forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

"Homeoffice"

Ausschließlich für Themen mit dem klaren Bezug zum Motorrad und dem Cafe Racer Lifestyle
Troubadix
Beiträge: 2769
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: "Homeoffice"

Beitrag von Troubadix » 22. Mär 2020

michaelw hat geschrieben:
22. Mär 2020
Ihr habt es mit dem Home-Office schön....

Morgen um 5:00 Uhr aufstehen
6:00 in den Laster setzen und die erste Abladestelle um 7:00 anfahren.
Da die Straßen leer gefegt sind, geht die Arbeit wenigstens recht flott voran.

Grüße
Michael
Ich bin systemrelevant...

...um 4.50 aufstehen, um 6.30 am Arbeitsplatz, bis 17.00 arbeiten und 18.00 daheim...

Dazwischen mit 3 schniefenden Kollegen dicht auf dicht arbeiten...




Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2678
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: "Homeoffice"

Beitrag von FEZE » 22. Mär 2020

michaelw hat geschrieben:
22. Mär 2020
Ihr habt es mit dem Home-Office schön....

Morgen um 5:00 Uhr aufstehen
6:00 in den Laster setzen und die erste Abladestelle um 7:00 anfahren.
Da die Straßen leer gefegt sind, geht die Arbeit wenigstens recht flott voran.

Grüße
Michael
Hiermit danke ich allen Truckern und denen die im z.B. in Märkten etc. Ihren Dienst tun, ebenfalls denen die In Krankenhäusern oder bei ähnlichen Arbeitsplätzen weiterhin fleißig sind und nicht mucken. :salute: :beten:
Whoosenose?

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2281
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: "Homeoffice"

Beitrag von Tomster » 23. Mär 2020

Sehr gut Feze,

auch von mir echter Dank an alle, die den Karren irgendwie am Laufen halten. Das ist alles nicht selbstverständlich. Und wir, der nichtstuende Rest sollten alles dafür tun, dass diese Alltagshelden in einigermaßen geordneten Bahnen ihren wichtigen Job machen können.
Respekt :salute:

Bleibt alles gesund und bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3301
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: "Homeoffice"

Beitrag von Schinder » 23. Mär 2020

Dem Dank schließe ich mich gerne an.

Auch bitte an die Rettungskräfte und die Leute im Gesundheitswesen denken.
Die stehen alle an der -Front- und geben ihr Bestes.



Und wenn der Spuk mal vorüber ist, die Lieferfahrer auch weiterhin
mit Respekt behandeln, sonst gibts kein WC-Papier mehr ... :wink:



Gruss, Jochen !
So geht das nicht.

mrairbrush
Beiträge: 806
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Rötenberg
Kontaktdaten:

Re: "Homeoffice"

Beitrag von mrairbrush » 23. Mär 2020

Sattelt man halt auf Biozide Beschichtungen um :-)

Benutzeravatar
theTon~
Hausmeister & Administrator
Beiträge: 7545
Registriert: 20. Jun 2010
Motorrad:: Triumph Legend TT CR '98
Seeley Honda CB 836 Four '77
Seeley Honda CB 750 Four '76
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn

Re: "Homeoffice"

Beitrag von theTon~ » 23. Mär 2020

Schinder hat geschrieben:
23. Mär 2020
Und wenn der Spuk mal vorüber ist, die Lieferfahrer auch weiterhin
mit Respekt behandeln, sonst ....
Ich finde, dass sollte man grundsätzlich machen. Die haben immer einen harten Job! Die kriegen bei uns immer bei Hitze Eis und zu Weihnachten beste selbstgemachte Trüffelpralinen. Aber ehrlich gesagt, habe die Jungs und Mädels auch lieber auf dem Hof, als die Sanitäter vom Rettungsdienst! :?

Benutzeravatar
LucaGregory
Beiträge: 524
Registriert: 24. Jun 2015
Motorrad:: Magni Guzzi Arturo, BJ 1989
Yamaha SRX 600, BJ 1987, ALFA ROMEO ROSSO COMPETIZIONE
Wohnort: Taunusstein
Kontaktdaten:

Re: "Homeoffice"

Beitrag von LucaGregory » 23. Mär 2020

Mein Arbeitstag heute:

365km Fahrtstrecke, Arbeitszeit 12 Stunden, Pause keine, Auftrag in 30 Getränkemärkten Plexiglasscheiben für die Kassen aufmessen.

Spaß bei der Sache unter diesen Umständen = 0

Zettel für meine Systemrelevanz liegt unter der Windschutzscheibe, ich könnte drauf verzichten. :cry:
„Ein jeder ist ein Ehrenmann, solang er nicht bescheißen kann!“

Yamaha SRX 600, BJ 1987, ALFA ROMEO ROSSO COMPETIZIONE

7Fifty
Beiträge: 489
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: cb

Re: "Homeoffice"

Beitrag von 7Fifty » 23. Mär 2020

LucaGregory hat geschrieben:
23. Mär 2020
365km Fahrtstrecke, Arbeitszeit 12 Stunden, Pause keine, Auftrag in 30 Getränkemärkten Plexiglasscheiben für die Kassen aufmessen.
Also merkbefreiter gehts echt nimmer mehr, oder? :roll:

Ich meine damit nicht dich - wohl aber deinen AG. Nen Telefon scheint der wohl nicht zu besitzen, um die paar Maße bei den Clienten zu erfragen...
sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, ɟןıǝɓǝ nus ʌoɹɐns; sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, zǝıɓǝ nus pǝu ʍǝɓ!

Benutzeravatar
LucaGregory
Beiträge: 524
Registriert: 24. Jun 2015
Motorrad:: Magni Guzzi Arturo, BJ 1989
Yamaha SRX 600, BJ 1987, ALFA ROMEO ROSSO COMPETIZIONE
Wohnort: Taunusstein
Kontaktdaten:

Re: "Homeoffice"

Beitrag von LucaGregory » 23. Mär 2020

7Fifty hat geschrieben:
23. Mär 2020

Also merkbefreiter gehts echt nimmer mehr, oder? :roll:

Ich meine damit nicht dich - wohl aber deinen AG. Nen Telefon scheint der wohl nicht zu besitzen, um die paar Maße bei den Clienten zu erfragen...
Probier das doch mal, da bekommst Du aber ganz schnell Maße mit denen Du rein gar nichts anfangen kannst. tappingfoot

Die wissen ja noch nicht mal welcher Kassentyp wo wie oft verbaut ist.
Dann stehen unsere Monteure vor Ort und fangen an zu basteln oder können gleich wieder abziehen.
Nicht alles unterliegt einer DIN-Norm.

Bei den meisten Märkten steht ne Aushilfe mit geringem Bildungsstand und keiner Ahnung von Handwerk, geschweige Aufmass und Konstruktion, hinter der Theke.

Merkbefreiter geht schon, wurde mit Deinem Post gerade ......
„Ein jeder ist ein Ehrenmann, solang er nicht bescheißen kann!“

Yamaha SRX 600, BJ 1987, ALFA ROMEO ROSSO COMPETIZIONE

7Fifty
Beiträge: 489
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: cb

Re: "Homeoffice"

Beitrag von 7Fifty » 23. Mär 2020

LucaGregory hat geschrieben:
23. Mär 2020
Probier das doch mal, da bekommst Du aber ganz schnell Maße mit denen Du rein gar nichts anfangen kannst. tappingfoot
Alder... hier gehts nicht um Reinraumtechnik wie in einem OP! Tröpfchen-Übertragung soll verhindert werden; über $Meter, comprende? Und nicht stattdessen den Angestellten quer durch die Republik schicken als Viren-Boten!

Gegendarstellung:
Ich war heute in "meinem" kleinen Gewerbegebiet. Wollte zuerst ein DPD-Paket im Paketshop abgeben. Schon an der Pforte ein Zettel: Bis auf Weiteres keine Annahme/Abholung von Paketen! Ende der Durchsage. Abreise.
Da ich nun grad mal da war, gleich noch nebenan rein beim Einzelhandel. Zeug zusammengesucht, an der Kasse angestellt. Hab' mich schon von weitem gewundert, wie die Kasse aussieht: Die Kassiererin hat sich hinter solchen Rahmen, in denen sonst die aktuelle Werbung präsentiert wird, verbarrikadiert. Fertig der Lack; nix Experten-Aufmaß, Ausschreibung; Angebot und Kasperletheater. :grinsen1:
Merkbefreiter geht schon, wurde mit Deinem Post gerade ......
Ich steige mal auf deinen besch^sch^eidenen Bait ein: Du Wessi, ich Ossi. Huch...nee... warte, besser so: Aufm Smartphone rumwischen, Whatsappen, Facebooken, Emails schreiben ist total hipp - wenns drauf ankommt, aber besser das persönliche Gespräch suchen. So richtig? :wink:
sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, ɟןıǝɓǝ nus ʌoɹɐns; sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, zǝıɓǝ nus pǝu ʍǝɓ!

Antworten

Zurück zu „Benzingespräche“

windows