forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Löcher im Nummernschild

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Benutzeravatar
7Fifty
Beiträge: 126
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB 750 Sevenfifty RC42
Honda CB 650 RC03
Wohnort: Grimma

Löcher im Nummernschild

Beitrag von 7Fifty » 15. Aug 2019

Gruezi zäme,

wie viele (Bohr-)Löcher darf eigentlich ein Nummernschild zur Befestigung eines ebensolchen haben? Denn wenn sich die Befestigungspunkte unter Umständen mal ändern sollten, kommen ja immer neue Löcher hinzu.

Ich meine mich zu erinnern, dass mich mal ein Sheriff angefurzt hat, weil zu viele Löcher im Kennzeichen waren (war damals am Auto). Es wurde iirc mit Urkundenfälschung oder so argumentiert, obwohl ich eigentlich immer bestrebt war, nur ins Weiße zu bohren.

Kann da wer was zu sagen? Oder gibts dazu sogar des Kaisers Richtlinie, die ich noch nicht kenne? :stupid:
Projekt SevenFifty
Projekt RC03

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6617
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von MichaelZ750Twin » 15. Aug 2019

Servus,
mir ist keine Richtlinie o.ä. bekannt.
Entscheidend ist die Lesbarkeit.
Hier würde ich "nach Gefühl" arbeiten.
Mit zwei oder drei Paar Bohrlöchern kann man sicher noch leben, wenn das Kennzeichen lesbar bleibt.
Schaut das Ding wie für alle Fahrzeuge universell passend, sprich wie ein Befestigungswinkel aus dem Baumarkt oder Schweizer Käse aus, dann sollte man sich mal ein neues Kennzeichen holen.
Just my 2 cents ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Troubadix
Beiträge: 2564
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von Troubadix » 15. Aug 2019

Ich bevorzuge beim Bike eine Schraubenkopffreie Montage...


Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
7Fifty
Beiträge: 126
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB 750 Sevenfifty RC42
Honda CB 650 RC03
Wohnort: Grimma

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von 7Fifty » 15. Aug 2019

Troubadix hat geschrieben:
15. Aug 2019
Ich bevorzuge beim Bike eine Schraubenkopffreie Montage...
Diese Vorgehensweise kenne ich allenfalls aus Revell-Baukästen. :wink:

Spaß beiseite: Ein von mir schon mal eingelöstes Kennzeichen hat momentan 4 Bohrungen. Sollte ich das Kuchenblech mit diesem Kennzeichen und mglw. erneuter Befestigungspunkte via Schraubverbindung nochmals anbringen, existieren dann 4 offene Bohrungen und 2 durch Schrauben verschlossene, was für das ursprüngliche Gefüge der DIN-gerechten Urkunde vielleicht nicht statthaft sein könnte.

Den Beweggrund meiner Frage habe ich im TO schon geschildert. Daher habe ich gelernt, mich möglichst ebenbürtig pingelig zu verhalten wie germanische Cops, Ings oder Ämter.

Dem Vorschlag von Michael folge ich eigentlich auch - aber man weiß ja nie, wer hierzulande was dagegen haben könnte. :zunge:
Projekt SevenFifty
Projekt RC03

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5290
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von obelix » 15. Aug 2019

Wenn der Cop sonst nix hat, an dem er sich austoben kann isses eine arme Sau.
Ich hatte schon Schilder mit so ca. 10 Bohrlöchern (06er-Kennzeichen) an der Karre... Urkundenfälschung? Oh Mann...
Da freut sich der Anwalt:-) Ist sowas wie vorgestern im Blöd-TV lief, da haben sie einem unterstellt, die BE wäre erloschen, weil kein Kettenschutz dran war. Wäre ne Gefährdung von Fussgängern, Radfahrern und Kindern... Sichergestellt und abgeschleppt - die hessische Beamtin ist wohl auf nem ganz persönlichen Rachefeldzug... Aussage (O-Ton): Ich bin selbst Radfahrerin und Mutter...

Zur Not holst Dir ne Klebefolie in weiss reflektierend und klebst die offenen Löcher zu oder schraubst einfach kleine Schrauben rein. Kannst ja auch den Halter so basteln, dass da noch 2 Ärmchen an die Löcher gehen, dann isses die Befestigung und gut hat.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Troubadix
Beiträge: 2564
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von Troubadix » 15. Aug 2019

obelix hat geschrieben:
15. Aug 2019
Ist sowas wie vorgestern im Blöd-TV lief, da haben sie einem unterstellt, die BE wäre erloschen, weil kein Kettenschutz dran war. Wäre ne Gefährdung von Fussgängern, Radfahrern und Kindern... Sichergestellt und abgeschleppt - die hessische Beamtin ist wohl auf nem ganz persönlichen Rachefeldzug... Aussage (O-Ton): Ich bin selbst Radfahrerin und Mutter...


Obelix

Oder wie irgendwann der Cop erklärte das kleine Kinder in die offene Ducati Kupplung greifen könnten, seitdem frage ich mich was ich gegen meine heißen Krümmen nach dem Abstellen mache...


Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
Kathomen99
Beiträge: 219
Registriert: 20. Mai 2017
Motorrad:: CX 500 Bj. 81 37 kw
Wohnort: Oberpfalz

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von Kathomen99 » 15. Aug 2019

@ Troubadix: .... seitdem frage ich mich was ich gegen meine heißen Krümmen nach dem Abstellen mache...

Weck blos keine schlafenden Hunde, nicht daß das einer liest und dafür sorgt daß dafür auch noch eine Regelung geschaffen wird
Gruß Konrad

Benutzeravatar
7Fifty
Beiträge: 126
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB 750 Sevenfifty RC42
Honda CB 650 RC03
Wohnort: Grimma

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von 7Fifty » 15. Aug 2019

obelix hat geschrieben:
15. Aug 2019
Ich hatte schon Schilder mit so ca. 10 Bohrlöchern (06er-Kennzeichen) an der Karre... Urkundenfälschung? Oh Mann...
Jaja... diese roten Händlerschilder bestehen komischerweise auch aus mehr Löchern als Materie und die kann man gewöhnlich auch noch entziffern. Also zumindest Leute mit gesunden Augen... :unbekannt:
Zur Not holst Dir ne Klebefolie in weiss reflektierend und klebst die offenen Löcher zu oder schraubst einfach kleine Schrauben rein.
Die Klebefolie muss dann aber ein E-Prüfzeichen haben. :mrgreen:

Nochmals zum Verständnis: Ich betone, wahrlich kein Erbsenzähler zu sein. Nur bauen wir hier unsere Hocker in erster Linie nach des Ingenieurs Gewissen, danach erfolgt die Feuerprobe in der Verkehrskontrolle und erst dann dürfen wir bedenkenlos den ACAB-Patch¹ tragen. :bulle:

Wie du schon sagst... wenn Ordnungshüter keine Standard-Probleme erkennen, wirds dann aber mitunter erst recht interessant - gerade bei Customierten. Und ich habe einfach keinen Bock mehr auf Talkshows mit der Rennleitung und hätte in typisch deutscher Manier gern einen Verweis auf $Richtlinie im Hinterkopf.

Aber wenns keine solche gibt, solls mir recht sein.
Vielen Dank für dein + eure Statements. :wink:

¹ Ironie :!:
Projekt SevenFifty
Projekt RC03

Bambi
Beiträge: 5485
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von Bambi » 15. Aug 2019

Hallo Sevenfifty,
was hälst Du von einer dünnen weißen Platte hinter dem Nummernschild? Dann sollte das Bild doch eher unauffällig sein ...
Wenn Ducati-Trockenkupplungen schon gefährlich sind, was ist denn dann mit weitgehend offenlaufenden Primär- und Sekundärbelts bei Hardy Detlefsen?
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Moppedmessi
Beiträge: 1376
Registriert: 7. Apr 2013
Motorrad:: Ja.

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von Moppedmessi » 15. Aug 2019

...und erst der offene Ventiltrieb von Klassikern.

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows