Jawonda (oder Hondawa?)

Nur für Gespanne
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Emil1957
Beiträge: 426
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von Emil1957 » Sa 13. Jan 2018, 13:00

Bin seit heute stolzer Besitzer eines Jawa 350 Gespannes mit einem Motor einer Honda CB450N. Hier mal zwei Bilder:
Jawonda_links.jpg
Jawonda_rechts.jpg
Am Freitag wird sie angemeldet, danach heißt es erst mal: Üben, üben, üben.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 591
Registriert: Do 11. Feb 2016, 08:06
Motorrad: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits)
Kontaktdaten:

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von nanno » Sa 13. Jan 2018, 16:29

Netter Umbau. Ich glaube mich zu erinnern, dass da vor ein paar Jahren jemand in einem Jawa-Forum schon mal berichtet hat. (Blaue 640er Jawas sind ja nicht soooo häufig!)

LG
Greg - ex-634 und 638er Fahrer
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Emil1957
Beiträge: 426
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von Emil1957 » Sa 13. Jan 2018, 16:34

Dann dürfte das wohl meine sein, den Beitrag habe ich nämlich auch schon gefunden.
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 591
Registriert: Do 11. Feb 2016, 08:06
Motorrad: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits)
Kontaktdaten:

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von nanno » Sa 13. Jan 2018, 18:19

Würdest du meine Neugier befriedigen und ein paar Fotos von den Motoraufnahmen und dem Umbau machen? Mich würde schwer interessieren, wie das dann im Detail gemacht wurde?

Wenn du die Jawonda gefunden hast, wirst du auch meine damaligen Suchen nach der 500er Rotax-Jawa gefunden haben. Heutzutage würde ich ja eher einen 250er GN-Motor einbauen, aber der Honda geht sicher besser. Ist das ein CB250 oder ein 400er?

LG
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
spunkzilla
Beiträge: 206
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 20:46
Motorrad: 79' Honda CB 750 K RC01
84' Honda CM 400T
82' Honda CB 400N (im Aufbau)
Wohnort: Hamburg

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von spunkzilla » Sa 13. Jan 2018, 23:02

Hi Greg,

ich würde mal tippen, dass es ein 450er ist. Von der CB 450N (PC14) würde ich sagen. Der Ventildeckel ist n ticken anders als bei der 250er und der 400er.

Aber das ist jetzt nur meine Vermutung anhand der Bilder hier oben.

Cheers,
Carsten

PS. Ich sehe grad - Emil hat es schon im ersten Post geschrieben: CB 450N ;)

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 591
Registriert: Do 11. Feb 2016, 08:06
Motorrad: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits)
Kontaktdaten:

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von nanno » Sa 13. Jan 2018, 23:09

Danke, das muss ich in meiner Begeisterung einfach überlesen haben. Die Frage nach den Motorhalterungs-Fotos bleibt allerdings ;-)
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 327
Registriert: Do 12. Mai 2016, 15:40
Motorrad: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von alexCB400 » So 14. Jan 2018, 00:34

Hallo,
Es ist ein CB 450N Motor, da bei diesem einen Ölkühler verbaut ist.
Die 250er und 400er haben keinen Ölkühler.

Der CB 450N Motor ist etwas kleiner als der originale Jawa Motor so das es möglich ist mit Adaptern den 450er hinein zu adaptieren.
Motor ausrichten Schablonen aus Pappe und diese dann aus vernünftigen Material fertigen oder fertigen lassen!
Der obere Halter ist der originale nur umgedreht so das eine Schraube über und eine unter dem Rahmenrohr liegt, in dem unteren steckt auf dem Bild ein Schraubendreher.
Es gab mal einen Beitrag im Jawa Form darüber!

Bild
Last edited by 1 on f104wart; edited 0 times in total

Emil1957
Beiträge: 426
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von Emil1957 » So 14. Jan 2018, 10:28

nanno hat geschrieben:
Sa 13. Jan 2018, 18:19
Würdest du meine Neugier befriedigen und ein paar Fotos von den Motoraufnahmen und dem Umbau machen? Mich würde schwer interessieren, wie das dann im Detail gemacht wurde?
Kann ich gern machen, ob ich das heute noch schaffe, weiß ich aber noch nicht. Ansonsten leider erst nächstes Wochenende, da in meiner Garage kein Licht ist und ich tagsüber da nicht hinkommen.
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 591
Registriert: Do 11. Feb 2016, 08:06
Motorrad: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits)
Kontaktdaten:

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von nanno » So 14. Jan 2018, 11:17

Kein Stress... es ist nur Neugier, nix lebensbedrohliches! ;-)
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

schrauberdad
Beiträge: 12
Registriert: Di 8. Dez 2015, 07:20
Motorrad: SR500 BJ 1980, CB400N BJ 1980 und 1983, CB250N BJ 1980

Re: Jawonda (oder Hondawa?)

Beitrag von schrauberdad » So 14. Jan 2018, 23:28

:salute: mensch nanno, dich findet man(n) auch überall... hab übrigens ne Briefkopie von ner CB400N mit Gespanneintrag... eventuell wird das mal ein Projekt...
Gruß Didi ("Pilot")

Antworten

Zurück zu „Sidecar“