forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Gutachten für Daytona Tank gesucht

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Benutzeravatar
Bronco85
Beiträge: 343
Registriert: 5. Sep 2014
Motorrad:: BMW R100S Bj.'78
Yamaha SR500 Bj.'88
Wohnort: 26931 Elsfleth

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von Bronco85 » 25. Aug 2019

Dake Udo, hast 'ne PN.
:idea: Mein BMW-Umbau: https://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?t=12276*ERNEUTER UMBAU GEPLANT*
:idea: Mein Yamaha-Umbau: https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 40#p360935*ABGESCHLOSSEN*

mrairbrush
Beiträge: 672
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Niedereschach
Kontaktdaten:

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von mrairbrush » 26. Aug 2019

Wenn eine Druckprüfung reicht kann ja jeder Tanks bauen wie es ihm gefällt?
Sollte es tatsächlich so einfach sein?

cafetogo
Beiträge: 956
Registriert: 10. Jun 2017
Motorrad:: Dr 800 big

Re: Gutachten für Daytona Tank gesucht

Beitrag von cafetogo » 26. Aug 2019

Ja kann jeder vorausgesetzt er kann :mrgreen: , einfach mal zum TÜV und dir einen Auszug der vorschriften geben lassen, außer Befestigung und Druckprüfung wird nichts gefordert. tank stutzen und entlüft versteht sich von selber. Kunststofftank schaut es schlechter aus da muss man schon paar Hürden mehr nehmen.

Grüße
Roland

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows