forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Gutachten für Daytona Tank gesucht

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Benutzeravatar
Bronco85
Beiträge: 343
Registriert: 5. Sep 2014
Motorrad:: BMW R100S Bj.'78
Yamaha SR500 Bj.'88
Wohnort: 26931 Elsfleth

Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von Bronco85 » 23. Aug 2019

Hallo Gemeinde!

Für meinen Umbau suche ich ein Gutachten für einen "Daytona SR500 BSA-Style Alu-Tank Gold-Star"(KEDO-Nr.:22456).

So sieht dieser Tank aus:
CRF_YSR500_38.jpg
Ich habe natürlich versucht über KEDO ein solches Gutachten zu bekommen, jedoch wurde mir mitgeteilt, dass das Gutachten immer dem Tank beiliegt und nicht separat ausgestellt werden kann.

Kann mir jemand weiterhelfen?!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:idea: Mein BMW-Umbau: https://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?t=12276*ERNEUTER UMBAU GEPLANT*
:idea: Mein Yamaha-Umbau: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 40#p360935*ABGESCHLOSSEN*

Online
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4967
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von sven1 » 23. Aug 2019

Mal eine blöde Frage,

wieso willst du ein Gutachten für den Tank?
Mein TÜV sagte mir, eine Eintragung erfolgt mit nachgewiesener Druckprüfung als "Sondertank."
Druckprüfung macht der freundliche Kühlerbauer von nebenan. Bekommst du für ca. 50€.

Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
BoNr2
Beiträge: 662
Registriert: 23. Feb 2013
Motorrad:: Triumph, Ducs, Kawa, Yamahas & Hondas ('72 bis '99) + Gespann Pannonia ('58)

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von BoNr2 » 23. Aug 2019

fragt überhaupt jemand nach nem Tank?
:versteck:
:prost:

Online
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4967
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von sven1 » 24. Aug 2019

Mein Prüfer schon, auf meine Aussage hin, es handele sich um einen Originaltank eines anderen Mopeds bat er lediglich um einen entsprechenden Vermerk in der Umbaubeschreibung.
Für alle anderen Tanks halt eine Druckprüfung.
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Wutzebu
Beiträge: 18
Registriert: 22. Aug 2019
Motorrad:: Kawasaki kz440

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von Wutzebu » 24. Aug 2019

Das KBA kann da Auskunft geben

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 930
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von hellacooper » 24. Aug 2019

Druckprüfung vom Kühlerbauer und gut is.

Aber Obacht dabei! Frag mal den Ralf „f104wart“!! :grinsen1:

Gruß

André
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 930
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von hellacooper » 24. Aug 2019

PS: sonst frag doch mal den Friedhelm Lammers, der müßte sowas doch auch können, schließlich baut er solche Dinger.
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Benutzeravatar
anoliert
Beiträge: 3
Registriert: 17. Aug 2019
Motorrad:: noch keines bin aber auf der Suche

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von anoliert » 24. Aug 2019

Wie war das noch einmal ABE können doch auch verfallen oder?

Benutzeravatar
Alrik
Beiträge: 1799
Registriert: 26. Aug 2013
Motorrad:: 03er Hornet 900
91er CB-1
80er XL200R
79er CX 500 "McSlurry"
78er CY 50
79er F 700
Wohnort: Höchst i. Odw.

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von Alrik » 24. Aug 2019

Nö, die gelten solange, bis sie aus irgendeinem Grund widerrufen werden.
Ich geh mal die Datenbank gucken, vielleicht gibt's für so nen Tank ausm Regal ja tatsächlich was.

//edit: Nix zu finden. Wird wahrscheinlich ein Wisch vom Hersteller sein, nix ganz hochoffizielles.
Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Benutzeravatar
bigblokudo
Beiträge: 145
Registriert: 12. Nov 2015
Motorrad:: Yamaha Sr 535 Miles Motors
Aprilia Pegaso Factory 660
Wohnort: Münsterland

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von bigblokudo » 24. Aug 2019

Hallo

Hat der Tank ein Typenschild links vor dem Benzinhahn?
Der Daytona Tank wurde schon von verschiedenen Firmen importiert.
Ich hab noch die Kopie des alten LSL Gutachten. Hat bei mir gereicht
zur Eintragung. Der TÜV hat nur ein Typenschild mit Seriennummer verlangt
was ich aus einem Klebeschild von louis geschnitten hab. Wenn dir das hilft
Schick mir deine Email Adresse.

Gruss Udo

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows