forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Versicherer H-Kennzeichen gesucht

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Antworten
Benutzeravatar
getti
Beiträge: 133
Registriert: 8. Dez 2013
Motorrad:: .
'78er RAU Honda Four
'75er Honda CB450K5
'72er Honda CB750K2 (in Arbeit)
'08er Triumph SpeedTriple
Kontaktdaten:

Versicherer H-Kennzeichen gesucht

Beitrag von getti »

Moin in die Runde,

kann jemand hier eine Versicherung empfehlen die ein H-Kennzeichen ohne Kurzgutachten versichert?

Hab meine CB450K seit 2018 beim ADAC versichert (47,-€/Jahr) damals ohne Kurz-/Wertgutachten, neuerdings wollen die eine Bewertung-auch bei Haftpflicht- haben.


Lassen wir mal die Diskussion über Sinn und Blödsinn eines H-Kennzeichens vom Motorrad aussenvor, das soll jeder selbst entscheiden.

Kosten des Versicherers pro Jahr wären hilfreich.

Danke im Voraus und Euch ein frohes Osterfest trotz der aktuellen Lage!

Gruß vom Fränk
Bild

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6902
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981 (Schlachtmoped)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (in Restaurierung)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Versicherer H-Kennzeichen gesucht

Beitrag von sven1 »

Moin Frank,

frag mal beim OCC an. Mit denen habe ich bisher immer die Wünsche meiner Kunden gelöst bekommen.
Allerdings kann ich dir nichts zu den Kosten und Gutachten sagen.
Wenn es aber eh nur um Haftpflicht geht, sprich du keinen Ersatz bei z.B. Diebstahl haben willst, kannst du auch jeden Versicherer nehmen der sich auf dem Markt rumtreibt, dann evtl. ohne H
Grüße aus dem Wald

Sven


Life is a Minestrone...

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 789
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: CB450 Bombinator (1968)
NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Versicherer H-Kennzeichen gesucht

Beitrag von scrambler66 »

Ich habe meine Dominator bei HDI versichert. Keine Ahnung, ob die ein "kurzgutachten" (was soll das sein?) verlangen, ich habe halt beim TÜV das H Gutachten machen lassen und bei HDI einen Fragebogen ausgefüllt.

vorher hat mich die Haftplicht und Teilkasko 45€ jährlich gekostet, nun kostet mich Haftplicht/Teilkasko und Vollkasko (!) jährlich 66€.
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6902
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981 (Schlachtmoped)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (in Restaurierung)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Versicherer H-Kennzeichen gesucht

Beitrag von sven1 »

@Scrambler: was hast du für einen Wert für das Moped angegeben?
Grüße aus dem Wald

Sven


Life is a Minestrone...

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows