Ducati» Restekiste Projekt

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
DesMon
Beiträge: 62
Registriert: 1. Okt 2015
Motorrad:: Ducati Monster M900, Bj.93
Ducati ST2, Bj.97
Simson SR50, Bj.90

Re: Ducati» Ducati Restekiste Projekt

Beitrag von DesMon » 28. Sep 2018

Hi Andreas,

weiter oben im Thema erwähnte ich schon den Umstand meiner WIG "Künste"! :versteck:

Das Gerät passt, nur meine Fähigkeiten damit, sind nicht die besten! MIG beherrsche ich besser, aber auch damit werden es keine Kunstwerke!
Den Loop habe ich aber relativ gut geheftet bekommen.

Aber ich wiederhole mich gern nochmal, wie auch weiter vorn beschrieben, die Endverschweißung des Rahmens, wird von einem Rahmenschweißer vollzogen, damit ich das Krad dann durch die DEKRA auch Regelkonform auf die Straße bekomme!
Es ist auch ALLES wirklich ALLES mit dem DEKRAmann abgesprochen!

Man möge mir die Kleckserei verzeihen! :oops: :prost:
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn loud Pipes, save lives!

Benutzeravatar
beast666
Beiträge: 1406
Registriert: 21. Sep 2014
Motorrad:: Ducati Monster S2R 1000
Ducati Monster S4R 996
Ducati Pantah Racing
MV AGUSTA 50cc Liberty Sport
Benelli Sport
Wohnort: SHA

Re: Ducati» Ducati Restekiste Projekt

Beitrag von beast666 » 28. Sep 2018

evtl. für die andere Seite interessant....
Zum anheften reicht ein Punkt! Dein Schweißprofi wird sich bedanken wenn er das so bekommt.... :versteck:

cafetogo
Beiträge: 574
Registriert: 10. Jun 2017
Motorrad:: Dr 800 big

Re: Ducati» Ducati Restekiste Projekt

Beitrag von cafetogo » 28. Sep 2018

Naja wenn es nicht Sch... aussehen würde bräuchte man gar nichts anschweißen und es würde halten :grinsen1:

Grüße
Roland

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 8158
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Ducati» Ducati Restekiste Projekt

Beitrag von grumbern » 28. Sep 2018

Ah, überlesen - mein Fehler! Für einfaches Anpunkten nehme ich ganz gerne MAG. Das geht einfach, man kann auch mal die zweite Hand zum Ausrichten nehmen und bei entsprechend eingstelltem Gerät bekommt man genug Energie in den Werkstoff, dass auch ein kleiner Punkt gut einbrennt und hält. Dann freut sich wie bereits erwähnt auch später der Schweißer, wenn er nicht so viel ausgleichen muss ;)

Aber wie immer gilt: Übung macht den Meister! Einfach dran bleiben und mal abseits eines Motorradrahmens etwas probieren, dann geht das schon. Ist ja alles kein Hexenwerk. Ich muss mich auch jedes mal erst wieder reinfinden, wenn ich länger nicht geschweißt habe, aber nach 2-3 Nähten klappt's dann. Die paar ersten sollte man dann (wenn man schlau genug ist und sich selbst dazu überreden kann) an einem Reststück probieren. Ich gebe zu, dazu reicht es bei mir dann auch meist nicht, weil ich einfach das Teil schweißen will und nicht erst lange probieren, oder einfach kein passendes Material vorhanden ist... :versteck:
Gruß,
Andreas

DesMon
Beiträge: 62
Registriert: 1. Okt 2015
Motorrad:: Ducati Monster M900, Bj.93
Ducati ST2, Bj.97
Simson SR50, Bj.90

Re: Ducati» Ducati Restekiste Projekt

Beitrag von DesMon » 28. Sep 2018

Naja, wenn ich mir die opulenten Schweißnähte an dem ST Rahmen anschaue, muss der Kollege eh ordenlich braten, da fallen meine Heftfelsen nicht ganz so ins Gewicht... :versteck:

Das MAG kann ich, aber hab halt kein Gerät, was in meiner Garage funzt (Uralte Garagengemeinschaft, wo die Leitungen aus Alu sind und man nicht so viel Ampere drüber laufen lassen sollte, sonst haut es die Hauptsicherung der gesamten Gemeinschaft raus). Das WIG Teil hat mir ein Kollege zur Verfügung gestellt. Ich will ja wirklich nur heften.

Aber ja, ich werd hier und da noch etwas üben. Hab ja nun bissl Material dafür da. :wink:

Für mich muss das erstmal nur halten, damit ich die gewünschte Form des Hecks habe.
Ähnlich wird es dann bei der Abgasanlage...
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn loud Pipes, save lives!

DesMon
Beiträge: 62
Registriert: 1. Okt 2015
Motorrad:: Ducati Monster M900, Bj.93
Ducati ST2, Bj.97
Simson SR50, Bj.90

Re: Ducati» Restekiste Projekt

Beitrag von DesMon » 30. Sep 2018

N'abend,

Jaaaaaahaaaaa, das geklebte hat nicht gehalten... :banghead:

Ich hatte die andere Seite nun gebogen und soweit zurechtgedängelt. Beim letzten Hieb dann plötzlich....Dong!
Alles war wieder lose...
So geschehen am Freitag Abend.
Ich bin dann erstmal bedient nach Hause.

Das hatte mir dann aber nach ner warmen Dusche und nem Bier keine Ruhe gelassen und ich setzte mich ans Netz, um mir eine Anleitung zum WIGen anzuschauen.
Nach ein paar Infos mehr, machte ich mich dann Samstag früh in die Garage und probierte mal ein paar Sachen.
Und siehe da, man kann nun von Schweißen reden... Zwar immernoch nicht schön, aber diesmal wirklich schweißen!

Bild Bild Bild

Die rechte Seite hab ich aber mal offen gelassen, das soll dann der Rahmenschweißer machen. Er muss zwar überall ne ordentliche Naht zaubern, aber ich war grad so im probieren... :oops:

Jetzt kann ich aber erstmal den Fender hinten organisieren und anpassen!

Aber vielleicht könnt ihr mir ja evtl mit ein paar Gedankenspielen helfen...
Egal wie ich es anschaue, mir will einfach keine gute Lösung für den Auspuffhalter einfallen...
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn loud Pipes, save lives!

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5428
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Ducati» Restekiste Projekt

Beitrag von Jupp100 » 1. Okt 2018

Moin,

wenn der Endtopf wie auf dem zweiten
Foto positioniert sein soll, bietet sich ja
die Soziusraste als Aufhängung an. :dontknow:
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

DesMon
Beiträge: 62
Registriert: 1. Okt 2015
Motorrad:: Ducati Monster M900, Bj.93
Ducati ST2, Bj.97
Simson SR50, Bj.90

Re: Ducati» Restekiste Projekt

Beitrag von DesMon » 1. Okt 2018

Hi Stefan,

wenn man genau hinschaut, sieht man meinen provisorischen Halter genau da montiert!
Ich weiß nur noch nicht so recht mit WAS?! :dontknow:
Ein Rohr? Aluprofil?
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn loud Pipes, save lives!

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5428
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Ducati» Restekiste Projekt

Beitrag von Jupp100 » 1. Okt 2018

War wohl noch zu früh für
solche Details. :wink:
Vielleicht wäre ja der klassische
Ringschlüssel eine Möglichkeit?
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

DesMon
Beiträge: 62
Registriert: 1. Okt 2015
Motorrad:: Ducati Monster M900, Bj.93
Ducati ST2, Bj.97
Simson SR50, Bj.90

Re: Ducati» Restekiste Projekt

Beitrag von DesMon » 2. Okt 2018

Ja, irgendwie schon. :roll:

Problem ist, das sie bei mir im Kopf schon fertig ist und ich theoretsich schon fahre... :stupid: :hammer: :wink:

Ich werd jetzt erstmal den Fender hinten dran bringen und dann mal schauen, wie ich das mit den Töpfen löse!
Aufgrund des Hauptständers muss ich ja eh den Krümmer neu fertigen.
Theoretisch, sind die Töpfe ja eh zu lang... :?

VG Fränk
Ist es zu laut, bist Du zu alt, denn loud Pipes, save lives!

Antworten

Zurück zu „Ducati“

windows