Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details
PaddyD87
Beiträge: 31
Registriert: 18. Aug 2018
Motorrad:: Z650

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von PaddyD87 » 13. Apr 2019

bikebomber hat geschrieben:
12. Apr 2019
Ich habe schon mehrere Motorgehäuse und auch Zylinder Eisstrahlen lassen.
Immer top Ergebnis und alles sauber. Kann ich nur empfeheln, da die Oberfläche nicht angegriffen wird.

Bikebomber
Moin!

Bekommt man damit auch schwarzen Motorlack ab?

Benutzeravatar
bikebomber
Beiträge: 265
Registriert: 3. Mai 2016
Motorrad:: ...verschiedene
Wohnort: www.die-beschriftungsfabrik.de
Kontaktdaten:

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von bikebomber » 13. Apr 2019

Müßte gehen, habe RD Zylinder strahlen lassen und die sind ja schwarz lackiert von Werk aus.
Frag doch mal den Strahler Deines Vertrauens.
Gruß
Erst sehen was sich machen läßt, dann machen was sich sehen läßt.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4492
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von sven1 » 13. Apr 2019

...zur Not kannst du den Zylinder auch vorher mit Beize behandeln, dann ist das Gros schon ab und der Rest angelöst.

Grüße

Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Nickel
Beiträge: 605
Registriert: 28. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB400N cafe brat umbau.
Wohnort: Arnis an der Schlei

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von Nickel » 13. Apr 2019

Um mal kirz auf zu räumen, es geht hier ausschließlich um das verfahren vapor bzw nassstrahlen. ALLE anderen verfahren wurden bereits in betracht gezogen und verworfen. Einzig trowalisieren ist als vorarbeit, um die gussporen zu minimieren, noch auf der liste. Nehmt es mir daher bitte nicht übel wenn ich jetzt nicht auf die anderen vorschläge eingehe.

Das nasstrahlen bietet einfach zu viele vorteile.. Eine glatte, fast schon polierte oberfläche die aber nicht so glatt ist als das die kühlende oberfläche ernsthaft minimiert wird. Anders sähe das beim polieren aus. Allerdings geht es hier auch nur um das motprgehäuse und nicht um den zylinder o.ä.

Die suche muss also weiter gehen! Ich habe da noch einen an der hand der das wohl anbietet. Den werde ich montag mal anrufen. Dennoch bin ich gespannt ob es hier vllt doch noch jemanden gibt der jemanden kennt, der jemanden kennt, der jemanden kennt ..... der dieses verfahren anbietet.
It's all about the details!
Why should I go a straight way, when a curve offers much more possibilities?

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9265
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von grumbern » 13. Apr 2019

Oder eben -wie Du selbst vorschlägst- Gleitschleifen, das macht jeder Felgenfuzzi.

Benutzeravatar
Nickel
Beiträge: 605
Registriert: 28. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB400N cafe brat umbau.
Wohnort: Arnis an der Schlei

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von Nickel » 14. Apr 2019

Da ist aber leider der aufwand recht hoch (weil halter, deckel usw. angefertigt werden müssen) und somit auch die kosten. Ich habe auch schon drüber nachgedacht das komplette gehäuse hochglanzverdichten zu lassen. das problem dabei ist allerdings das die oberfläche ganz schnell hinüber ist wenn regen und ein warmer motor in kontakt mit einander kommen. Schaut zwar nett aus, müsste dann aber auch wieder beschichtet werden. Leider halten beschichtungen aber nicht besonders gut auf polierten oberflächen. Ein täufelskreis.. daher auch das nassstrahlen.
It's all about the details!
Why should I go a straight way, when a curve offers much more possibilities?

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4492
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von sven1 » 14. Apr 2019

Ich weiß jetzt nicht ob in Bezug auf erneute Korrosion der Oberfläche das Vaporblasting die Eierlegendewollmilchsau ist. Wenn ich mich korrekt informiert habe, handelt es sich um ein Hochdruckstrahl mit einer Beimischung von abrassiven Zusätzen. Also Sandstrahlen mit Wasserzusatz, nur anders herum.
Also wird auch der Motor komplett zerlegt und alle Öffnungen verschlossen.
Demnach ist im Anschluß eine Versiegelung nötig weil die Oxidschicht die entsteht keine geschlossene Schutzschicht bildet.
Ich habe das aus den Erklärfilmen auch ehe als eine gute Möglichkeit der Oberflächenvorbehandlung vor der Weiterbearbeitung gesehen, weil die Flächen gleichzeitig schön geglättet werden.
Darum verstehe ich nicht, warum es nun par tout dieses waterboarding für den Motor sein muß wenn er optisch aufgearbeitet werden soll.
Grüße
Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

mrairbrush
Beiträge: 425
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Niedereschach
Kontaktdaten:

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von mrairbrush » 16. Apr 2019

Nickel: Beschichtungen halten auf polierten Oberflächen. Es gibt neue Grundierungen die das gut packen. Sogar auf Chrom.
Wird doch angeboten.
https://de.rosler.com/de-de/bearbeitung ... sstrahlen/

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5152
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von obelix » 17. Apr 2019

Interessante Lektüre zum DIY-Nasstrahlen...

Zum Nachbauen ne Anregung.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
stempel
Beiträge: 121
Registriert: 9. Okt 2017
Motorrad:: Yamaha XJ 650
Yamaha Tunderace
Suzuki V-Strom 1000
Yamaha xs 750 1T5
Wohnort: Viersen

Re: Nassstrahlen, Aquastrahlen, Vaporblasting. Wer bietet sowas an? Motorgehäuse soll schöner werden.

Beitrag von stempel » 17. Apr 2019

Für mich muss es nicht unbedingt das Vaporblasting sein was die Oberflächen schön macht. Ich hatte nur die Hoffnung das es endlich etwas gibt was man selber machen kann wenn man schon mal nen Hochdruckreiniger zuhause hat.
Hier bei uns gibts in der ganzen Umgebung nur einen einzigen der strahlt und polliert. Man weiß nie wann man seine Teile zurück bekommt, fragt dauernd nach und wird wieder vertröstet........... das nervt!!!!!
Am liebsten wäre mir wenn ich von solchen Leuten unabhängig bin und daher hat mich dieses Thema hier so interessiert.
Es gibt ja schon von Kärcher für 30 Euro son Saugrohr was man an den Hochdruckreiniger klemmt und in einen Sack mit Strahlgut steckt. Hat jemand hier schon Erfahrungen damit gemacht?
:dance2:

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

windows