forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Polieren

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details
Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Polieren

Beitrag von f104wart »

Kinghariii hat geschrieben: 23. Apr 2019Ich möchte keine spiegelnde Oberfläche, sondern mehr in die Richtung gebürstetes Alu.
Meinst Du etwa so?

Bild


Die hatte ich zwar vorher poliert, weil der Plan ursprünglich ein anderer war, aber ich denke, die Politur kann man sich sparen.

Ich würde zum Schleifen Deiner Deckel die Schleifsterne nehmen (240, 400, 800) und danach mit feinem(!) Vlies und WD40 nochmal drüber gehen. Die Oxidschicht spielt dabei keine Rolle, denn die machst Du mit dem Vlies eh wieder kaputt.

Mit den Sternen sparst Du Dir eine Menge Zeit, kannst eventuell vorhandene Macken leichter entfernen und bekommst keine Längsriefen in die Oberfläche.



Wenn es irgendwann wieder unansehnlich wird, gehst Du mit Vlies und WD40 drüber und gut isses. Eventuell kannst Du es auch mit RPM versiegeln. Damit hab ich aber selbst noch keine Erfahrung gemacht.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 1921
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Polieren

Beitrag von Kinghariii »

Hallo Sven & Ralf,

ja so ca habe ich mir das vorgestellt. Von den Schleifsternen habe ich zu Beginn des Threads ja bereits einiges gelesen. Gibt es diese Aktion für Forumsmitglieder immer noch und läuft das immer noch über dich?
Vlies hab ich mir bereits in unterschiedlichen Stärken - bis 1500 K besorgt.
Für die Schleifsterne benötige ich vermutlich eine alte elektrische Bohrmaschine, oder? Hätte eine neue, aber die sollte man dafür eher nicht verwenden, oder?
Find leider keine Videos dazu im Internet, man möge es kaum glauben :)

Gruß, Harald

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Polieren

Beitrag von f104wart »

Hallo Harald,

die "Aktion" ist ein Angebot von Andreas Steindl für Mitglieder des Cafe Rcer Forums und ist unbegrenzt.

Um Mißbrauch auszuschließen, laufen die Bestellungen über mich, wobei ich durch die Weiterleitung der Bestellung lediglich bestätige, dass der- oder diejenige Mitglied im Forum ist. Verdienen tu ich an der Sache nichts. Hab nur "Arbeit" damit, die ich aber gerne mache. Gehört halt einfach mit dazu.

Es wäre natürlich nett von Euch, wenn Ihr mir gleich in der ersten PN alle Daten mitteilt, damit ich nicht dreimal nachfragen muss. :prost:


...Wichtig bei einer Bestellung ist die vollständige Anschrift/Versandandresse, eine Email-Adresse UND die Telefonnummer(!), falls Andreas irgendwelche Fragen zur Bestellung hat.

Und natürlich auch die Angabe, welches Set oder welche Teile man bestellen möchte.

Der Versand erfolgt auf Rechnung. Es ist also keine Vorkasse erforderlich.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2910
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Re: Polieren

Beitrag von Ratz »

Nur um Ralf zu entlasten möchte ich anmerken das man vor "Steindl" Schleifsterne, je nach Bedarf, selbst gemacht hat. :wink:
Bei den Holzwürmern ist das immer noch Standard.
Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Polieren

Beitrag von f104wart »

Interessanter Beitrag. Besonders, wenn man danach dann den hier liest:
Ratz hat geschrieben: 23. Apr 2019 Ich denke das Thema ist durch.

An sich bin ich es echt leid über (...) suspekte Bremsenentlüftaktionen mit Ölkännchen oder Krankenhausequipment, Youtube DIY Lösungen usw. zu diskutieren. Dazu ist mir ehrlich gesagt meine Zeit zu Schade. :friendlyass:
... War wohl ziemlich langweilig gestern Abend? :mrgreen: :dontknow:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

SebastianM
Beiträge: 1272
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Polieren

Beitrag von SebastianM »

Kommt man mit den Sternen eigentlich auch in Ecken und Winkel? Ich denke da an meine Vergasergehäuse...

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11101
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Polieren

Beitrag von grumbern »

Nein, oder zumindest nur begrenzt.

mrairbrush
Beiträge: 914
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Polieren

Beitrag von mrairbrush »

Wenn sie solche Sterne für Dremel und Co. produzieren würden wäre das sicher machbar.
Bisher gab es auch keine Miniklettteller für Schaumstoffaufsätze. Ich habe mir die selber gebaut und ein Youtubevideo davon gemacht weil Dremel auf Anfrage keinen Markt sah. Jetzt produziert die jemand. 25 und 50mm Durchmesser. Ideal für kleine Polierecken z.B. an Lufteinlässen wie Motorradverkleidungen und ähnliches. Diese Sterne sind ja nur gestapelte Schleifstreifen. Sollte also machbar sein.
Gibt auch winzige Schleifvlies für Dremel aber die taugen nicht viel. Verbrauchen sich extrem schnell. Wenn man sie billig aus China kauft ist es egal. Da kauft man einfach einen hunderter Pack, aber das wechseln nervt doch.

icehac
Beiträge: 29
Registriert: 29. Dez 2018
Motorrad:: Kawasaki ZXR 750
Kawasaki ZX9R
Suzuki GSXR1100
BMW K75
Honda XBR500
CF 650 NK

Re: Polieren

Beitrag von icehac »

Hast Du einen Link zum Video ?

mrairbrush
Beiträge: 914
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: Polieren

Beitrag von mrairbrush »

Von 2016.

Aber wie gesagt gibt es nun Klettteller und man kann entweder fertige Schaumaufsätze kaufen oder sich welche aus großen Scheiben heraus schneiden. z.B. um Kegelförmige zu erhalten.

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

windows