forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Sonstige» Montesa Cota 247T

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
PetrolHead
Beiträge: 6
Registriert: 18. Dez 2018
Motorrad:: Honda & Yamaha im Bau, fast fertigen Cafe Racer Boldor
Suzuki am komplettieren
Wohnort: Odenwald

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von PetrolHead » 19. Dez 2018

Zündung findest billig in ebay spanien oder bei Bultaco Deutschland, der kann dir auch mit der cota zündung gpstig weiterhelfen. Kauf da auch lfters ein für meine Trailer. Grüße Jens

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 692
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Montesa Cota 247T `74
Wohnort: Greifswald

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von Endert » 23. Dez 2018

Kurzes Update, pünktlich zum Fest konnte ich den Funke finden - das Versteckspiel hat ein Ende. :grinsen1:
IMG_4556.PNG
IMG_4540.JPG
IMG_4542.JPG
IMG_4566.JPG
IMG_4557.JPG
Woran hat es gelegen? Keine Ahnung, habe derweilen den Kondensator von einer Simson angeschlossen, den Unterbrecher leicht angeschliffen und die Kontakte etwas geprüft. Sieht komisch aus, hat aber funktioniert :)

Weiter dann am Vergaser, der ging gut zu demontieren und hat mir mal Einblicke in die Membransteuer ermöglicht.
... Achja weitere Einblicke habe ich auch durch den Schlauch, zwischen Luftfilter und Vergaser, erhalten - da haben mich tatsächlich zwei Löcher erblickt, der Vergaser sah auch entsprechend aus.

Sagt mal, wozu ist eigentlich am Zündungsdeckel oben ein Nippel ?

Und nochmal zum Motor-Öl, was kann man da empfehlen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mit besten Grüßen
Endert #76

Love it, change it or leave it.
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau
Montesa Cota 247T

Bayer
Beiträge: 141
Registriert: 5. Mär 2015
Motorrad:: Yamaha XS 650

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von Bayer » 23. Dez 2018

Hallo,
ich denke der "Nippel" ist der Anschluß für einen Entlüftungsschlauch. Der Limadeckel wird sehr dicht sein, gegen eindringendes Wasser
bei Bach/ Fluß - Durchquerungen.
Bild
Bild ist von mir selbst.
Da der Rotor ein drehendes Teil ist und somit auch "Druck" erzeugt wird diese Notwendig sein?
Nur so ein Gedanke.
Übrigens ein sehr schönes Stück Geschichte deine Montesa, gratuliere dazu.

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 692
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Montesa Cota 247T `74
Wohnort: Greifswald

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von Endert » 3. Jan 2019

Das mit der Entlüftung macht Sinn, zumindest wenn der Deckel mit einer Dichtung o.Ä. montiert werden würde .. habe ich jetzt allerdings nicht vorgefunden. Danke für den Tipp Peter und gern kläre mich noch auf, warum das ein schönes Stück Geschichte ist ... ich steh da noch etwas auf dem Schlauch. Ob er, stumpf montiert, auch so dicht wird dass er eine Entlüftung braucht, bezweifle ich mal. Aber da ich gerade ohnehin schon die Planfläche der Schwimmerkammer wieder geschliffen habe, kann ich mir den Deckel und den Motor auch nochmal anschauen.

Die Schwimmerkammer, mit den lediglich Zwei Befestigungsschrauben, war über die Jahre schon böse krumm. Jetzt sollte die kleine Papierdichtung es wieder dicht bekommen. Ist auch schon bestellt, die Post braucht nur etwas lang. Hatte jetzt vor die Dichtung mit etwas 2T-Öl einzupinseln und dann einzusetzen, habe ich früher an meinen Mopeds auch gemacht und ansonsten bin ich auch ein Freund davon, Papierdichtungen leicht einzuölen. Macht das noch jemand, oder ist das unsinnig ?

Leider ist bei dem Dichtungssatz keine Dichtung für den Flansch dabei. Den Flansch vom Amal habe ich gestern auch schon etwas planschleifen müssen. Hierbei ist mir noch aufgefallen, dass der Vergaser passend zum Membraneinlass auch Eckig ausgearbeitet wurde ... Das macht es auch nicht leichter eine Dichtung dafür zu besorgen, muss ich wohl in Eigenregie vornehmen und am Gaser oder der alten Dichtung Maß nehmen.

Auf Ebay habe ich eine beliebige Dichtung von einer Sachs gefunden, die ist mit Metalleinlage und immerhin passt der Lochabstand der äußeren Befestigung und ebenso die Außenmaße. Den Kanal muss ich dann sicher reinfeilen .. mal schauen.
mit besten Grüßen
Endert #76

Love it, change it or leave it.
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau
Montesa Cota 247T

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1275
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von 1kickonly » 3. Jan 2019

Hallo, Endert!
Na bitte, hast dir also doch so´n Schätzchen eingetreten! .daumen-h1: .daumen-h1:
Herzliche Kradulation! bin schon gespannt, wie´s weitergeht! :grinsen1:

GLG
Alex (der heute die OSSA auf die Bühne schiebt)
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 692
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Montesa Cota 247T `74
Wohnort: Greifswald

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von Endert » 3. Jan 2019

Danke dir .
Super Alex, lass knacken ! Die Ossa hat mir einfach zu gut gefallen, da musste ich auch was in die Richtung haben.

Hoffe die Tage noch was von dir lesen zu können. :)
mit besten Grüßen
Endert #76

Love it, change it or leave it.
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau
Montesa Cota 247T

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 692
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Montesa Cota 247T `74
Wohnort: Greifswald

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von Endert » 16. Jan 2019

Die letzten Tage konnte ich mich viel der Tesa zuwenden, Kabel ziehen, zusammenfassen, Kondensator hochlegen, löchrigen Luffi-Stutzen erstmal wieder abdichten, das übliche. Die Zündung arbeitet jetzt mit einem Simson/MZ Kondensator, zum einfacheren Tausch habe ich diesen hoch zur Spule gelegt.. da werde ich vielleicht noch einen zweiten anbauen, falls mal was ist kann ich dann schnell tauschen (Flügelmutter). Für die Befestigung von Tank/Sitzbank überlege ich mir noch etwas schnelles, Werkzeugfreies. Vielleicht doch etwas Richtung Schnellspanner (Fahrrad) oder sowas. Da ich leider ab Sonntag auf einem Studienseminar bin und dann keine Zeit habe, hats mich heute gepackt und ich habe flott Benzin und Öl besorgt und wollte mal eine Runde um die Halle drehen.
IMG_4913.JPG
IMG_4912.JPG
IMG_4895.JPG
Alles zügig zusammengefügt, beim ersten Kick gemerkt, dass die Position vom Kicker total bescheuert war und mir die Fußraste in die Quere kommt. Also nochmal neu montiert und dann ging es - schwer! Verdammt, hat ordentlich Dampf der Kessel.

Nun ja, gekickt wie blöde - nichts :angry: :hammer:
In Ordnung, kein Problem soweit .. Funke prüfen, funkt gut .. Luffi mal ausgebaut (war eh total dicht) - nichts.
Gut. Mal etwas Unterstützung mit Bremsenreiniger - 2x Peng! :oops: :(
Vergaser Check .. Benzin ist da, soweit alles optisch gut. Standgasschraube leicht erhöht, war beinahe rausgefallen - nichts.
Also gut, anschieben ! Zu zweit geht das auch, im 3 Gang zumindest :oops:
Das Ganze einige Male, ein paar Fehlzündungen, mehr nicht.
Nochmal rein, Schwungrad runter, Zündung prüfen, Keil sitzt fest, Tankbelüftung frei, Unterbrecher öffnet, Stellung scheint OK, Membrane waren leicht zu öffnen und nicht verklebt, alles in Ordnung.
Zusammenbau, anschieben und trallala der Eimer läuft! ABER Kupplung gezogen, läuft weiter für 5-10 Sekunden, mehr oder weniger Gas verschlechtern es nur und dann geht sie einfach aus :banghead: :banghead: :?:

Abbruch, es genügt erstmal... so ein Ärger.

Wie weiter ?
Alles auf "Standard". Hat Jemand Infos für mich ?
Unterbrecher/Elektrodenabstand ? Wie war das nochmal, der Unterbrecher soll bei Zündung voll auf sein oder anfangen zu öffnen ? Meine letzte U-Zündung ist schon einige Tage her (die Four läuft zum Glück).
Grundeinstellung des Amals (Umluftschraube)?
Wo sollte sich der Schieber bei Standgas etwa befinden ? Hatte jetzt etwa 3mm Spalt.
Als Tipp für die Zündeinstellung habe ich erfahren, dass 2,8mm vor OT gut funktionieren sollen.

Was mir noch aufgefallen ist:
1. wenn ich das Schwungrad langsam durchdrehe, hört man bei OT einige Sekunden lang ein leies zischen, vermute mal dass das Deko-Ventil etwas Druck im geschlossenen Zustand verliert.
2. Ab und an tritt der Kicker ins "Leere" - Hat das eine bestimmte Ursache ? Tritt nur sporadisch auf und gefühlt auch nur, wenn der Starter im oberen Bereich ist. Fange ich "tiefer" an, keine Probleme.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mit besten Grüßen
Endert #76

Love it, change it or leave it.
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau
Montesa Cota 247T

Bambi
Beiträge: 5862
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von Bambi » 16. Jan 2019

Hallo Endert,
Du fragtest 'Grundeinstellung des Amals (Umluftschraube)?'
Meine Triumph hat auch den Concentric Mk 1. Dort drehe ich die Luftschraube etwa 1,5 Umdrehungen raus, starte den Motor und drehe die Schieberanschlagschraube so weit ein, daß der Motor mit leicht erhöhter Drehzahl rund läuft. Danach suche ich mit dezentem Vor- und Zurückdrehen der Luftschraube den Punkt, an dem der Motor die höchste Leerlaufdrehzahl hat. Und die Schieberanschlagschraube wieder rausdrehen um die vorgeschriebene Leerlaufdrehzahl zu erreichen.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1275
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von 1kickonly » 17. Jan 2019

Guten Morgen!

du sagst 2,8mm ZZP vor OT? Wie misst du denn das? (so genau) Und ja, der Unterbrecher öffnet genau zum ZZP. (Prüflampe)

LG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 692
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Montesa Cota 247T `74
Wohnort: Greifswald

Re: Sonstige» Montesa Cota 247T

Beitrag von Endert » 17. Jan 2019

Die 2,8mm habe ich als Tipp aus dem Trial-Forum, soll sehr gut laufen. Original wären es 2,5mm.
Für Unterbrecher und Kerzenabstand habe ich 0,4mm aus dem Handbuch entnommen. Ich bestell mir auch noch mal 1-2 frische Kerzen dazu.
Beim ZZP muss der Unterbrecher also den vorgeschriebenen Abstand, 0,4mm, geöffnet sein ?

Mit einer Messuhr zum einschrauben kannst du das messen, etwa wie hier http://www.powerdynamo.biz/deu/info/einstellkunde.htm

Wie genau läuft das "Tuper-Prozedere" eigentlich ab ? Ich habe mit sowas noch keine Erfahrungen.
Paralelll werd ich, nach Bambis Vorbild, die Regulierschraube erstmal auf 1,5 Umdrehungen stellen und dann mal weiter sehen.
mit besten Grüßen
Endert #76

Love it, change it or leave it.
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau
Montesa Cota 247T

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows