forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5449
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von obelix » 2. Okt 2019

Anzweifeln kann das jeder. Das Problem ist, er muss es auch beweisen können, dass es illegal ist.
Kleines Beispiel...
Ich fahre offene, eingetragene Filter an meinen Autos. In JEDER Kontrollen kommt einer umme Ecke, der genau weiss, dass das illegal ist. Hatte ich auch schon bei der HU. I.d.R. isses dann mit dem freundlichen Hinweis erledigt, dass dieser Umbau auf offene Filter Bestandteil des Tuningkits ist, der verbaut ist und im Gutachten so vermekrt.

Wenn man das also gut verargumentiert, wird es dem Sheriff auch einleuchten und er gibt Ruhe, zumal er es ja vor Ort eh nicht prüfen kann.
Wenn da Ding also nicht brüllt wie die Trompeten von Jericho und die Werte aus den Papieren eingehalten werden, wird der Beamte kaum weiter bohren.

Trotz alle dem isses natürlich ein Vabanque-Spiel, Eintragungen können bei Bedarf auch sehr schnell wieder aiusgetragen werden:-)

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Michael90
Beiträge: 63
Registriert: 10. Aug 2019
Motorrad:: GPZ 1100 UT
Z 900
ZX12R
GSXR 1100

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von Michael90 » 2. Okt 2019

Vabanque-Spiel, vielen Dank, genau das war das Wort, das mir auf der Zunge lag... :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2188
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von Tomster » 2. Okt 2019

Ich habe meine "Sportluftfilter" (weil offen und filtern schließt sich ja aus) nach Leistungs- und Geräuschmessung auch eingetragen bekommen.
Aber das Krad ist ja auch von '79. Bisher gab es keinerlei Beanstandungen.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Mopedschrauber
Beiträge: 84
Registriert: 27. Feb 2014
Motorrad:: KLR 650 und andere

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von Mopedschrauber » 2. Okt 2019

Bin auch jahrelang Einzelluftfilter (eingetragen) gefahren, hat bei Baujahren vor 83 niemanden interessiert.

Nach 89 gibt es immer Stress, weil schätzungsweise 99% der Eintragungen eben ohne Abgasgutachten etc. gemacht wurden, sondern aus Kulanz. Kenne einige die irgendwann entnervt wieder auf Original umgebaut haben, weil das inzwischen jeder der Rennleitung erkennt und man entsprechend freudig kontrolliert wird.

Wie ein Kumpel der bei seinem Umbau auf Einsitzer sich die hinteren Blinker an einer Zephyr (93er) hat austragen lassen. Wurde innerhalb von einer Saison dreimal raus gezogen und kontrolliert. Da hat er genervt aufgegeben und wieder welche dran geschraubt.
Gruß Werner

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 930
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von hellacooper » 2. Okt 2019

Alrik hat geschrieben:
1. Okt 2019
...für nen einzelnen Umbau ist so ne Prüfung aber definitiv zu teuer. Hier im Thread wurde ja schon ne Zahl genannt, die kommt mir tendenziell aber zu niedrig vor.

Das denke ich auch. Ein Freund hatte mal vor Jahren beim TÜV Nord in Essen angefragt bzgl. Abgasgutachten, da er die an seiner Thruxton angeschraubten Flachschieber legalisieren wollte. Man sprach damals von eher 2000 € plus.
Und damit hast Du ja nur das Gutachten bezahlt - unabhänging davon, ob es zu einem für Dich positiven Ergebnis kommt!! Angenommen es passt nicht, zahlst Du die Kohle trotzdem! Und hast nix gewonnen...

Grüße

André
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

dieselraser
Beiträge: 37
Registriert: 17. Sep 2019
Motorrad:: Honda SevenFifty 93 (Zulassung)

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von dieselraser » 3. Okt 2019

Moin,
an allle, danke erst einmal für die Kommentare, egal ob negativ oder positiv.
Ich frage mich allerdings immer, wie Firmen wie Kaspeed, dann als Händler diese Eintragungen verkaufen können.
Mit fast 17k € ist das ja auch kein Schnapper.
Wenn da dann die Entragung zurückgezogen wird, wäre es ja existenzbedrohend.
Gäbe es denn eine andere Lösung, um den Luftfilterkasten weg zu kommen?
Gäbe es einen kleineren Luftfilterkasten?
Bin hier für Ideen wirklich dankbar.
War sogar mal so weit, für eine Kaspeed zu sparen. Leider wäre ich beim Erziehlen der Kaufsumme wohl ein 60er.
Dann werde ich das Gerät, aber nicht mehr artgerecht bewegen können. ;-)

Gruß Carsten

cafetogo
Beiträge: 956
Registriert: 10. Jun 2017
Motorrad:: Dr 800 big

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von cafetogo » 3. Okt 2019

Habe ich gestern gefunden, schaut mal ab 4,42 rest der Schikanen sollte bekannt sein. Für manchen sicher interessant was man sich so alles ausdenkt :stupid:



Grüße
Roland

dieselraser
Beiträge: 37
Registriert: 17. Sep 2019
Motorrad:: Honda SevenFifty 93 (Zulassung)

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von dieselraser » 3. Okt 2019

Hallo Roland,
das habe ich leider auch gesehen.
Aber wenn man die Lautstärke sieht, verständlich.
Mir geht es aber nicht um laut, nur um Optik. Würde noch leiser werden, wenn möglich / nötig.
Aber da wird kein Hersteller mitziehen, da bin ich wohl gedankemäßig ein Unikum.

Gruss Carsten

Benutzeravatar
7Fifty
Beiträge: 257
Registriert: 2. Mai 2017
Motorrad:: Honda CB 750 Sevenfifty RC42
Honda CB 650 RC03
Wohnort: Grimma

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von 7Fifty » 3. Okt 2019

dieselraser hat geschrieben:
3. Okt 2019
Ich frage mich allerdings immer, wie Firmen wie Kaspeed, dann als Händler diese Eintragungen verkaufen können.
Mit fast 17k € ist das ja auch kein Schnapper.
Naja... bei dem Preis fallen die paar bunten Zettel für $Prüforganisation imho auch locker ab.
Für 17k fiele mir definitiv aber auch was anderes als ne 20 Jahre alte, umgebaute Möhre ein. :wink:
Gäbe es denn eine andere Lösung, um den Luftfilterkasten weg zu kommen?
Gäbe es einen kleineren Luftfilterkasten?
Eine dauerhafte bzw. StVZO-konforme Lösung ohne Theater ist mir im Falle der SF bis dato unbekannt.
Projekt SevenFifty
Projekt RC03

Benutzeravatar
Tomster
Moderator
Beiträge: 2188
Registriert: 28. Nov 2015
Motorrad:: Yamah SR500T, XT500, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Eintragung Luftfilter und Nachrüstauspuffanlage noch möglich für Sevenfifty?

Beitrag von Tomster » 3. Okt 2019

hellacooper hat geschrieben:
2. Okt 2019
Alrik hat geschrieben:
1. Okt 2019
Ein Freund hatte mal vor Jahren beim TÜV Nord in Essen angefragt bzgl. Abgasgutachten, da er die an seiner Thruxton angeschraubten Flachschieber legalisieren wollte. Man sprach damals von eher 2000 € plus.
Und damit hast Du ja nur das Gutachten bezahlt - unabhänging davon, ob es zu einem für Dich positiven Ergebnis kommt!! Angenommen es passt nicht, zahlst Du die Kohle trotzdem! Und hast nix gewonnen...
Grüße
André
Ich hab meine Flachis auf der TRX auch eintragen lassen.
Allerdings habe ich von Topham ein Gutachten für die Vergaser bei Verwendung an einer Trixe.
Daher war es natürlich kein Thema.

Will damit nur sagen, dass man in solchen Fällen auch mal beim Importeur/Hersteller nachfragen kann.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows