forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

EU-Unsinn

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
guzzifan
Beiträge: 95
Registriert: 22. Okt 2016
Motorrad:: Moto Guzzi, LM2, 1981
BSA M20, Bj. 1939
Triumph T120, Bj. 2016

Re: EU-Unsinn

Beitrag von guzzifan »

Saffenbuckel hat geschrieben: 3. Feb 2021
Damit kann man also auch Batterien befüllen?

Ja, vor allem aber danach in breitgefächerter Streulage endlagern.

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3740
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: EU-Unsinn

Beitrag von Schinder »

Es kommt noch besser :


Ein Kollege wollte heute bei ATU Starthilfespray kaufen.
Dazu musste er Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail hinterlassen,
sowie eine Kopie seines Personalausweises genehmigen.

Das Zeug zählt ab sofort zu den hochexplosiven Stoffen
und ..... ACHTUNG ... zu den Rauschmitteln (Diethylether) !





Gruss, Jochen !
So geht das nicht.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11896
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: EU-Unsinn

Beitrag von grumbern »

:lachen1: :cry:

Sucht euch einen aus... :roll:
Eigentlich passt da nur noch der besser: :hammer:

Bald darf man nur noch im Beisein eines zertifizierten Gefahrgutentsorgers unter Vorlage einer persönlichen Einwilligung und der Kostenübernahme Kacken gehen, damit man keine Faulgase herstellt... :banghead:

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows