Tank verchromen und lackieren

Lackierung, Oberflächenveredelung, optische Details
Benutzeravatar
Moshist
Beiträge: 168
Registriert: Do 14. Apr 2016, 07:21
Motorrad:: Yamaha TR1

Tank verchromen und lackieren

Beitrag von Moshist » Mo 12. Mär 2018, 15:55

Servus.
Ich möchte meinen Tank von meiner NSU verchromen und lackieren lassen.
Original ist er an den Seiten verchromt und in der Mitte schwarz lackiert.

Verchromen ist in Deutschland ja nicht gerade günstig.
Deswegen wär ich auch für andere Optionen offen.
Nur sagte mir mein Pulverbeschichter das es nicht mit pulver geht und mein Lackierer sagte das man es auch nicht lackieren kann :dontknow:

Ich wollte mal eure Erfahrungen wissen. Habt ihr schon mal verchromen lassen?
Wenn ja, wo?
Möchte es schon ordentlich haben wenn das verchromen schon 500€ für den Tank kostet.


Grüße

Benutzeravatar
Timmäää
Beiträge: 39
Registriert: Do 21. Feb 2013, 22:28
Motorrad:: BMW R65, harley sportster
Wohnort: Rinteln
Kontaktdaten:

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von Timmäää » Mo 12. Mär 2018, 16:05

Habe die eine PN da gelassen :)
Aluteile? Auspuffanlagen? Zubehör? Baue ich dir!
Bei Facebook/Instagram findest du Bilder meiner Arbeit
Timos-Speedshop

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7227
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von grumbern » Mo 12. Mär 2018, 16:33

Habe den Meinigen in Darmstadt machen lassen. Wirklich nciht billig, aber schön.
Gruß,
Andreas

Emil1957
Beiträge: 484
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad:: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von Emil1957 » Mo 12. Mär 2018, 21:19

Bin bei der Recherche nach Ersatzteilen für mein Jawonda-Gespann (Jawa 350 mit Honda-Motor) auf folgende Seite gestoßen:
http://www.chromierung.cz/

Da gibts auch ein paar schöne Beispiele für Tankverchromungen. Über die Preise kann ich natürlich nichts sagen.
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 1997
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 13:08
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von FEZE » Di 13. Mär 2018, 08:47

Whoosenose?

lutenent
Beiträge: 53
Registriert: So 22. Jan 2017, 14:23
Motorrad:: Joghurtbecher, CB 750 SF

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von lutenent » Di 13. Mär 2018, 09:36

Über die Preise kann ich natürlich nichts sagen.
Preise sind da ja angegeben, und 250.- für einen unvorbereiteten Tank find ich schon sehr preiswert. Da kostet der Lacker ja bald mehr.
Nur 7-11 Monate Lieferzeit ist happig.....
Viele Grüße
Mannie

Benutzeravatar
Moshist
Beiträge: 168
Registriert: Do 14. Apr 2016, 07:21
Motorrad:: Yamaha TR1

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von Moshist » Di 13. Mär 2018, 14:26

Emil1957 hat geschrieben:
Mo 12. Mär 2018, 21:19
Bin bei der Recherche nach Ersatzteilen für mein Jawonda-Gespann (Jawa 350 mit Honda-Motor) auf folgende Seite gestoßen:
http://www.chromierung.cz/

Da gibts auch ein paar schöne Beispiele für Tankverchromungen. Über die Preise kann ich natürlich nichts sagen.
Die habe ich schon 2 mal per Email kontaktiert.
Da kam leider nie was zurück :dontknow:

Emil1957
Beiträge: 484
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 13:45
Motorrad:: Honda CB 250/350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999
Wohnort: Köln

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von Emil1957 » Di 13. Mär 2018, 15:33

Vermutlich deshalb:

"Liebe Kunden, wir haben extrem viele Arbeit und unsere Lieferterminen sind momental 7-11 Monaten !!!!!!!"
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Benutzeravatar
005rs
Beiträge: 13
Registriert: Di 5. Jul 2016, 18:33
Motorrad:: 2x SR 500 und 1x XT 500

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von 005rs » Di 24. Apr 2018, 20:29

Moshist hat geschrieben:
Mo 12. Mär 2018, 15:55
...
Deswegen wär ich auch für andere Optionen offen.
Nur sagte mir mein Pulverbeschichter das es nicht mit pulver geht und mein Lackierer sagte das man es auch nicht lackieren kann :dontknow:

...
Hallo Moshist,

habe vor kurzem meinen XS 850 Tank in Chromoptik pulverbeschichten lassen.
Das Ergebnis ist für mich zufriedenstellend:

Bild

Der Tank wird im "XT 500 " Design dann weiter foliert... :wink:

Gruß Pit.

Benutzeravatar
Moshist
Beiträge: 168
Registriert: Do 14. Apr 2016, 07:21
Motorrad:: Yamaha TR1

Re: Tank verchromen und lackieren

Beitrag von Moshist » Mi 25. Apr 2018, 21:37

Hast du da mal Detailfotos für mich?

Mein Pulverbeschichter sagte dass der Glanz bei weitem nicht so gut ist wie beim richtigen verchromen.

Grüße

Antworten

Zurück zu „Lackierung | Oberflächenbehandlung | Optik“

windows