forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Tipps, Tricks, Informationen und Fragen zu Vorschriften, Gesetzen und Schlupflöchern
Skalli
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jul 2014
Motorrad:: .

Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von Skalli » 13. Mai 2015

Hallo liebes caferacer-forum,

bin schon etwas länger angemeldet und hoffe nun das ihr mir helfen könnt.

Zu meiner Person bin männlich 22 Jahre alt und komme aus dem Landkreis Cloppenburg.
Bin amtlich anerkannter Teiletauscher und fahre schon mehrere alte Fahrzeuge, Granada Coupe 3l v6, Trabant Kombi, ...:wow:


So jetzt zum Thema,
SR im Winter zerlegt gekauft und wieder zusammengesetzt, nach meinen Wünschen.

Dann heute Termin beim Tüv und jetzt kommt das Problem.

Habe einen offenen Ansaugstutzen mit Mikuni TM36, BSM Auspuff(schon eingetragen) und offenen K&N Luftfilter verbaut, wollte sie auf 24kw eintragen lassen, ... wohl zu einfach gedacht.

Der Herr mit Kittel, verlangt nun von mir das ich sie aufm Leistungsprüfstand packe und zusätzlich noch eine Fahrgeräuschmessung. Ok, aber was kostet sowas und wo kann ich sowas machen lassen? Er meinte in Hannover?! Komme ausm Landkreis Cloppenburg, hat er sie noch alle?
Eine Kopie eines Fahrzeugsscheins einer 2j4 mit denselben Komponenten eingetragen, Interessierte ihn nicht die Bohne :banghead:


Nächstes Problem,
Habe den Rahmen gekürzt und einen Heckloop eingeschweißt, hatte eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Yamaha für eine 48T dabei, wo drin steht das alles was nach den Dämpferaufnahmen kommt, nicht der stabilität beiträgt oder verändert. Da dies nicht meine Fahrgestellnummer ist, interessiert es ihn natürlich auch nicht :banghead:


Stummellenker verbaut - ABE kein Problem

Ochsenaugen verbaut mit anderem Rücklicht mit e-Prüfzeichen.
Aussage des Prüfers Ochsenaugen können nicht mit Verbindung eines Rücklichts verbaut werden, welches Kennzeichen, Standlicht und Bremslicht kombiniert hat.
Ich stelle mir jetzt die Frage, wieso? Original ist es doch auch so?! :banghead:


War zuerst bei der Tüv-Station in Cloppenburg, wo ich wegen des H-Gutachtens für meinen Granada war, Null Probleme.

Jetzt mit der SR, selbe Station, anderer Prüfer. Ist nichtmal mit rausgegangen und hat mich weggeschickt.

In Damme angerufen, er wollt sie sich zumindest anschauen.

Geholfen ist mir nun nicht.
Wie bekomme ich das Problem mit den Rahmen hin?
Kosten Leistungmessung?
Vorschriften Lichtanlage?


Vlt kann mir auch einer eine Tüv-Station sagen, wo es nicht so kritisch zugeht?

Musste mich heute sehr zurückhalten, nicht den Prüfer aus seine Latschen zu helfen. :angry:


Hoffe ihr könnt mir helfen, würde ja gerne einen weiteren CafeRacer auf die Straße bringen. :rockout:


Versuche noch Bilder einzustellen.


Grüße Skalli


Benutzeravatar
Suzukihans
Beiträge: 406
Registriert: 4. Jul 2013
Motorrad:: Suzuki DR 800 Bj 90, umbau 2013
TRX 850 BJ 1996
XV 750 BJ 1983 Scrambler
Yamaha DS 7 BJ 1971
Wohnort: Kusterdingen bei Tübingen

Re: Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von Suzukihans » 13. Mai 2015

Wow...... wieviele Jahre Yoga braucht mann um in so einer Situation nicht auszurasten ???????? tappingfoot
such dir einen andern, ich kenn mich leider in deiner Gegend nicht aus.. viel Glück .daumen-h1:

Benutzeravatar
triplesmart
Beiträge: 1667
Registriert: 18. Mär 2013
Motorrad:: Triumph Sprint Umbau auf Cafe Racer
Triumph T 300 Speed triple
Triumph Daytona Super III
Wohnort: Bayreuth

Re: Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von triplesmart » 13. Mai 2015

Im Süden könnt ich Dir helfen...aber da oben.......
Orange statt Chrom!
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen ausser durch Turbolader (Ich)

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6024
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von obelix » 13. Mai 2015

Anhand der Bilder denke ich, wird das mit legalem Tüv problematisch werden.
Die Entlüftung darf normalerweise nicht nach drausen entlüften, die Gase müssen wieder in den Kreislauf rein um verbrannt zu werden. Das hübsche Filterchen wird also zum Problem. Der Kennzeichenwinkel hat auch nicht die vorgeschriebenen 30°, steht viel zu flach. Schon die beiden Punkte reichen, um ne Abnahme zu verhindern.

Die Leistungssteigerung sollte schon mit Gutachten untermauert sein, der Prüfer mus sich ja auf irgendwas stützen können. Daher ist die Forderung nach einem Leistungsgutachten nachvollziehbar. Kannst normal k'los beim ADAC machen als Mitglied. Ging zumindest früher mal.

Die Fahrgeräusch messung - tja, da sagt einer so, der andere so. Manche sagen, bis ca. 1983 bgenügt ne Standmessung, andere wollen das volle Programm. Ich hab leider noch nix gefunden, wo das genau genau beschrieben ist, unter welchen Voraussetzungen welche Prüfungen ausreichen bzw. gemacht werden müssen.

Dass ein Hersteller ne Unbedenklichkeitsbescheinigung für ne Rahmenänderung ausgibt find eich sensationell. Ruf docjh dort an, beruf Dich auf die vorhandene bescheinigung frag ganz lieb nach, ob sowas auch für Dein Möp zu bekommen sein. Ohne die isses im Ermessen des Prüfers, manche machen das, andere würden Dich am liebsten teeren und federn.

Wieso sollten die Ochsenaugen nicht legal sein? Welche Prüfzeichen sind denn drauf?

Leider zeigt die Erfahrung, dass solche Prüfer auch nicht lernfähig sind, Diskussionen nützen rein nix. Du kannst da nur zu nem anderen Prüfer gehen.

Gruss und viel Erfolg

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Skalli
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jul 2014
Motorrad:: .

Re: Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von Skalli » 13. Mai 2015

Danke schonmal für euren Beistand,

also die Ochsenaugen sind von Hella mit KBA-Nummer auf den Gläsern.

Mit der Gehäuseentlüftung, hätte er keine Probleme. Gibt es überhaupt eine andere Lösung mit offen Luftfilter?

Hier im Forum wurde doch auch schon sicherlich das Rahmenheck geändert, wie ist es bei euch abgelaufen?

Werde mal beim ADAC anrufen und bescheid geben, ob es auch heute noch geht.
Vlt ein Grund beim ADAC einzutreten ;)

Die Geräuschmessung, werde ich die Tage mal mit mehreren Prüfern am Telefon ausdiskutieren.

MfG
Skalli

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6024
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von obelix » 13. Mai 2015

Skalli hat geschrieben:also die Ochsenaugen sind von Hella mit KBA-Nummer auf den Gläsern.
Mit der Gehäuseentlüftung, hätte er keine Probleme. Gibt es überhaupt eine andere Lösung mit offen Luftfilter?
Ist das diese Freigabe von Yamaha?

Du kannst den Entlüftungsschlauch z.B. an den Luffi anschliessen, entweder oben in die Chromkappe oder seitlich im Gumihals einen Stutzen einmontieren und den Schlauch dort anschliessen. Ist schon interessant, dass sich einer an Blinkerchen aufhängt, aber umweltrelevante Themen mit nem Achselzucken abtut...

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Skalli
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jul 2014
Motorrad:: .

Re: Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von Skalli » 13. Mai 2015

Genau diese Freigabe ist es.
Deine Meinung? Hilft sie oder nicht?

Mit dem Schlauchanschluss, sieht se dann bestimmt aus wie ein Frankenstein, aber wenn er es durchgehen lässt ok.

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6024
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von obelix » 13. Mai 2015

Skalli hat geschrieben:Genau diese Freigabe ist es. Deine Meinung? Hilft sie oder nicht?
Mit dem Schlauchanschluss, sieht se dann bestimmt aus wie ein Frankenstein, aber wenn er es durchgehen lässt ok.
Ich weiss es nicht, vorlegen würd ich das auf jeden Fall mal. Wenn Deine der selbe Typ ist, isses ja letzten Endes latte, welche VIN da drin steht, die Rahmen unterscheiden sich ja nicht. Blöd ist die ungenaue Beschreibung, da steht nicht genau drin, wo geschnitten wurde und was steheb geblieben ist. Theoretisch könnte da alles weggeschnitten worden sein:-)

Wenn Du so einen Schlauch sauber anbaust und optisch wertvoll verlegst, seh ich da kein designtechnisches Problem:-)

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16719
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Brauche Hilfe, TÜV, Eintragungen, SR500

Beitrag von f104wart » 14. Mai 2015

Suzukihans hat geschrieben:Wow...... wieviele Jahre Yoga braucht mann um in so einer Situation nicht auszurasten ???????? tappingfoot
Sorry, aber meiner Meinung nach ist das Problem hausgemacht und selbst verschuldet, auch wenn das niemand hören möchte.



...Es wird immer wieder geraten, VOR dem Umbau mit dem Sachverständigen zu reden und die Umbaumaßnahmen mit ihm abzusprechen.

Und es ist ja auch nicht so, dass alles den Vorschriften entspricht und hier ein mustergültiger Umbau vorgeführt wird:
Gehäuseentlüftung ins Freie, Kennzeichenwinkel passt nicht, Rückstrahler fehlt...

Mischbeleuchtung nach EG- und nationalem Recht ist nicht zulässig (auch wenn´blöd ist)

Die Schweißnähte am Loop sind verschliffen und überlackiert. Wie soll da eine vernünftige Berurteilung der Schweißarbeiten erfolgen?
Skalli hat geschrieben: ...Die Geräuschmessung, werde ich die Tage mal mit mehreren Prüfern am Telefon ausdiskutieren.
Na, da bin ich ja mal gespannt. Wenn Dein Auftritt beim TÜV genau so naßforsch abgelaufen ist, dann wundert mich eigentlich gar nichts mehr. :mrgreen:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zu Vorschriften und Zulassungsbestimmungen“

windows