TÜV Monopolstellung gekippt

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 698
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: CB750Four, Ducati 900ss Cafe,

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von Ranger » 4. Apr 2019

Das werden aber auch meist nicht die Prüfer entscheiden, sondern der Prüfstellen Leiter oder der Geschäftsführer/Eigentümer. So wie in "meinem" Falle auch. Das sind manche Prüf- Ings nicht begeistert, können sich dann aber bald nen neuen Job suchen wenn sie Cherry Picking betreiben wollen und vielleicht nicht auslastbar sind.
4 der 9 Ings dort sind schon teils voll drin und teils mit Freude an der Schulung. Wird sich natürlich auch bald legen wenn sie den Doku Aufwand voll erkannt haben .... der allerdings teils auch voll bezahlt werden muss. Kenne genug Leute, die nahe der 1.000 Euro Abnahmesummen gezahlt haben ...
Das wird sich alles im laufe der nächsten 2 Jahre selbst bereinigt haben .... Umsatz + Rentabilität + Kundenbindung werden da schon regeln.

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 1689
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500 "McSlurry"
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von Alrik » 1. Mai 2019

f104wart hat geschrieben:
4. Apr 2019
Sie sehen darin einen großen Mehraufwand, den sie nicht angemessen honoriert bekommen und mit dem sie sich nur unnötigen Stress aufhalsen.
Ist auch so. Zum Geldverdienen ist das nix, zu viel Aufwand. Und man hat ständig mit wahnwitzigen Anfragen zu tun. Von daher kann ich jeden verstehen, der lieber die Finger davon lassen möchte.
Wir waren beispielsweise schon am Stichtag am Start, die Änderung der Randbedingungen hat sich ja schon über Jahre abgezeichnet und von daher war es auch möglich, die vom KBA geforderte Ausbildungsdauer unterzubringen.
TortugaINC hat geschrieben:
2. Apr 2019
Bei der DEKRA und TÜV ist die Zeitspanner der Ausbildung geringer, weil diese in Vollzeit während der Ausbildung erfolgt und nicht in Teilzeit in Form einer Abendschule.
Ganz so ist es nicht, es sind einfach verschiedene Qualifikationen, die unterschiedliche Ausbildungswege erfordern. Dennoch ist es so, dass die neue Regelung weniger Befugnis bei deutlich mehr Ausbildungsaufwand bedeutet.
Ranger hat geschrieben:
4. Apr 2019
Das wird sich alles im laufe der nächsten 2 Jahre selbst bereinigt haben .... Umsatz + Rentabilität + Kundenbindung werden da schon regeln.
Das nehme ich auch an. Wenn wir dann allerdings soweit sind, dass irgendwelche Billigheimer den Markt kaputt gemacht haben, dann bin ich auch wieder raus. Wenn ich allein zwei Stunden am PC sitzen muss, bis die Dokumentation soweit ist, dass sie weder dem Kunden noch mir um die Ohren fliegt (inklusive telefonischer Rückfragen seitens der Behörde), dann geht das einfach nicht für dreifuffzich, da fehlen dann ein paar Nullen.
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1911
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von Ratz » 1. Mai 2019

Also das Thema hatte ich schon, mit der DEKRA bei uns, seit es die DEKRA überhaupt gibt.

Warum?
Weil der erste Prüfingenieur der Prüfstelle, inzwischen Chef der DEKRA hier vor Ort, ein Mopedfahrer, ein Bruder im Geiste ist.

Qualifiziert ist er, eher überqualifiziert ist er. Er ist der Held überhaupt. Der hat schon alle meine Mopeds qualmend und lachend über den Asphalt getrieben. Ich kann euch versprechen alles wird gut, zumindest hier bei mir.
....He`s got one hand on the throttle...the other on the break....

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 1689
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500 "McSlurry"
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von Alrik » 13. Mai 2019

Ratz hat geschrieben:
1. Mai 2019
Also das Thema hatte ich schon, mit der DEKRA bei uns, seit es die DEKRA überhaupt gibt.
Echt? Seit 1925? :grinsen1:
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1911
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von Ratz » 14. Mai 2019

Grummel.... bei uns gibbet die DEKRA seit den 90ern oder so.
....He`s got one hand on the throttle...the other on the break....

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 1689
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500 "McSlurry"
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von Alrik » 20. Jun 2019

Zwischenstand: Täglich mehrere Anfragen mit teils ganz ordentlichem Beratungsaufwand. Der Großteil betrifft Importfahrzeuge/Oldtimer, Umschreibungen von PKW oder LKW zu Wohnmobilen und natürlich die Standardsachen (Fahrwerk, Felgen, etc.).
Bei den Motorrädern ist es bunt gemischt.

Und bislang hat noch keiner den Eindruck, dass irgendwer am Markt die Preise kaputtmacht.
Passt also.
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9481
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von grumbern » 6. Jul 2019

Sämtliche Diskussion zur Sinnhaftigkeit mit teils fragwürdiger Argumentation, habe ich vorerst abgetrennt und verschoben.
Bitte behaltet das Kernthema im Auge und schweift nicht in unnütze, themenfremde und falsch geführte Exkurse aus.
Gruß,
Andreas

cafetogo
Beiträge: 848
Registriert: 10. Jun 2017
Motorrad:: Dr 800 big

TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von cafetogo » 6. Jul 2019

Naja da regt mich dieses pro TÜV Gelaber mehr auf :stupid: Was soll den schon sein wenn die mal Konkurrenz bekommen ? Wenn das nötige Geld der Kostenstelle ausbleibt wird man sich schon überlegen ob man so manches einträgt und das zu einen nachvollziehbaren preis , dabei Schreibe ich nicht von illegalen Sachen, manche wollen ja grundsätzlich gar nichts ohne Papier machen. Und so manches Gemaule wird auch ausbleiben; wo man allerdings sagen muss das sich das die letzten Jahrzehnte eher zum positiven entwickelt hat.

Grüße
Roland

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9481
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von grumbern » 6. Jul 2019

Daran stört sich ja (eigentlich) auch niemand. Ist doch richtig so, dass Monopole aufgelöst werden. Angezweifelt wurde nur der totale Einbruch an den TÜV-Stellen, denn die Dekra wird auch nicht nur aus lauter Bastelfreunden mit zwanghaftem Eintragungsdrang bestehen ;)

Und noch mal: Bleibt doch einfach beim Thema!

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 1689
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500 "McSlurry"
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: TÜV Monopolstellung gekippt

Beitrag von Alrik » 20. Jul 2019

grumbern hat geschrieben:
6. Jul 2019
denn die Dekra wird auch nicht nur aus lauter Bastelfreunden mit zwanghaftem Eintragungsdrang bestehen ;)
Doch, steht so im Arbeitsvertrag. :mrgreen:
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows