forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 962
Registriert: 26. Apr 2013
Motorrad:: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von Vitag » 19. Dez 2018

Du brauchst Argon als Schutzgas, also wie für MIG. Mag hat Argon/CO2 Mix.

Benutzeravatar
JOERACER
Beiträge: 42
Registriert: 28. Okt 2017
Motorrad:: XS 650 '81
XVS 1100 Classic '01
LS 650 '90

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von JOERACER » 19. Dez 2018

Macht aber auch Spass wenn man mal zu schweißen hat es einfach machen kann und man nicht einen suchen muss der es mal schnell macht.
LOUD PIPES SAVES LIVES

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1218
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von DerAlte » 19. Dez 2018

Zum Thema Flaschen: Für CO2 hab ich für ganz kleines Geld (20.- inkl. Füllung) vom Gashandel ne gebrauchte Flasche bekommen ca. 1 m hoch.
Für Argon empfehle ich den HORNBACH. Dort zahlt man so ne Art Kaution einmalig und dann nur noch die Füllungen. Die Leihdauer ist nicht begrenzt und wenn ich keine neue Flasche mehr will, dann bekomme ich die Kaution vollständig zurück.....
Grüße Volker

Benutzeravatar
saarspeedy
Beiträge: 401
Registriert: 16. Okt 2017
Motorrad:: Honda CM400T - Low-Cost Roadster Umbau
Honda CB400N - Built, not bought Café Racer in Blau
Moto Guzzi V35 Imola - wird original restauriert
Kawasaki Z440LTD - gerade verkauft
Honda CM400T - zerlegt und in Lauerstellung
Wohnort: Primstal - Saarland

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von saarspeedy » 19. Dez 2018

Das muß ich auch sagen. Mein ehemaliger Kollege, der mir immer alles Kniffelige geschweißt hat, hat seinen Laden inzwischen aus altersgründen zugemacht. Da will ich nicht 50 km fahren, um mal eine kurze Alunaht schweißen zu lassen.
Ich hab mir vor ein paar Monaten auch ein WIG AC/DC Gerät mit Plasma-Funktion zugelegt. Von Stahlwerk. Funktioniert klasse. Mein Nachbar, der regelmäßig im Job WIG schweißt ist begeistert.
Meine WIG-Kennstnisse sind auch ein paar Jahrzente alt. Deshalb hab ich mir ein einfach verständliches Lehrbuch für die ersten Schritte gekauft: Schritt für Schritt WIG Schweißen, von Briër, M. 19,95 €.
Kann ich dir nur empfehlen!

Troubadix
Beiträge: 2764
Registriert: 10. Okt 2014
Motorrad:: 4 x Kawasaki

ZRX 1200S LKM Motor Bj 2003

Zephyr 750 "Die Orange" Bj 1991

Zephyr 750, Bj 1993

Z400 4 Zylinder, Bj 1981
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von Troubadix » 19. Dez 2018

@ DerAlte, macht mein Gashändler (Fahrtechnisch günstig gelegen) auch so, einmal Bezahlt dann nur noch Tauschen.

@ SaarSpeedy, Danke für den Buchtip .daumen-h1: .daumen-h1: .daumen-h1:


Troubadix
"Ever Tried? Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better"

(Samuel Beckett)

Und wenn ein Cafe-Racer 2 Zylinder haben sollte, na dann nehm ich doch nen Doppelten!!!

sebi42
Beiträge: 35
Registriert: 9. Nov 2018
Motorrad:: XS400

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von sebi42 » 20. Dez 2018

Ich würde dir auch zu einem gebrauchten Schweißgerät raten.
Ich habe mir über Ebaykleinanzeigen bei einer Werkstattauflösung günstig ein richtig gutes bekommen.

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5782
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von obelix » 20. Dez 2018

DerAlte hat geschrieben:
19. Dez 2018
Für Argon empfehle ich den HORNBACH. Dort zahlt man so ne Art Kaution einmalig und dann nur noch die Füllungen. Die Leihdauer ist nicht begrenzt und wenn ich keine neue Flasche mehr will, dann bekomme ich die Kaution vollständig zurück...
Mach ich mit meinem Schutzgas für MAG auch. Einmal ne Kaution, für immer Ruhe... Alles andere macht keinen Sinn, Eigentumsflasche sowieso ned. Prüfkosten, unkalkulierbare Wartezeiten beim Füllen - neee...danke...

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5489
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von sven1 » 20. Dez 2018

Moin,
keine Ahnung ob das deinen Vorstellungen entspricht, aber hier wird immer wieder von Stahlwerk gesprochen. Allerdings ohne Fußpedalbedienung.

https://www.ebay.de/itm/372293191959

Grüße

Sven (der auch überhaupt gar keine Ahnung vom Schweißen hat)
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 962
Registriert: 26. Apr 2013
Motorrad:: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von Vitag » 20. Dez 2018

Das ist aber nicht für Aluminium.
Ich persönlich finde auch den Brenner zu klobig. Hatte mir den als Ersatz geholt und einmal getestet, seitdem liegt er wieder in der Schachtel.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5489
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: WIG Schweißgerät_Kaufberatung

Beitrag von sven1 » 20. Dez 2018

Moin Uli,

ist es dann sinvoller ein Gerät ohne Brenner zu nehmen und sep. einen Brenner im Fachhandel zu kaufen. Da kann man diesen auf handlichkeit testen.
Grüße

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows