Seite 2 von 2

Re: Suche Trockeeisstrahler

Verfasst: 12. Feb 2020
von holli12
Matzi hat geschrieben: 12. Feb 2020 Muß es unbedingt Trockeneis sein?Man kann auch Soda(Backpulver)strahlen oder Wetblasting(Nassstrahlen).Bei YouTube findest du Beiträge wo alte Motoren oder Vergaser gestrahlt werden.Diese Verfahren sind nicht Materialabtragend.D.h. man braucht Dichtungsflächen nicht schützen da sie nicht beschädigt werden.FG Matzi
Hallo Matzi.
Genau darum geht es! Ich werde die Dichtungen dranlassen, möchte aber gerne den alten Lack runter haben, zum neu lacken!
holli

Re: Suche Trockeeisstrahler

Verfasst: 13. Feb 2020
von DonStefano
Hallo Matzi.
Genau darum geht es! Ich werde die Dichtungen dranlassen, möchte aber gerne den alten Lack runter haben, zum neu lacken!
holli


Da liegt wohl ein Missverständnis vor!
Mit Trockeneis kannst Du höchstens thermoplastische Lacke entfernen, die aber nicht auf Motoren zu finden sind.
Es gibt wohl mittlerweile abrasiv wirkendes Trockeneis, aber damit hab ich noch keine Erfahrungen.

Fahr mal nach Brühl zum Dusic, der erklärt es Dir!
Viel Erfolg und berichte bitte...

Re: Suche Trockeneisstrahler

Verfasst: 13. Feb 2020
von Mechaniker
Nur bekommt man mit Trockeneis kein Lack runter. Sondern nur Schmutz!
Siehe hier...

Re: Suche Trockeneisstrahler

Verfasst: 14. Feb 2020
von holli12
Danke für das Video! Sehr Interessant!
Ich werde das jetzt mit meinem Motor versuchen. Wenn kein Lack runter geht, ist das halt so. Dann muss ich den Motor halt nachbehandeln!
Ich werde bericheten und das ganze auch mit Fotos dokumentieren. ;-)

Bin aber gespannt, was geht und was nicht!
holli

Re: Suche Trockeneisstrahler

Verfasst: 14. Feb 2020
von Kinghariii
Ich werde bericheten und das ganze auch mit Fotos dokumentieren. ;-)
Bin aber gespannt, was geht und was nicht!
Morgen, da wirst du nicht wirklich neues berichten können. Die Methode des Trockeneisstrahlen wurde hier schon des öfteren ausprobiert und dokumentiert. Eignet sich gut um Verschmutzungen der letzten Jahrzehnte schnell , effektiv und materialschonend vom Motorrad zu entfernen. Dazu gibt es hier im Forum auch einige Bilder, man muss nur ein wenig suchen. Für alte Lackschichten ist es hingegen denkbar ungeeignet!! Wenn das dein Hauptgrund fürs Strahlen mit Trockeneis ist, würde ich es mir eventuell noch einmal überlegen.
Fürs entfernen der alten Lackschichten brauchst schon was abrasiveres oder auch Chemie (Abbeizer). Mechanisch wäre natürlich auch eine Möglichkeit.

Alsdann, viel Erfolg.

Re: Suche Trockeneisstrahler

Verfasst: 14. Feb 2020
von dirk139
Mechaniker hat geschrieben: 13. Feb 2020 Nur bekommt man mit Trockeneis kein Lack runter. Sondern nur Schmutz!
Die Jungs aus deinem link werben aber genau damit :dontknow:

"Anwendungs - und Einsatzgebiete von
-79C°Trockeneisstrahlen/-reinigung:
Reinigung und oder Entlacken von Metallen # Kunststoffen # GFK # Naturstein # Holz # Textil uvm..."

Re: Suche Trockeneisstrahler

Verfasst: 14. Feb 2020
von Mechaniker
Hör auf die Leute zu verwirren Dirk. :friendlyass:
Guck dir das ganze Video an, bei 2:30min sag der Typ das sogar.

Ich selber hab meinen Motor auch damit REINIGEN lassen...

Re: Suche Trockeneisstrahler

Verfasst: 14. Feb 2020
von dirk139
Meine Mutti hat gesagt, ich darf nicht so viel Video gucken :tease:

Ich hab mal angerufen, bei dem bau01.... ging keiner ran, ich wurde aber nach ner Stunde zurück gerufen. Sehr netter Kontakt mit ausfürlicher Beratung :clap: , findet man leider viel zu selten heutzutage...
Es gibt durchaus abrasives TES, dieses bietet er aber nicht an, weil dafür Teilweise andere Gerätschaften benötigt werden und das Verfahren keine Vorteile gegenüber Sodastrahlen hat.

Fazit: Ich muss dem Mechaniker (leider :friendlyass: ) Recht geben...

Mit Trockeneis nur Reinigung. Bei altem, schlechtem Lack löst sich dieser evtl..
Mit Soda bekommt man den Lack ab und hat danach ne leicht abasive Oberfläche.
Kostenpunkt für beides ca. n Hunni, bei vernünftiger Terminabsprache kann man drauf warten :salute: