Empfehlenswerte Abdeckhaube für den Aussenbreich?

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Troubadix
Beiträge: 2045
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:09
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Empfehlenswerte Abdeckhaube für den Aussenbreich?

Beitrag von Troubadix » Fr 12. Jan 2018, 21:57

Ggf lässt sich ein Hilfsrahmen bauen der die Plane etwas abhebt, ich denke da an 2 oder 3 Kanthölzer die mit Kabelbindern am Lenker und dem Haltebügel festgemacht werden, am besten halt 3 und das Mittlere so das es etwas höher so das kein Wasser aussen drauf stehenbleibt.

Für alle die etwas Platz haben um sich was hinzustellen das aber nach dem Winter wieder weg sein soll

http://www.gekaho.de/html/vario_quick_beispiele.html

Das sind Verstellbare Verbinder für 24x48mm Dachlatten...


Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1414
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 09:34
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: Empfehlenswerte Abdeckhaube für den Aussenbreich?

Beitrag von Ratz » Sa 13. Jan 2018, 03:28

Ein Motorradzelt für knappe 300€ ? Das soll wohl ein Witz sein. Für das Geld bekommt man im Baumarkt ein einfaches Carport und selbst zusammengenagelt kostet das fürs Moped vielleicht ein Drittel.

Allerdings hat Mantovani vermutlich die nötigen 3m² Boden nicht um was aufzustellen und der Bock steht auf dem Gehweg.
OldStyler hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 12:35
Dann aber auch bitte das Kleingedruckte bei der Miete lesen denn oftmals sind Schäden nicht wirklich abgedeckt, gab schon Dominoeffekte bei solchen Stellplätzen wenn jemand sein Motorrad aus dem Verband herausholen wollte.

Gruß OldS
Super Beitrag!
Aber vermutlich ist der Bock auf dem Gehsteig genauso wenig versichert und fällt dort noch leichter um.

Deshalb such dir irgendwo einen vernünftigen Stellplatz bei der Oma oder sonst wo. Hauptsache unter einem Dach und weg von der Strasse. Auch wenn es dort nicht versichert ist. :lachen1:

Und um dir die Entscheidung einfacher zu machen - ich habe früher das Moped auch im Winter durch`s Streusalz getrieben. Heute denke ich mir wie blöd ich damals war! Das ist das bisschen Spaß nicht wert sich das Moped zu ruinieren und da hilft auch die schönste Waschaktion nach der Fahrt nicht. Laß sie stehen sobald Salz auf der Straße liegt. :wink:

Edit: Oder kauf dir so ne Ural/Dnepr/Chang Jiang oder ne MZ fürn Winter. Da kannste nicht viel kaputt machen. :grinsen1:

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows