forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Löcher im Nummernschild

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10653
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von grumbern » 16. Aug 2019

Altes und neues Schild mitnehmen, altes entwerten lassen und Siegel auf das neue.

kazette
Beiträge: 262
Registriert: 9. Nov 2013
Motorrad:: Zephyr 550 BJ.98
Zephyr 550 BJ 99

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von kazette » 16. Aug 2019

Man kann auch ganz weit ausholen Peter.
Ob das nun dem Fragenden weitergeholfen hat? Gut, mein Eingehen auf deinen Beitrag auch nicht.

Wenn Du meinen Beitrag als Maßregeln verstehst, bitte gern geschehen.
:clap:

7Fifty
Beiträge: 576
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: cb

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von 7Fifty » 17. Aug 2019

Nochmals Grüss Gott allerseits,

ich will das Thema eigentlich nicht unnötig aufblähen. :wink:
Wie es der Zufall aber wollte, bin ich durch anderweitige Recherche auf ein Produkt gestoßen, das mich an die Fragestellung einer KZ-Befestigung erinnerte.

Neodym-Magnet

Bild

Q: https://www.ebay.de/itm/222370391562

Ein spontaner Gedankenentwurf sähe so aus, irgendeine verwindungssteife Kunststoffplatte mit auf- oder eingeklebten Magneten zu installieren, um daran dann das KZ anzuheften.

Ich bin allerdings kein Naturwissenschaftler. Eine kurze Recherche ergab aber, dass sich die Güte (Neodym-Eisen-Bor) als Permanentmagnet eignet. Ich empfände das daher für ein (doch sehr leichtgewichtiges) KZ als elegante Befestigungsvariante, bevor man das Teil in Form einer stoff-, kraft- oder formschlüssigen Verbindung endmontiert.

Ich wollte euch nur mal an meinem Gedanken-Experiment teilhaben lassen. Möglicherweise wirds von vielen als Spinnerei abgetan - aber eventuell können die hiesigen Metaller zum Für und Wider mehr dazu sagen oder es hat sogar schon mal einer probiert... :stupid:
sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, ɟןıǝɓǝ nus ʌoɹɐns; sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, zǝıɓǝ nus pǝu ʍǝɓ!

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 1647
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von Kinghariii » 17. Aug 2019

Das mit den Magneten ist nicht neu und wird auch bereits angeboten:
http://www.tec-iconnect.com/varianten/

Hab ne Zeit lang überlegt, ob ich mir soetwas besorgen soll da es beim Wechselkennzeichen doch recht praktisch zu schein scheint. Wars mir dann aber doch nicht wert.

7Fifty
Beiträge: 576
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: cb

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von 7Fifty » 17. Aug 2019

Kinghariii hat geschrieben:
17. Aug 2019
Das mit den Magneten ist nicht neu und wird auch bereits angeboten:
http://www.tec-iconnect.com/varianten/
Oha, interessant! Hab' noch nie von einer derartigen Lösung gelesen oder gehört. Wollt' schon ein Patent anmelden... :)
Scheint aber trotzdem ein Nischenprodukt zu sein.
Hab ne Zeit lang überlegt, ob ich mir soetwas besorgen soll da es beim Wechselkennzeichen doch recht praktisch zu schein scheint. Wars mir dann aber doch nicht wert.
Naja... 90€ sind aber auch echt sportlich. Obwohl die da auch mit einer Grund- und Deckplatte arbeiten.

BTW: Ich guck' dann gleich mal in der Garage mit einem normalen Magneten nach, ob das KZ überhaupt ausreichend magnetisch ist. Denn die DE-KZ sind materialtechnisch ja ziemlicher Pfefferkuchen. Die CH-Kontrollschilder sind da gefühlt 3x so dick. Die AT-Schilder hatte ich noch nicht in der Hand.
sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, ɟןıǝɓǝ nus ʌoɹɐns; sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, zǝıɓǝ nus pǝu ʍǝɓ!

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 1958
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500 "McSlurry"
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von Alrik » 17. Aug 2019

Ich befestige Kennzeichen entweder mit Karosseriekleber oder Klett (3M Dual Lock).
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Konkrete Anfragen zu Abnahmen im PLZ-Bereich 64 und Umgebung vorzugsweise per PN.

Benutzeravatar
didi69
ehem. Moderator
Beiträge: 3151
Registriert: 20. Mai 2014
Motorrad:: .
XJR 1300 SP RP02 Bj. 00
CB 750 RC01 Bj. 79
CB 750 RC04 Bj. 81
Wohnort: 77654 Offenburg

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von didi69 » 17. Aug 2019

Moin,

mehr wie 2 Löcher ist in meinen Augen absolut illegal.. da gibt es nichts zum diskutieren... bevor ich ins Gefängnis muss kaufe ich mir lieber ein neues Nummernschild.

Gruß Didi
...die perfekte Formel zum Motorradbesitz ist X+1. Wobei X für die Anzahl vorhandener Motorräder steht.

CB750RC01-Creamy / CB750RC04-Madmax

7Fifty
Beiträge: 576
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: cb

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von 7Fifty » 17. Aug 2019

didi69 hat geschrieben:
17. Aug 2019
mehr wie 2 Löcher ist in meinen Augen absolut illegal.. da gibt es nichts zum diskutieren... bevor ich ins Gefängnis muss kaufe ich mir lieber ein neues Nummernschild.
Ist deine Meinung beleghaft? Falls ja, wären nähere Informationen hilfreich.

Anderenfalls bitte ich um Kenntlichmachung eventuell angedachter Ironie, wahlweise durch Tags oder Smilies - der Faden gestaltet sich dann dem interessierten Leser durchaus produktiver. :wink:
sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, ɟןıǝɓǝ nus ʌoɹɐns; sʇǝıɓǝ ıʞɐɹns, zǝıɓǝ nus pǝu ʍǝɓ!

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10653
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von grumbern » 17. Aug 2019

Was willst Du denn mit zwei Löchern in Deinen Augen? :dontknow:

Moppedmessi
Beiträge: 1512
Registriert: 7. Apr 2013
Motorrad:: Ja.

Re: Löcher im Nummernschild

Beitrag von Moppedmessi » 17. Aug 2019

didi69 hat geschrieben:
17. Aug 2019
Moin,

mehr wie 2 Löcher ist in meinen Augen absolut illegal.. da gibt es nichts zum diskutieren... bevor ich ins Gefängnis muss kaufe ich mir lieber ein neues Nummernschild.

Gruß Didi
Echt jetzt? Sch.... Dann habe ich akuten Handlungsbedarf!
Meine Nummernschilder haben von vorne zwei und von hinten nochmal zwei Löcher.
F...


BG

Ralph

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows