Luftgekühlten motor lackieren, wie und womit

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details

Benutzeravatar
PuschkinSky
Beiträge: 193
Registriert: 20. Apr 2017
Motorrad:: BMW S1000R, Kawasaki Zephyr 750
Kontaktdaten:

Re: Luftgekühlten motor lackieren, wie und womit

Beitrag von PuschkinSky » 27. Mai 2019

danke, damit wer erfahrungen gemacht?!

mrairbrush
Beiträge: 476
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Niedereschach
Kontaktdaten:

Re: Luftgekühlten motor lackieren, wie und womit

Beitrag von mrairbrush » 29. Mai 2019

Man müßte einmal die maximale Temperatur messen die vorkommen kann. Dann kann man nach dem Material entscheiden. Es gibt auch andere Lacke die kurzfristig 250C vertragen. Die eingeschränkte Farbwahl liegt an der Auswahl hitzebeständiger Pigmente. Schwarz ist natürlich hochhitzebeständig da es aus Kohlenstoff besteht. Silber ebenfalls, da metallisch. In Frage kämen auch noch einige mineralische Pigmente. Bei Harzen scheiden ölhaltige auch schon mal aus. Am Motorrad sollten sie zudem Benzin und Ölfest sein.

Duke300376
Beiträge: 13
Registriert: 15. Jul 2019
Motorrad:: Yamaha XJ550

Re: Luftgekühlten motor lackieren, wie und womit

Beitrag von Duke300376 » 22. Jul 2019

Moin, wie hast du dich jetzt entschieden, welchen Lack hast du genommen, eingebrannt oder nicht, wie ist das Ergebnis geworden?? Hast du eventuell Bilder??

Gruß Jan

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

windows