forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

MZ» TS 250/1 NVA Restauration

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 99
Registriert: 3. Jan 2017
Motorrad:: MZ TS 250 Cafe Racer , Aprilia RS 250 und RS 125, MZ TS 250 NVA,
Honda CBR600FS

NSU Quickly, Schwalbe, Solex 3800, Saxonette, Solo 712
Wohnort: Friedrichshafen

MZ» TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Tobi93 » 4. Jan 2017

Hallo Leute,
hier könnt ihr einige Bilder zu meinem letzen Projekt sehen. Ich habe eine MZ TS 250/1 aus NVA-Bestand neu aufgebaut, die schon rund 20 Jahre bei uns in einzelnen Baugruppen in verschiedensten Räumen herumstand. Damals vom Vatter aus der DDR-Treuhand gekauft, halb zerlegt und danach nicht mehr angefasst. Irgendwann war die Entscheidung weg werfen oder richten, keine Frage welche Option sich durchgesetzt hat ;) Fragen, Anregungen, Meinungen sind gerne gesehen ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 99
Registriert: 3. Jan 2017
Motorrad:: MZ TS 250 Cafe Racer , Aprilia RS 250 und RS 125, MZ TS 250 NVA,
Honda CBR600FS

NSU Quickly, Schwalbe, Solex 3800, Saxonette, Solo 712
Wohnort: Friedrichshafen

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Tobi93 » 4. Jan 2017

Hmm, gehen nur 5 Bilder pro Post? Na dann, eben mehrere Posts, wenn ich was falsch verstanden habe bitte berichtigen Admins ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 99
Registriert: 3. Jan 2017
Motorrad:: MZ TS 250 Cafe Racer , Aprilia RS 250 und RS 125, MZ TS 250 NVA,
Honda CBR600FS

NSU Quickly, Schwalbe, Solex 3800, Saxonette, Solo 712
Wohnort: Friedrichshafen

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Tobi93 » 4. Jan 2017

Noch ein paar ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 99
Registriert: 3. Jan 2017
Motorrad:: MZ TS 250 Cafe Racer , Aprilia RS 250 und RS 125, MZ TS 250 NVA,
Honda CBR600FS

NSU Quickly, Schwalbe, Solex 3800, Saxonette, Solo 712
Wohnort: Friedrichshafen

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Tobi93 » 4. Jan 2017

Noch ein paar vom restaurieren ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 99
Registriert: 3. Jan 2017
Motorrad:: MZ TS 250 Cafe Racer , Aprilia RS 250 und RS 125, MZ TS 250 NVA,
Honda CBR600FS

NSU Quickly, Schwalbe, Solex 3800, Saxonette, Solo 712
Wohnort: Friedrichshafen

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Tobi93 » 4. Jan 2017

Und die letzten mit der fertigen Machine.
PS: TüV ist mittlerweile auch gemacht worden, habe danach nur leider keine Bilder mehr gemacht, hat sich aber bis auf eine Tankversiegelung danach auch nichts mehr getan :D Seitdem steht sie eig nur unter ihrer Decke :S
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Emil1957
Beiträge: 741
Registriert: 23. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor und anderen Japan-Teilen)
Wohnort: Köln

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Emil1957 » 4. Jan 2017

Schön...
Wie hast Du den Motor wieder so sauber bekommen?
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
Marlo
Beiträge: 1937
Registriert: 18. Okt 2013
Motorrad:: Triumph Speed Triple BJ 2001
Honda CX 500 CR BJ 1980
Jawa Mustang BJ 1973 (Indianerfahrrad)
Wohnort: 99976

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Marlo » 4. Jan 2017

:clap: Ich hoffe für euch das sie schon einmal offiziell zugelassen war, ich weis nicht ob das bei den NVA Beständen der Fall war.

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 99
Registriert: 3. Jan 2017
Motorrad:: MZ TS 250 Cafe Racer , Aprilia RS 250 und RS 125, MZ TS 250 NVA,
Honda CBR600FS

NSU Quickly, Schwalbe, Solex 3800, Saxonette, Solo 712
Wohnort: Friedrichshafen

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Tobi93 » 4. Jan 2017

@Emil: den groben Schmutz habe ich mit Hakupur und viel Zeit weggemacht, danach habe ich die Teile mit Glasperlen gestrahlt (bis auf das Kurbelgehäuse), einige Teile habe ich strahlen lassen, den Zylinder und Kopf habe ich selber gestrahlt mit meiner kleinen Kabine.

@ Marlo: In der BRD war sie bis letztes Jahr noch nie zugelassen, habe also ein Vollgutachten nach $21(?) machen lassen müssen, war aber relativ harmlos, die Bürokratie war halt recht nervig... ;)

Benutzeravatar
Marlo
Beiträge: 1937
Registriert: 18. Okt 2013
Motorrad:: Triumph Speed Triple BJ 2001
Honda CX 500 CR BJ 1980
Jawa Mustang BJ 1973 (Indianerfahrrad)
Wohnort: 99976

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Marlo » 4. Jan 2017

Es ging mir jetzt speziell um die Euro 4 Reglung bei Neuzulassungen, was es ja wäre wenn sie noch nie zugelassen war (BRD/DDR oder irgendwo)

Benutzeravatar
Tobi93
Beiträge: 99
Registriert: 3. Jan 2017
Motorrad:: MZ TS 250 Cafe Racer , Aprilia RS 250 und RS 125, MZ TS 250 NVA,
Honda CBR600FS

NSU Quickly, Schwalbe, Solex 3800, Saxonette, Solo 712
Wohnort: Friedrichshafen

Re: TS 250/1 NVA Restauration

Beitrag von Tobi93 » 4. Jan 2017

Achso meinst du, in der DDR war sie schon mal zugelassen, war noch ein Brief / Schein dabei (als Kopie). Auch das originale Nummernschild war dabei, war ein kleines wie heute die 125er haben, jedoch wollte uns die seeeehr kompenente Mitarbeiterin auf der Zulassungsstelle kein kleines Kennzeichen geben, man könne ja schliesslich an einen Army-Oldtimer sicherlich irgendwie das große sch...teil hinbasteln. Alles klar, billiger war es deswegen trotzdem nicht.... Deutschland deine Ämter -.-
ASU kann man sich bei der sparen, die Abgase sieht man, die muss man nicht messen :grinsen1:

Antworten

Zurück zu „MZ“

windows