forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Magnesium: kennt sich jemand mit der Veredelung bzw. Versiegelung von poliertem/unbehandeltem Mg aus?

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details
BernhardJ
Beiträge: 48
Registriert: 23. Jun 2020
Motorrad:: BMW R nineT 2015
BMW R nineT Racer 2018
Royal Enfield Continental GT 650

Re: Magnesium: kennt sich jemand mit der Veredelung bzw. Versiegelung von poliertem/unbehandeltem Mg aus?

Beitrag von BernhardJ » 29. Jul 2020

@Ratz, klar ist der Ausschuss. Als solchen habe ich ihn gekauft und er ist auch nicht dazu gedacht montiert zu werden. Da alle Erkenntnisse bisher darauf hinweisen, dass das Magnesium mit vertretbarem Aufwand und Kosten nicht so zu versiegeln ist, wie ich es gerne hätte, spare ich es mir. Bin ja schon ne ganze Zeit an dem Thema dran und hatte gehofft hier neue Erkenntnisse zu gewinnen da hier ja viel selber geschraubt und gemacht wird.

Blumenpflücker
Beiträge: 132
Registriert: 6. Mär 2017
Motorrad:: Suzuki DL1000, SC01, PC40, SX-F 250, Simson Schikra, S51

Re: Magnesium: kennt sich jemand mit der Veredelung bzw. Versiegelung von poliertem/unbehandeltem Mg aus?

Beitrag von Blumenpflücker » 29. Jul 2020

Ich gehe mal stark davon aus, dass es sich nicht um Lunker handelt, sondern der Vorbesitzer einfach mal umgekippt ist mit der K25, dann sehen die Deckel alle so aus.
Ein Freund hat seine K25-Ventilhauben einfach schwarz mit Motorlack lackiert, hält schon ewig und zur Not könnte er es immer wieder neu lackieren.

Grüße
Richard

Troubadix
Beiträge: 2906
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Magnesium: kennt sich jemand mit der Veredelung bzw. Versiegelung von poliertem/unbehandeltem Mg aus?

Beitrag von Troubadix » 30. Jul 2020

Ratz hat geschrieben:
28. Jul 2020

Allerdings zum wiederholten Male, hat der solche Lunker würde ich davon ausgehen das alle sowas haben.
Schaut eindeutig nach Kaltverformung aus und nicht nach Lunkern...

Zur Optik, wie wäre Wassertransferdruck für den Gebürsteten Look und alles ausserhalb der Planen Fläche z.B. Titangrau Metallik Lackieren

Oder nur in einem anderen Farbton Pulvern lassen



Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

BernhardJ
Beiträge: 48
Registriert: 23. Jun 2020
Motorrad:: BMW R nineT 2015
BMW R nineT Racer 2018
Royal Enfield Continental GT 650

Re: Magnesium: kennt sich jemand mit der Veredelung bzw. Versiegelung von poliertem/unbehandeltem Mg aus?

Beitrag von BernhardJ » 30. Jul 2020

Leute, es geht doch nicht um den Testdeckel. Keine Ahnung was dem Vorbesitzer für ein Missgeschick passiert ist. Vermutlich ist das Motorrad mal umgefallen. Und dass man mit Lack oder Pulver alles mögliche machen kann, weiß ich auch. Hab es bei meinen beiden nineTs ja auch gemacht (siehe unten). Es geht um die schwierige Veredelung von rohem Magnesium mit dem Ziel das rohe, geschliffene Metall sichtbar zu erhalten und trotzdem einen dauerhaften Witterungsschutz zu haben.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Nille
Beiträge: 1516
Registriert: 8. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 Four K7, Bj 78
Yamaha XS 360 1u4 , Bj 77
DT 250 MX, Bj 78
XS 650 3L1, Bj 79
Triumph Bonneville pre Efi, 2007

Re: Magnesium: kennt sich jemand mit der Veredelung bzw. Versiegelung von poliertem/unbehandeltem Mg aus?

Beitrag von Nille » 30. Jul 2020

Schöne Bikes! Versuchs doch einfach mal mit vht klarlack und anschließendem einbrennen im Ofen. wenns nix wird hast du den Lack halt umsonst gekauft und bist schlauer :)

mrairbrush
Beiträge: 866
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Magnesium: kennt sich jemand mit der Veredelung bzw. Versiegelung von poliertem/unbehandeltem Mg aus?

Beitrag von mrairbrush » 30. Jul 2020

Du brauchst etwas mit hoher Dichte und guten Korrosionsschutz. Eine Kombination aus Phenol-Epoxidharz.
PPG hat solche Produkte für die Marine im Programm.
https://docs.td.ppgpmc.com/download/458 ... aguard-840

mrairbrush
Beiträge: 866
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Magnesium: kennt sich jemand mit der Veredelung bzw. Versiegelung von poliertem/unbehandeltem Mg aus?

Beitrag von mrairbrush » 30. Jul 2020

Ist allerdings nicht ganz transparent. Alternativ einen PU Lack. Sehr gute Haftung und bei ausreichender Schichtdicke auch Korrosionsschutz.
Schöne Moppeds. Von der habe ich schon etliche Rahmen und diese Ventildeckel lackiert.

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

windows