3D Druck

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1447
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: 3D Druck

Beitrag von zockerlein » 1. Aug 2018

220x220x240 :)
Mein Hypercube jat 300x300x300, das reicht eigentlich für alles was man so braucht...

Mit Fusion bin ich auch sehr zufrieden.
Ich habe an der Uni mit ProEngineer/Creo gelernt, bin dann aber für Sachen für mich privat auf Fusion umgestiegen. Das intuitive User Interface sagt mir einfach mehr zu.


Daniel
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Benutzeravatar
Run4Fun
Beiträge: 49
Registriert: 15. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB550 F2 Super Sport
Wohnort: Bottrop

Re: 3D Druck

Beitrag von Run4Fun » 8. Aug 2018

holli12 hat geschrieben:
1. Aug 2018
Cool! Hört sich alles machbar an!
Ich hab techn. Zeichner gelernt und später Maschbau studiert. Acad und sketchup usw kann ich! Sollte also lösbar sein die aufgabe.
da freue ich mich schonmal auf mein Winterprojekt! ;-)

Könnt ihr mir noch die max Größen für eure Drucke sagen?

gruß holli
Holger, gute Idee! Dann lasse ich mir schon mal einige Teile einfallen :mrgreen:

Gruß

Titus

alk
Beiträge: 239
Registriert: 10. Jul 2013
Motorrad:: MZ,TS 250,78
MZ,TS 150,77
IZH,56, 60

Re: 3D Druck

Beitrag von alk » 8. Aug 2018

Wie hitzrbeständig ist so ein Kunststoff eigentl.??
Würden Teile am Motor die keine direkte Verbrennungshitze abbekommen, wie Vergaser-Ansaugstutzen, LiMa-Grundplatten u.ä., daraus dauerhaft funktionieren?

Benutzeravatar
Chris95
Beiträge: 75
Registriert: 5. Jan 2016
Motorrad:: Honda XBR 500 PC15 - Cafe Racer
Honda CX 500 PC01 - im Umbau zum Brat-Style
Wohnort: 76698 Ubstadt-Weiher

Re: 3D Druck

Beitrag von Chris95 » 8. Aug 2018

Hi,
das liegt am verwendeten Kunststoff. Dazu kommt noch ob er UV- und Chemikalienbeständig (Benzin, Öl) ist.
Polyamid zum Beispiel hält dauerhaft Temperaturen von -40°C bis 90°C, kurzzeitig auch +180°C. Es ist Öl-, Benzin- und UV-Beständig und eignet sich für den 3D- Druck.
Trotzdem denke ich das die Kunststoffwerkstoffe für Funktionsteile wie z.B. Ansaugstuzen nur bedingt eingesetzt werden sollten. Bin der Meinung die halten bei der Belastung nicht so lange wie die Teile jetzt aus Druckguss.

Gruß Chris

Benutzeravatar
holli12
Beiträge: 621
Registriert: 20. Mär 2015
Motorrad:: Honda Sevenfifty 99'
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von holli12 » 8. Aug 2018

Run4Fun hat geschrieben:
8. Aug 2018
Holger, gute Idee! Dann lasse ich mir schon mal einige Teile einfallen :mrgreen:
Gruß
Titus
Mach das! Wird aber bestimmt etwas dauern bis ich damit etwas hinbekomme! ;-)

lg holli

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 811
Registriert: 14. Jun 2016
Motorrad:: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt
Kawasaki GPz 500 S
Honda CB 650 RC03

Re: 3D Druck

Beitrag von dirk139 » 9. Aug 2018

Chris95 hat geschrieben:
8. Aug 2018
....Funktionsteile wie z.B. Ansaugstuzen nur bedingt eingesetzt werden sollten. Bin der Meinung die halten bei der Belastung nicht so lange wie die Teile jetzt aus Druckguss.

Gruß Chris
Die Ansaugstutzen meiner Kawa sind serienmässig aus Kunststoff, ich weiß natürlich nicht aus welchem.... :?
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

caferacerchico
Beiträge: 5
Registriert: 13. Okt 2016
Motorrad:: Noch keins
Wohnort: 53127

Re: 3D Druck

Beitrag von caferacerchico » 9. Aug 2018

holli12 hat geschrieben:
1. Aug 2018
sehr geil!
Ich sehe schon, das wird mein neues Betätigungsfeld! Muss mich echt mal damit auseinander setzen!
Mit welchem finanziellen Aufwand muss ich zum Anfangen rechnen? Muss nicht highend sein, aber auch nich kagge! ;-)

holli
Neulich im Netz den Creality Ender 3 für unter 140€ gesehen. Dies ist ein Drucker der beachtliche Ergebnisse erzielt. :dance1:

Benutzeravatar
holli12
Beiträge: 621
Registriert: 20. Mär 2015
Motorrad:: Honda Sevenfifty 99'
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von holli12 » 9. Aug 2018

caferacerchico hat geschrieben:
9. Aug 2018

Neulich im Netz den Creality Ender 3 für unter 140€ gesehen. Dies ist ein Drucker der beachtliche Ergebnisse erzielt. :dance1:
Prima, ich werde mich damit auseinander setzen! desto mehr Info, desto besser!

holli

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 377
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von senfgurke201 » 10. Aug 2018

gedruckt in PETG, schwarz und transparent rot.
Noch ein bisschen sauber machen und dann kommts ans Moped!
_D705136.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 377
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von senfgurke201 » 10. Aug 2018

IMG_20180810_161702_192.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows