Abgebrochene Schraube entfernen?

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Kinghariii
Beiträge: 96
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton Efi Bj 2013

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von Kinghariii » 27. Nov 2018

Bild

Abend. Geschrottet hab ich sie nicht, aber sie weißt eine kleine Delle auf...Vermutlich weil ich die Klemme falsch platziert und zu fest angeschraubt hab. Ich bete jetzt nur, dass sich die kommende Klemme problemlos montieren lässt.

Bezüglich des Einschnitts. Naja, deutlich tiefer als ein Kratzer, aber er geht nicht durch. Die Methode mit dem Kaltmetall kenn ich gar nicht? Wer würde soetwas machen? Ein neuer Deckel würde knapp 400 Euro kosten...Erwäge auch den alten Aludeckel der vorher oben beschichtet zu lasse, was mich vermutlich die Hälfte kosten würde.

Grüße, Harald

Kinghariii
Beiträge: 96
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton Efi Bj 2013

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von Kinghariii » 27. Nov 2018

Moin

immerhin kannst du froh sein nicht die Schaltwelle geschrottet zu haben - das wäre dann der Mega-Gau!!! :shock:
Ersatz ist meist richtig teuer und zum Austausch muß dann oft der komplette Motor aufgemacht werden...
Abend. Geschrottet hab ich sie nicht, aber sie weißt eine kleine Delle auf...Vermutlich weil ich die Klemme falsch platziert und zu fest angeschraubt hab. Ich bete jetzt nur, dass sich die kommende Klemme problemlos montieren lässt.

Bezüglich des Einschnitts. Naja, deutlich tiefer als ein Kratzer, aber er geht nicht durch. Die Methode mit dem Kaltmetall kenn ich gar nicht? Wer würde soetwas machen? Ein neuer Deckel würde knapp 400 Euro kosten...Erwäge auch den alten Aludeckel der vorher oben beschichtet zu lasse, was mich vermutlich die Hälfte kosten würde.

Grüße, Harald

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 951
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V50. , Bj.80
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von DerAlte » 27. Nov 2018

Kerbe schön reinigen, etwas UHU - Plus rein ( nicht zu viel) . Klebestreifen drüber. Aushärten lassen. Folie abziehen. Ist wahrscheinlich keine Nacharbeit mehr nötig - OK, vielleicht ein kleiner Farbtupfer.
Grüße Volker

P.S. Wir sollten mal ne Petition lostreten: verbietet die Linksdreher :grin:

Benutzeravatar
BonsaiDriver
Beiträge: 574
Registriert: 5. Feb 2013
Motorrad:: Triumph TR 7 RV Cafe-Racer
Triumph Bonneville T100 BJ 2013
Moto-Guzzi V11 Ballabio BJ 2003
Honda XL 250 S BJ 1980
Honda Dax "Nice" BJ 1988
Honda Monkey BJ 1971
Sky Monkey BJ 2006

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von BonsaiDriver » 27. Nov 2018

Kinghariii hat geschrieben:
27. Nov 2018
... Geschrottet hab ich sie nicht, aber sie weißt eine kleine Delle auf...Vermutlich weil ich die Klemme falsch platziert und zu fest angeschraubt hab. Ich bete jetzt nur, dass sich die kommende Klemme problemlos montieren lässt.
Moin

das Klemmstück sollte schon sauber auf die Welle passen.
Wenn die Schaltwelle da etwas "vermurkst" ist kann man die auch nacharbeiten.
Aber Bitte, mach das nur selber wenn du auch weist was du da machst!!!

Die Schraube vom Klemmstück ist meistens M6.
Das Normdrehmoent für eine 8.8 Schraube ist 10Nm - und das ist weit weniger wie das Handgelenk hergibt!!!
Wenn da eine "was auch immer" Schraube rein geschraubt wird können auch 8Nm schon zu viel sein
Ronni - the 10 Inch Wheel Driver

Kinghariii
Beiträge: 96
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton Efi Bj 2013

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von Kinghariii » 27. Nov 2018

Es ist eine M6. Ich hoffe jetzt einfach, dass die neue Klemme sauber auf die Welle passt.
Danke auf jeden Fall für den Tipp!!

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 3570
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von sven1 » 27. Nov 2018

Moin Harald,

entweder kannst du bei einer kleinen Scharte diese herausschleifen und dann polieren. Alternativ bei tieferen Macken einen Scheißpunkt drauf setzen, beischleifen und polieren.
Nicht aufgeben und viel Erfolg

Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

comeoutonahonda
Beiträge: 133
Registriert: 14. Jun 2018
Motorrad:: Honda Innova 125, IGOR 650 (Vigor im Bau), Africa Twin

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von comeoutonahonda » 28. Nov 2018

Erstmal Glückwunsch! Das Ding ist ab, da solltest Du Dich mehr freuen als ärgern.
So ein Mist ist jedem mal passiert, der selbst schraubt, außer natürlich den Meistern, die vom Himmel gefallen sind.

Frage (im Ernst):
wofür sind diese Linksausdreher eigentlich gut, bzw. da ich aus eigener Erfahrung weiß, das sie nicht zum Ausdrehen von Schrauben gut sind, wofür sind sie gedacht?
Und warum heißen die dann so?

Gruß
Peter

comeoutonahonda
Beiträge: 133
Registriert: 14. Jun 2018
Motorrad:: Honda Innova 125, IGOR 650 (Vigor im Bau), Africa Twin

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von comeoutonahonda » 28. Nov 2018

sven1 hat geschrieben:
27. Nov 2018
Moin Harald,

entweder kannst du bei einer kleinen Scharte diese herausschleifen und dann polieren. Alternativ bei tieferen Macken einen Scheißpunkt drauf setzen, beischleifen und polieren.
Nicht aufgeben und viel Erfolg

Sven
ob das wirklich hilft?


sorry, das mußte sein

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 1630
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: .
BMW R100RS

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von Ratz » 28. Nov 2018

comeoutonahonda hat geschrieben:
28. Nov 2018
Frage (im Ernst):
wofür sind diese Linksausdreher eigentlich gut, bzw. da ich aus eigener Erfahrung weiß, das sie nicht zum Ausdrehen von Schrauben gut sind, wofür sind sie gedacht?
Und warum heißen die dann so?

Gruß
Peter
Die sind dazu da um Umsatz zu generieren.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 3570
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Abgebrochene Schraube entfernen?

Beitrag von sven1 » 28. Nov 2018

sven1 hat geschrieben:
27. Nov 2018
Moin Harald,

entweder kannst du bei einer kleinen Scharte diese herausschleifen und dann polieren. Alternativ bei tieferen Macken einen Scheißpunkt drauf setzen, beischleifen und polieren.
Nicht aufgeben und viel Erfolg

Sven
Moin,

ich revidiere meinen Vorschlag weil ich dachte du hast einfach ein schlechtes Foto eingestellt oder mein Rechner gibt dein Foto in schlechter Qualität wieder und der Deckel ist noch in Natur.
Wenn sich an den Kanten ein Grat gebildet hat, diesen vorsichtig abschleifen und mit Farbe die Macke kaschieren. Wenn diese tiefer ist, würde ich auch zum bereits empfohlenen Kaltmetall (im Zubehörhandel) raten.

Grüße

Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows