forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Geräuschmessung Nationale Messmethode dB(N)

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Frank4SR
Beiträge: 3
Registriert: 10. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha SR500 2J4, 1981
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Re: Geräuschmessung Nationale Messmethode dB(N)

Beitrag von Frank4SR » 2. Jul 2018

moin zusammen, ich häng mich hier mal an,
ich hab dies Theater Fahrgeräuschmessung grade live. SR500 1981, TM36, offener K&N (großer Zylinder, Leistungskrümmer und Kedo Dragpipe mit EG-Zulassung. Prüfer Probefahrt "ich glaub die ist etwas zu laut". Also zur Fahrgeräuschmessung, erlaubt lt. Prüfer 84db, gemessen wurden 97,2db, damit war der Tag zuende :-(
Neuer Termin und Leistungsgutachten mitbringen war der Plan. Ich hab die Seiten verkleidet, hat den K&N in eine Dose gepackt,
hab mir ein Schallpegelmessgerät gekauft, ich komm einfach nicht unter 91db.
Werd jetz erstmal Originalvergaser und Luftfilterkasten mit Kabelbindern montieren um das Mopped erstmal auf die Straße zu bringen.

Wie schaffen es andere den TM36 + offenen K&N durch die Fahrgeräuschmessung zu bekommen?

Gruß
Frank

Benutzeravatar
Joe84
Beiträge: 216
Registriert: 11. Apr 2015
Motorrad:: Yamaha XS650 `79
HD FXST '85
Yamaha XJR1300 RP02

Re: Geräuschmessung Nationale Messmethode dB(N)

Beitrag von Joe84 » 2. Jul 2018

Möglichkeiten: Vergaser negativ "tunen", dass sie nicht voll beschleunigt, Übersetzung ändern (länger), DB-Killer noch restriktiver gestalten.
In welchem Gang musstest du fahren?
Bild

Frank4SR
Beiträge: 3
Registriert: 10. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha SR500 2J4, 1981
Wohnort: 30890 Barsinghausen

Re: Geräuschmessung Nationale Messmethode dB(N)

Beitrag von Frank4SR » 2. Jul 2018

im zweiten Gang und ein Lauf im dritten, also der Prüfer war schon
bemüht im Rahmen seiner Möglichkeiten

Überlegt hab ich noch ob ich den Ansaugstutzen zwischen
Vergaser und Zylinder verenge, ....aber erstmal muß sie
auf die Straße diese ständigen Kurzzeitkennzeichen sind
einfach zu aufwändig und gehn ins Geld

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows