Lambdatester icontroller

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 580
Registriert: Di 4. Okt 2016, 08:14
Motorrad: Buell XB12s, 2004
Wohnort: Ascheberg

Re: Lambdatester icontroller

Beitrag von Dacapo » So 3. Dez 2017, 16:37

Also wäre das hier, das richtige Spielzeug?

RSR Breitband Lambda Anzeige + Sonde Bosch 4.9 LSU Wideband Gauge 16V VR6 Turbo https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 1378465159


Gruß
Jens

Benutzeravatar
k3po
Beiträge: 24
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 22:36
Motorrad: Honda CB900F, Bol d'Or (1982)
Honda CB400NC (1983)
Wohnort: Renningen
Kontaktdaten:

Re: Lambdatester icontroller

Beitrag von k3po » So 3. Dez 2017, 16:49

Dacapo hat geschrieben:
So 3. Dez 2017, 16:31
Ist glaube ich auch die schönste Lösung.

Danke für den Einblick.
Was hat dein Eigenbau ca. Gekostet und bekommt jemand wie ich das auch zusammen gebaut?
Das günstigste an meinem Eigenbau war der Arduino mit den Interfaces, das Display und das Gehäuse :)
Codeschnipsel zu diesem Thema gibt es genug. Muss man halt für seine Bedürfnisse zusammenwürfeln und anpassen.

Das teuerste ist die Breitband-Lambdasonde und der dazugehörige Controller. Einen Controller selbst zu stricken, habe ich erst gar nicht versucht. War mir zu aufwendig um verlässliche Werte zu bekommen.

Ich hatte noch einen Lambdacontroller von Ignitech rumliegen. Der hatte für mich den Vorteil. dass er die Werte auch über das CAN-Bus Protokoll liefert. Er kann aber auch analoge Spannungswerte liefern, die dann im Microcontroller halt wieder umgesetzt werden müssen. Hier hat man halt wieder eine weitere Stelle, die Toleranzen in das System bringen können.

Mein Setup sieht also folgendermaßen aus:

Bosch LSU 4.9 - Ignitech WB2 - Arduino - OLED-Anzeige

Ich glaube aber, dass es für den Preis der Einzelkomponenten auch bereits kommerzielle Produkte gibt.

Für mich war es eher der Spaß an der Sache, das zu realisieren und später das Ganze zu einem Datalogger zu erweitern und dann einen 'mobilen Leistungsprüfstand' daraus zu machen.

Gruß Kurt

Benutzeravatar
k3po
Beiträge: 24
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 22:36
Motorrad: Honda CB900F, Bol d'Or (1982)
Honda CB400NC (1983)
Wohnort: Renningen
Kontaktdaten:

Re: Lambdatester icontroller

Beitrag von k3po » So 3. Dez 2017, 16:51

Dacapo hat geschrieben:
So 3. Dez 2017, 16:37
Also wäre das hier, das richtige Spielzeug?

RSR Breitband Lambda Anzeige + Sonde Bosch 4.9 LSU Wideband Gauge 16V VR6 Turbo https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 1378465159


Gruß
Jens
Jep. z.B.

Gruß Kurt

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 580
Registriert: Di 4. Okt 2016, 08:14
Motorrad: Buell XB12s, 2004
Wohnort: Ascheberg

Re: Lambdatester icontroller

Beitrag von Dacapo » So 3. Dez 2017, 16:55

Okay ich verstehe.

Spaß hätte ich wahrscheinlich auch dran. Nur die Zeit wird mir fehlen.

Dann doch lieber die freien Minuten in den Umbau stecken. 2 Kinder von 5 Wochen und 3 Jahren sind nicht zu unterschätzen.


Gruß
Jens

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

 

 

cron