Scheiß was auf die Optik, nich' Erik.

Gruß Ossi57
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
triplesmart
Beiträge: 1667
Registriert: 18. Mär 2013
Motorrad:: Triumph Sprint Umbau auf Cafe Racer
Triumph T 300 Speed triple
Triumph Daytona Super III
Wohnort: Bayreuth

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von triplesmart » 28. Aug 2013

Ich bin ja eh der Meinung, dass das ganze Helmholtzresonator Gedöns in die Esoterik Ecke gehört.

Grüße

Dirk

PS
Im Ernst jetzt, das ist doch wie mit diesen High-End HiFi Jungs, die glauben dass der Sound im Arsch ist, wenn 3 Strassen weiter einer die Waschmaschine anschmeisst.
Orange statt Chrom!
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch Turbolader (Ich)

EgonOlsen84
Beiträge: 86
Registriert: 20. Apr 2013
Motorrad:: Honda FX 650
Simson S51 C
Simson Schwalbe
Wohnort: Buchholz /Ww.

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von EgonOlsen84 » 15. Okt 2013

Sehr schick!!! :rockout:
Lässt du uns auch noch an der XB im Hintergrund teilhaben??? :wow:

Ossi57

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von Ossi57 » 15. Okt 2013

Das ist ja fürchterlich, muss man wirklich alles mit Decken zuhängen, was im Hintergrund rumlungert. Die XB hat aber wirklich gar nichts mit Cafe Racer zu tun. Es ist eine XB12XT, die Version mit Koffern und Top Case. Allerdings ist das Top Case und auch der dazugehörige Teil des Trägers abgebaut, ich hasse Topfkäse. Außerdem ist die kleinere Scheibe der X verbaut. Ansonsten nix Umgebautes, da als Zwei-Personen-Verreise-Mopped gedacht.
Also alten Buell Prospekt gegriffen und mit dem Ratzefummel die Scheibe gekürzt und das Top Case wegradiert und schon habt ihr's.
Also denke ich das mit dem Bild sparen wir uns, oder?

Grusz Ossi57

Ach so, da ist noch ein Kleinigkeit. Bremsring von EBR, der gelochte Oginal-Schrott war mit dem vollgeladenen Mopped doch etwas überfordert. Ist wirklich Spitze das Teil.
Bild des Bremsrings gibt es separat bei http://www.erikbuellracing.com/

Edelbrock
Beiträge: 1555
Registriert: 19. Jan 2013
Motorrad:: Harley Davidson Cafe Racer 1977
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von Edelbrock » 15. Okt 2013

Sehr schöne Buell, mal was anderes :mrgreen: Frohes Bollern damit!

Grüße

Michael

PS
Manche hassen HD weil die Erik abgeschossen haben, sehe ich auch so. Aber Erik hat auch einen Knall, hätte er die Rohrrahmenbuell einfach immer weiter optimiert und nicht ständig von vorne angefangen, dann gäbe es Buell bei HD bestimmt noch ... mein Traum: eine Rohrrahmen Buell in der 4. Generation, standfeste und langlebige 100 Pferde am Rad, 180 kg Kampfgewicht. Quasi die amerikanische Monster.
Built not Bought 2019 - Infos unter > www.racecafe.berlin

Benutzeravatar
Albert
Beiträge: 51
Registriert: 16. Aug 2013
Motorrad:: Honda Clubman 650er 89.
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von Albert » 16. Okt 2013

Moin,
in der 20. Ausgabe von Motorrad war ein Fahrbericht von der Avinton GT .
S&S Motor mit 1,7 ltr 120 PS vollgetankt 192 kg.
Wenn nur der Preis nicht wär. Ab 35.000 €
Albert

Dengelmeister

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von Dengelmeister » 16. Okt 2013

Edelbrock hat geschrieben: Manche hassen HD weil die Erik abgeschossen haben, sehe ich auch so. Aber Erik hat auch einen Knall, hätte er die Rohrrahmenbuell einfach immer weiter optimiert und nicht ständig von vorne angefangen, dann gäbe es Buell bei HD bestimmt noch ... mein Traum: eine Rohrrahmen Buell in der 4. Generation, standfeste und langlebige 100 Pferde am Rad, 180 kg Kampfgewicht. Quasi die amerikanische Monster.
So ist es .daumen-h1: .daumen-h1: .daumen-h1:
HD mit ihren verknöcherten Strukturen und veralteten Ansichten ist einfach zu blöd um solch geile Bikes wie Buell zu bauen. Da ändert auch ne V-Rod nix dran.

Edelbrock
Beiträge: 1555
Registriert: 19. Jan 2013
Motorrad:: Harley Davidson Cafe Racer 1977
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von Edelbrock » 16. Okt 2013

@Albert, kenne ich auch das Teil, schon aus Wakanzeiten. Müsste man mal live sehen, auf den Fotos kommt mir das zu modern ... Für die Landstraße ist das sicher der Hammer. Für die Renne ist der Motor zu groß (Drehmoment). Selbst die Buells haben bei unseren Trainings viel öfter Highsider als die anderen Motorräder ...

Der Preis geht aber mal gar nicht, selbst für eine Kleinserie viel zu teuer. Da ist die Bottpower XR-1 (googeln) sicher viel tauglicher.

Grüße!

Michael
Built not Bought 2019 - Infos unter > www.racecafe.berlin

borsti
Beiträge: 68
Registriert: 2. Mai 2013
Motorrad:: Buell S2 EZ.1995
Honda CB750K7 EZ.1978

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von borsti » 16. Okt 2013

Moinsen Ossi 57,
und ich dachte schon ich bin der einzige Bekloppte der Buell fährt.
Also 100PS am Rad lassen sich realisieren und sogar Standfest :grin: . Nur An die 180kg komme ich mit meiner S2 nicht ran.

Finde ich auch Schade das HD die Buell Ecke geschlossen hat. Andererseits waren die letzten Modelle mit Rotax Motor auch irgendwie nicht das was die Kunden wollten.
Mit Modellpflege evtl dem XR1200 Motor etc. hätte Herr Buell uns sicher weiterhin Freude bereiten können.
Denn eine Buell fasziniert m. E. hauptsächlich durch den stampfenden und sich schüttelnden Antrieb und die Motorcharakteristik. Das auf der Landstrasse zu erleben ist der Hammer.
Das schafft in der Form nicht mal eine MT01.
Gruß aus HH
Thorsten

nomad
Beiträge: 97
Registriert: 9. Sep 2013
Motorrad:: ja

Re: Buell M2 Cyclone

Beitrag von nomad » 16. Okt 2013

Thorsten, den Vergleich MT01/Buell kann ich nur bestätigen!! :) - Ich hatte mal das Glück eine XB12S ausführen zu dürfen (extrembreitgrins) und dabei hielt tatsächlich so eine MT01 neben mir an der roten Ampel. Ich fühlte mich sowas von viel geiler, :grinsen1: schon krass! Also ich finde Buell fahren ganz und gar nicht bekloppt, im Gegentum!

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows