Kabelbäume maschinell einflechten

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Bambi
Beiträge: 3231
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 18:43
Motorrad: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von Bambi » Fr 9. Feb 2018, 00:23

:o You're unbelievable!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Dengelmeister
Ehrenmitglied
Beiträge: 6818
Registriert: Di 10. Sep 2013, 22:11
Motorrad: 88er Suzuki GR 650
Wohnort: Kreis Kleve (Nähe NL-Grenze)

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von Dengelmeister » Fr 9. Feb 2018, 00:46

Moin Andreas,
hab das ja sehr interessiert verfolgt und wurde ja teilweise von dir auf dem Laufenden gehalten.
Jetzt wo ich das Filmchen gesehen habe kann ich nur folgendes dazu sagen:

Aaaalter Schwede.....(was jetzt kommt ist 100%tig positiv), .....wat hast du einen anner Kirsche!!! :mrgreen:

Foxtrott-Uniform-Charlie-Kilo, ....wie geil ist das denn???!!!

Echt ehrlich: Hervorragende Arbeit und Leistung .daumen-h1: :clap: :respekt: :beten:
Gruß Hans

--> MAD ACES Founding Member <--
Wenn dich das Leben in eine Kurve schmeisst , dann leg dich rein und schleif das Miststück !!! :rockout:

Benutzeravatar
eisendieter
Beiträge: 91
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 17:34
Motorrad: Kawasaki W650, Baujahr 1999, gekauft 2002, nach diversen Lenkervarianten 2007 endgültig umgebaut zum Cafe Racer...
Wohnort: Hamburg

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von eisendieter » Fr 9. Feb 2018, 09:13

Altobelli! Chapeau! Ich bin morgens froh, wenn ich mich richtig anziehe und du machst sowas!!! HAMMER!!!

Blitzbirne reloaded!

Fußhupe
Beiträge: 403
Registriert: So 22. Sep 2013, 15:45
Motorrad: Kawasaki Gpz900R, Bj85
Ducati 900SS, Bj 92
Honda CX500, Bj 82

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von Fußhupe » Fr 9. Feb 2018, 09:35

Jetzt kannst Du aber Meter machen ... .daumen-h1:

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 4772
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 23:36
Motorrad: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von Jupp100 » Fr 9. Feb 2018, 12:57

Respekt! :clap: .daumen-h1: :salute:
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 2602
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 14:05
Motorrad: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von Schinder » Fr 9. Feb 2018, 18:03

Alter Schwede ... Stützstrumpfstricken im Akkord ... :o

Hut ab, klasse Handwerk !




Gruss, Jochen !

Shakespeares/Der Sturm (5. Akt, Vers 181-183) :
O, wonder !
How many goodly creatures are there here !
How beauteous mankind is !
O brave new world, that has such people in’t !

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 6469
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von grumbern » So 11. Feb 2018, 11:51

Haha, danke Leute! :prost:

Für die Spulen habe ich auch schon eine Idee und reichlich Material bestellt. Mehr wird aber noch nicht verraten, außer, dass es voll automatisch funktionieren soll ;)
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12467
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von f104wart » So 11. Feb 2018, 14:29

PTFE oder Alu? :mrgreen:
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 6469
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von grumbern » So 11. Feb 2018, 14:37

Die Spulen sind Holz (wohl Buche), ich meinte aber auch das "Wie ordentlich mit einheitlicher Länge aufspulen?"-Problem.
Das Material, das ich bestellt habe, ist dagegen elektronischer Natur. Alu wird trotzdem im Spiel sein ;)

Benutzeravatar
LucaGregory
Beiträge: 437
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 21:22
Motorrad: Magni Guzzi Arturo, BJ 1989
Yamaha SRX 600, BJ 1987, ALFA ROMEO ROSSO COMPETIZIONE
Yamaha SRX 600, BJ 1989, Rot
Wohnort: Taunusstein
Kontaktdaten:

Re: Kabelbäume maschinell einflechten

Beitrag von LucaGregory » So 11. Feb 2018, 17:12

grumbern hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 14:37
Die Spulen sind Holz (wohl Buche)
Jawoll, ist Buche.

Das ist aber auch das einzige was ich als Schreiner an Deiner genialen Konstruktion kapiere. :dontknow:

Gruß Oliver
„Ein jeder ist ein Ehrenmann, solang er nicht bescheißen kann!“

Yamaha SRX 600, BJ 1987, ALFA ROMEO ROSSO COMPETIZIONE

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows