forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Drei walzen biegemaschine

Werkzeuge, Werkstatteinrichtung, Be- und Verarbeitungstechnik, Anleitungen, Tipps
Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15872
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Drei walzen biegemaschine

Beitrag von f104wart » 15. Jul 2019

CoffeeAlex hat geschrieben:
15. Jul 2019
Bei einem 1mm Blech aus S235JR kannst du die Standrohre wohl benutzen
Und genau dafür war´s eigentlich gedacht, denn mein Link führt zu diesem Beitrag. Und dort steht: "...Auspuffbau! 1mm Karosserieblech auf selbstgebauter Wickelbank gebogen." :grin:

...Warum sollte ich Auspufftüten denn aus 1,5er(!) VA oder 3 mm Alu machen? :dontknow:

Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 951
Registriert: 26. Apr 2013
Motorrad:: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: Drei walzen biegemaschine

Beitrag von Vitag » 15. Jul 2019

Warum? Weil man es kann. Darum.
Es ist nie verkehrt ein Werkzeug stärker zu bauen als momentan benötigt. Vielleicht muss man ja mal ein 4mm Flachstahl runden etc.

mrairbrush
Beiträge: 544
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Niedereschach
Kontaktdaten:

Re: Drei walzen biegemaschine

Beitrag von mrairbrush » 15. Jul 2019

Manche kaufen lieber kostengünstig als sich Wissen oder Erfahrungen anzueignen die man manchmal auch für andere Dinge gut gebrauchen kann. :-)

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15872
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Drei walzen biegemaschine

Beitrag von f104wart » 15. Jul 2019

Vitag hat geschrieben:
15. Jul 2019
Es ist nie verkehrt ein Werkzeug stärker zu bauen als momentan benötigt.
Das ist richtig, aber darum ging es hier nicht. Es ging darum, ob es möglich ist, mit alten Standrohren eine Walze zu bauen, mit der man vielleicht nur einmal ein oder zwei Auspufftüten aus 1 mm dickes Stahlblech walzen kann. Und sonst gar nichts. :roll:

Selbst wenn ich es könnte, würde ich mir keine Auspufftüten aus 1,5er VA walzen. Weil mir die Dinger einfach viel zu schwer wären. :stupid:

Warum soll ich mir ein Werkzeug bauen für Dinge, die ich nicht machen möchte und die in meinem Werkstattalltag nicht vorkommen? :dontknow:


...Und wenn ich wirklich irgendwann mal in die Verlegenheit kommen sollte, 4 mm Flachstahl walzen zu müssen, dann baue ich mir keine Walzenbiegemaschine mit 600 mm Arbeitsbreite, sondern mache mache mir eben schnell 3 kurze, wälzgelagerte Rollen und mach das nach dem Prinzip einer Rollen-Biegemaschine auf der Fräsmaschine. :neener:


mrairbrush hat geschrieben:
15. Jul 2019
Manche kaufen lieber kostengünstig als sich Wissen oder Erfahrungen anzueignen
Dazu muss es aber auch Leute geben, die bereit sind, Ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter zu geben und nicht einfach nur eine Aussage in den Raum stellen und nach zwei Sätzen sagen, "...damit bin ist das Thema für mich durch!" :roll:

Genau so blöd ist es, seitenlang auf einer spontanen Idee herum zu hacken, die nur eine Idee war und vielleicht(!) als Anregung dienen könnte. ...Und die komischerweise von dem erfahrenen Wissensträger sogar als machbar beschrieben wurde.

Warum soll ich eine Kuh kaufen, nur weil ich ein Glas Milch trinken will? :dontknow:


...Und jetzt bin ICH mit dem Thema fertig. :salute:

mrairbrush
Beiträge: 544
Registriert: 18. Feb 2019
Motorrad:: Honda XBR, Triumph Bonneville
Wohnort: Niedereschach
Kontaktdaten:

Re: Drei walzen biegemaschine

Beitrag von mrairbrush » 15. Jul 2019

Bei dem einen ist es Erfahrung weiter geben, beim anderen Aussage in den Raum stellen. Interessant. Mich persönlich interessiert es wie eine Kuh Milch produziert auch wenn ich nur ein Glas möchte um es mal salopp auszudrücken.

CoffeeAlex
Beiträge: 96
Registriert: 31. Mai 2019
Motorrad:: HD Sportster Bj.93

Re: Drei walzen biegemaschine

Beitrag von CoffeeAlex » 15. Jul 2019

Naja mach du mal. Kannst ja in Zukunft meine unqualifizierten Beiträge überlesen, hab ich kein Problem mit. :neener:


Zurück zum Thema als nächstes steht noch der Umbau für Elektro Betrieb an Fußschalter, Motor und die Zähnräder für die Umlenkung habe ich schon gedreht und gefräßt jetzt noch positionieren und verkabeln dann kann ich mich endlich meiner Segment Kantbank wiedmen, Material habe ich jetzt zusammen. Werde aber da einen eigenen Thread eröffnen.

Grüße aus dem Emsland
Was kann ich? - nix*
Was will ich?-alles *
Wie komme ich dahin?*
Frage meine fünf kleine Freunde, nicht groß, aber verdammt schnell.

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15872
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Drei walzen biegemaschine

Beitrag von f104wart » 15. Jul 2019

mrairbrush hat geschrieben:
15. Jul 2019
Mich persönlich interessiert es wie eine Kuh Milch produziert...
Das ist dem Käse Wurst und dem Stern Schnuppe :neener:

CoffeeAlex hat geschrieben:
15. Jul 2019
Bei einem 1mm Blech aus S235JR kannst du die Standrohre wohl benutzen
Mehr wollte ich doch gar nicht wissen. Nochmals danke dafür. :prost:


...Und wenn´s nicht klappt, dann habe ICH eben Pech gehabt und ICH bin um eine Erfahrung reicher. :grin:

Antworten

Zurück zu „Werkzeug | Technik | Werkstatteinrichtung“

windows