MZ» TS 250/1

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
jusy2013
Beiträge: 451
Registriert: 12. Feb 2013
Motorrad:: Benelli 750 Sei Caferacerumbau
Wohnort: Nahe Böblingen - BW

Re: MZ TS 250/1

Beitrag von jusy2013 » 15. Sep 2013

Das ist doch ein toller Umbau. :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Riding a classic bike is a way of life

Philler
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jan 2014
Motorrad:: BMW R65 BJ 1981
Honda CB 750 F BJ 1984
Wohnort: Dresden

Re: MZ TS 250/1

Beitrag von Philler » 23. Jan 2014

Uff da hat sich einer Zeit genommen und den TÜV-Mann geschmiert! :wow: Riementrieb wär jetzt nicht so meins aber dennoch :respekt:

Bambi
Beiträge: 4336
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: MZ TS 250/1

Beitrag von Bambi » 25. Jan 2014

Hallo zusammen,
warum '... und den TÜV-Mann geschmiert!'? Sieht alles sehr ordentlich aus, sowohl vom Stil als auch von der Ausführung her. Da sind die Herren der Prüf-Organisationen schon lange nicht mehr so ablehnend wie früher. Ich hatte da auch schon einige interessante und freundliche Gespräche (die ich noch umsetzen muß!). Allerdings macht es manchmal den Eindruck, daß der Ermessensspielraum der Prüfer durch Politik und die Führungsetage immer weiter eingeschränkt wird.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Nille
Beiträge: 1296
Registriert: 8. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 Four K7, Bj 78
Yamaha XS 360 1u4 , Bj 77

Re: AW: MZ TS 250/1

Beitrag von Nille » 26. Jan 2014

Handwerklich echt gut. Optisch...naja :) mag die TSen aber sowieso nicht so leiden.

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5430
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: AW: MZ TS 250/1

Beitrag von Jupp100 » 26. Jan 2014

Nille hat geschrieben:Handwerklich echt gut. Optisch...naja :) mag die TSen aber sowieso nicht so leiden.
Jau, sehe ich auch so. Sieht immer aus, als ob da jemand vergessen hat einen Zylinderkopf(-deckel)
draufzuschrauben.
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8190
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: MZ TS 250/1

Beitrag von grumbern » 26. Jan 2014

So weit nicht verkehrt, die Plastikarmaturen hätte ich weg gelassen und die Räder sind ca. 3 Nummern zu klein, das wirkt wie ein Tretroller. Aber sonst ok.
Gruß,
Andreas

Bambi
Beiträge: 4336
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: MZ TS 250/1

Beitrag von Bambi » 26. Jan 2014

Ok, das mit dem optisch fehlenden Zylinderkopf lasse ich gelten. Zum Glück hab' ich noch den TS 250 Motor ohne Striche drin, und auch keinen ETZ ... Der senkrecht verrippte Kopf der 1. TS sah schon schöner aus.
Dafür werkeln bei mir eine Geländesport-Kupplung und ein Geländesport-Getriebe mit korrigiertem 5. Gang-Rad. D.h., sie täten es, wenn ich die Baustelle mal wieder aktivieren würde.
Schöne Grüße, Bambi ... mit großer Scheune und ca. 9 Projekten ...
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Tribsa
Beiträge: 366
Registriert: 25. Jun 2013
Motorrad:: TriBSA T 110 750 ccm pre unit Bj 1954
Ossa 230 Wildfire Straßenrenner 1965
Diverse MZ,
Honda Hawk RC31, BJ. 94
Triumph Trident 900 Gespann Bj94.
Triumph 900 Sprint Bj 94
Land-Rover 88“, Serie IIA, Bj 69.
Mercedes 609 D 1986
Kontaktdaten:

Re: MZ TS 250/1

Beitrag von Tribsa » 27. Jan 2014

Hi Ossi57. lass dich nicht beirren. Ich (Wessi) habe schon in den Siebzigern nicht begriffen, warum dieser MInimalismus immer in einer extra imageabgesenkten Kaste geführt wurde. Deine TS ist nach meinem Geschmack ein Cafe Racer alter Schule. MIt geringem Aufwand umgesetzt und noch etwas Platz, falls es was zum Abschleppen gibt. Der Rest ist Geschmacksache. Ich mochte die /1 noch nie. Den Motor nicht und die Radkombination nicht. Ich hätte entweder den /0 Motor genommen und optimiert. Viergang geht super! Oder einen optimierten 300er ETZ, der auch mit dem flachen Deckel bullig daherkommt. Ich hätte eine ETS-Gabelbrücke mit verstellbarem M-Lenker genommen. Die 251er mit dem Unterhosengummi ist handwerklich toll aber in diesem Sinne kein Cafe Racer. Ich bin auch satt von diesem "zeigen was machbar ist" Zeug. Ich will Cafe Racer!!
Grüße
Jürgen

Antworten

Zurück zu „MZ“

windows