Sidecar» W800 Wünsche Gespann

Nur für Gespanne
Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
PeWe
Beiträge: 562
Registriert: 6. Jun 2013
Motorrad:: Kawasaki W 650 Caffer
SR 500 Scrambler
Wohnort: Hasselroth / Hessen

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von PeWe » 4. Aug 2014

Allen Beteiligten an diesem wunderschönen Gespann meinen höchsten Respekt!

Da habt ihr alle zusammen eines der schönsten Gespanne aller Zeiten gebaut. Trutz, dir "wünsche" ich allerzeit eine gute Fahrt mit der Bella....

LG
PeWe
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Benutzeravatar
tonup100
Beiträge: 33
Registriert: 24. Apr 2014
Motorrad:: Honda, Clubman, 1992
Kawasaki, W650, 1999
Moto Guzzi, V7 Classic, 2011
Kawasaki, W800, 2012 - Gespann (2014)
Moto Guzzi V7 Spezial, 2014

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von tonup100 » 4. Aug 2014

danke pewe.

@mrrowin:
ja diese farbe war außerhalb japans nicht erhältlich. es gab und gibt aber leute, die mit viel engagement, geduld und bissgkeit die wünsche ihrer kundschaft erfüllen. es dürfte nach meinem kenntnisstand die einzige w800 in dieser orginalen japan farbgebung candy gold spark sein.

@frm34
wer hier bilder reinstellt muss kritik annehmen. das soll auch so sein. ich weiß ja selbst, dass vielen z.b. die farbe nicht gefällt - dir gefällt nun die bootsschnauze nicht. das is auch o.k.
die firma wünsche stellte damals am anfang stoye-boote her und entwickelte dann eingene bootsformen. das war nicht unüblich damals, weitere beispiele sind gewo, hth, haschütt. die firma waldmann hat sich diesen seltenen booten angenommen, so dass die genannten handwerksbetriebe und ihre produkte weiter bestehen. das ist aber nicht der grund für meine entscheidung für dieses boot - mir gefällt es einfach.

übrigens duna war auch mein erster gedanke. ist aber doch sehr klein und leicht und sah ein wenig verloren aus. und dann kam wünsche.....


vg

t

Bambi
Beiträge: 4229
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von Bambi » 4. Aug 2014

Hallo zusammen,
ich habe das gleiche 'Problem' wie frm34:
Die ersten Fotos gesehen, das Boot sieht grandios aus. Immer weiter gescrollt, immer prima und dann - rumms, diese Nase. Da müsste man nochmal tüfteln, da geht noch was. Ansonsten, wie gesagt, sieht grandios aus!!!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
tonup100
Beiträge: 33
Registriert: 24. Apr 2014
Motorrad:: Honda, Clubman, 1992
Kawasaki, W650, 1999
Moto Guzzi, V7 Classic, 2011
Kawasaki, W800, 2012 - Gespann (2014)
Moto Guzzi V7 Spezial, 2014

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von tonup100 » 11. Aug 2014

mrrowin hat geschrieben:...Aber Sound machen die beiden Töpfe nicht wirklich oder?
beispiel:


Benutzeravatar
mrrowin
Beiträge: 1335
Registriert: 19. Jan 2013
Motorrad:: SR 500 Bj. 84
CB 250K Bj. 74
Wohnort: Bonn

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von mrrowin » 11. Aug 2014

Wow also das klingt ja echt super, so wie die alten Engländer!! Also einfach nur dieses Ding aus dem Auspuff rausholen und gut ist.

Benutzeravatar
tonup100
Beiträge: 33
Registriert: 24. Apr 2014
Motorrad:: Honda, Clubman, 1992
Kawasaki, W650, 1999
Moto Guzzi, V7 Classic, 2011
Kawasaki, W800, 2012 - Gespann (2014)
Moto Guzzi V7 Spezial, 2014

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von tonup100 » 12. Aug 2014

mrrowin hat geschrieben:......Also einfach nur dieses Ding aus dem Auspuff rausholen und gut ist.

yepp, sogar besser - mehr leistung & mehr drehmoment, guggst du:


Benutzeravatar
harde
Beiträge: 596
Registriert: 16. Jan 2013
Motorrad:: Triumph
Kawa
NSU

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von harde » 12. Aug 2014

...würde ich an meiner W nie machen :wink:
(ein bisschen mehr Aufwand braucht es schon - Ulf hat für das Video gut vorgearbeitet .daumen-h1: )
Englische Motorräder verlieren kein Öl, ...sie markieren nur ihr Revier

W 650- nur Echt mit Königswelle

Benutzeravatar
Bonnyfatius
Mitbegründer des Forums
Beiträge: 5084
Registriert: 28. Dez 2012
Motorrad:: 2008 Triumph Bonneville 50th
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von Bonnyfatius » 12. Aug 2014

WOW! Mir bleibt fast die Luft weg, so schön finde ich das Gespann.
Die W 800 SE in diesem schönen Rot - ist sowieso schon ein Traum.
Als ich dann weiter unten noch das andere Pärchen entdeckte, mußte ich dann doch meine Frau holen.
Sie fährt auch eine ´12er W 800 SE mit goldenen Felgen. Auch hier die gleiche Reaktion" das ist aber schön" .
Ich finde es gut, das Du auch mit negativer Kritik gekonnt umgehst.
Ich könnte mir vorstellen, das die Bootspitze mit einer schönen, kleinen, leicht getunnelten Retrolampe auch ganz passabel aussehen könnte.

Beide Gespanne ein echter Hingucker.
Am besten gefällt mir das bearbeitete nicht lackierte Metall und das wunderschön nachgebaute W-Emblem.
Die Größen von Motorrad und Boot stehen in sehr gutem Verhältnis.
Toll. das es heute noch Leute gibt, die so etwas Schönes bauen.
Gruß Olli
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller

Gruß
Olli

Benutzeravatar
tonup100
Beiträge: 33
Registriert: 24. Apr 2014
Motorrad:: Honda, Clubman, 1992
Kawasaki, W650, 1999
Moto Guzzi, V7 Classic, 2011
Kawasaki, W800, 2012 - Gespann (2014)
Moto Guzzi V7 Spezial, 2014

Re: W800 Wünsche Gespann

Beitrag von tonup100 » 14. Aug 2014

hallo olli,

danke für die blumen, aber:
das wunderschön nachgebaute W-Emblem
kan ich so nicht stehen lassen :wink:

in wahrheit ist es das wünsche-w, dass deutlich älter als das kawasaki w ist: http://www.karosseriebau-waldmann.de/07 ... ge/004.jpg

nun ist eigentlich wegen des umgekehrten layouts der lackierten und geschliffenen flächen keine wünscheboot sondern ein waldmann-boot. wie praktisch, dass beides den gleichen anfangsbuchstaben hat, der auch noch das modell der zugmaschiene bezeichnet

bis jetzt ist noch geplant, dass ich mit dem gespann nach glemseck fahre, dann kannst du es in natura betrachten


ich wollte aber nochmal auf die bootsformen kommen. wie gesagt ich finde die stoye, steibs, falkes, watsonian usw. sehr schön und an ein klassisches motorrad wie die w800 passend. aber es sind vorkriegsmodelle. mir ging es um den zeitgeist der 60er jahre, der ja auch von der w800 zitiert wird. und daher hatte ich anfangs folgende auswahl:

duna

binder

velorex

kali

jupiter/sputnik

und dann bin ich eben auf die unbekannten ostmarken gestoßen (übrigens über die stoye website)

wünsche hatten wir ja schon, weitere schöne boote von

gewo

hth

haschütt

für einen stoye superelasik, der natürlich hier auch mit erwähnt werden muss war ich zu feige :zunge:

dann ging es um verfügbarkeit und preise. der persönliche kontakt zur firma waldmann hat es letzlich gebracht, zumal ich das wünsche-boot auch am schönsten fand. mir gefällt schnauze übrigens sehr gut. ich würde auch in den kühlergrill eine 50er jahre straßenkreuzers irgendwas entfernen, das war ebend er zeitgeist - es gehört für mich dazu.

sollte ich aber jemanden auf den geschmack gebracht haben und dieser jenige verändert das wünsche-boot mit lampe oder rundet es ab, bin ich auf das ergbnis gespannt und freue mich, dass ein weiteres gespann entstanden ist.

Antworten

Zurück zu „Sidecar“

windows