forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

3D Druck

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 523
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von senfgurke201 » 15. Feb 2018

Ne ne, die Batterie hängt unter der Sitzbank. Die Platte ist nur Optik.Bild

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1444
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: 3D Druck

Beitrag von zockerlein » 15. Feb 2018

achso na dann ist das ja kein Problem :D

mein PETG von SchmelzBar ist heute angekommen und ich drucke schon die ersten Teile für meinen neuen Eigenbau-Drucker
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 523
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von senfgurke201 » 19. Mär 2018

mal wieder was neues, ein Adapter, um einen Luftfilter an den Luftmengenmesser der K100 zu befestigen.
Morgen drucke ich das Teil, bin gespannt, ob das dann einfach passt.
Soll am Ende so aussehen, wie im 2. Foto (ist von einem Freund, ich darfs benutzen, hab ihn gefragt :dance1: )
LMM_Adapter_2018-Mar-19_08-09-51PM-000_CustomizedView29513164602_jpeg.jpg
filter.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 523
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von senfgurke201 » 20. Mär 2018

so, zweite Variante passt perfekt. Selbst die 3 M6 Gewinde, die auch direkt gedruckt sind, funktionieren einwandfrei.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1444
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: 3D Druck

Beitrag von zockerlein » 20. Mär 2018

schick :prost:
Düsengröße? Layerhöhe?
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 523
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von senfgurke201 » 20. Mär 2018

0.4er Edelstahl Düse und 0.2 Layer
Druckzeit am Anet A8 so etwa 3 Stunden

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5433
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von obelix » 21. Mär 2018

Rein interessehalber ne Zwischenfrage - kann man mit so nem Teil auch mehrfarbige Sachen drucken? Sowas wie Logos z.B.? Fällt mir grade dazu das BMW-Logo ein. Sowas wäre ja schick...

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 523
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von senfgurke201 » 21. Mär 2018

Ja, aber dafür brauchst du einen sogenannte Multi Material printer.
Da ist dann auch viel mehr möglich, als nur mehrere Farben

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 523
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: 3D Druck

Beitrag von senfgurke201 » 21. Mär 2018

Das ist auch ga rnicht mehr selten, oder viel teurer, als ein normaler Drucker. Der neue Prusa i3 MK3 kann sogar 4 Farben gleichtzeitig drucken!

Denkbar ist dann aber auch, dass man anstatt 2 Farben, 2 verschiedene MAterialien verwendet. Es gibt beim 3D Drucken oft sog. Support, heißt der Drucker legt ja immer Schicht auf Schicht und kann nicht in die Luft drucken. Dafür braucht man dann Supportmaterial.
Es gibt tatsächlich wasserlösliches Filament, das du als Support benutzen kannst, wenn der Druck dann fertig ist, legst du ihn in Wasser und der Supporrt löst sich einfach auf, anstatt dass du mühsam mit Schere, Feile und Zange jeden einzelnen Strang von Hand entfernen musst!

Da ist schon echt viel möglich und das wird von Jahr zu Jahr besser und vor allem billiger!

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1444
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: 3D Druck

Beitrag von zockerlein » 21. Mär 2018

je nach dem, wie man es möchte. Wenn man auf der selben Höhe verschiedene Farben möchte, dann muss man sowas nehmen, wie Senfgurke vorgeschlagen hat.
Wenn das nicht der Fall ist, tut es auch ein "Werkzeug-Wechsel"-Skript, bei dem auf einer Höhe das Filament getauscht wird.

schönes Beispiel dazu:
f7u3s.jpg
:grinsen1:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows