Umbau auf elektronische Zündung - welche wählen?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 733
Registriert: Do 11. Feb 2016, 08:06
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in bits - but for sale)
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf elektronische Zündung - welche wählen?

Beitrag von nanno » Do 14. Apr 2016, 10:33

Servus,

die DYNA 2000 ist in der Tat anfällig (das Steuerkastl), die Dyna-S ist im Prinzip nur der elektronische Geber und funktioniert problemlos. Sollte man entweder bei Ray Debben in UK oder gleich in den Staaten kaufen, weil sie bei uns schon unverschämt teuer ist.

Die Dyna S liegt bei ca. 130USD regulär, du brauchst eine DS2-2. Wenn man danach auf ebay.com sucht und ein bissl die Versandkosten beobachtet findet man aber bessere Deals.

LG,
Greg
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
kawazaki
Beiträge: 238
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 21:21
Motorrad:: Z 650 C

Re: Umbau auf elektronische Zündung - welche wählen?

Beitrag von kawazaki » Do 14. Apr 2016, 21:29

Danke für all die Tipps und Erfahrungsberichte, habe bereits bei Fourever-Classic-Parts bestellt und das Ganze heute erfolgreich verbaut - hat problemlos geklappt, bin sehr zufrieden :P

Bild

Online
Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1617
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 12:12
Motorrad:: Yamah SR500T, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, BMW R1100S, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Umbau auf elektronische Zündung - welche wählen?

Beitrag von Tomster » Fr 8. Jul 2016, 21:37

Versuche auch gerade diese Zündung an meiner Z650 zu verbauen.
Scheitere aber bereits an der Haltemutter (die, die man im Bild oben mittig sehen kann), da ich sie nicht los bekomme.

Das ist doch ein Rechtsgewinde, oder? Das L auf der Schraube habe ich nicht, aber das soll doch wohl nicht Linksgewinde heissen?

Danke und bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Gottfried64
Beiträge: 1
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 10:48
Motorrad:: sporty + cx`e

Re: Umbau auf elektronische Zündung - welche wählen?

Beitrag von Gottfried64 » Mo 23. Apr 2018, 12:48

Hallo Ralf.
Hatte schon mal ne Ignitech von Dir bekommen.
Habe leider keinerlei Info mehr darüber gefunden.
Würde jetzt noch einmal zuschlagen.
Kannst Du mir Bescheid geben ob ja, wenn ja wann.
Wäre nett..
Gruss Gottfried.

Benutzeravatar
kawazaki
Beiträge: 238
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 21:21
Motorrad:: Z 650 C

Re: Umbau auf elektronische Zündung - welche wählen?

Beitrag von kawazaki » Mi 6. Jun 2018, 14:44

Tomster hat geschrieben:
Fr 8. Jul 2016, 21:37
Versuche auch gerade diese Zündung an meiner Z650 zu verbauen.
Scheitere aber bereits an der Haltemutter (die, die man im Bild oben mittig sehen kann), da ich sie nicht los bekomme.

Das ist doch ein Rechtsgewinde, oder? Das L auf der Schraube habe ich nicht, aber das soll doch wohl nicht Linksgewinde heissen?

Danke und bis dahin
Tom
Gerade erst gesehen dass du ja gefragt hattest Tom, sorry :D Hat das ganze dann am Ende geklappt? Diese Mutter war im Übrigen auch bei mir bombenfest, hat aber irgendwann aufgegeben. Ist meines Wissens nach ein ganz normales Rechtsgewinde gewesen :)

Online
Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1617
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 12:12
Motorrad:: Yamah SR500T, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, BMW R1100S, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Umbau auf elektronische Zündung - welche wählen?

Beitrag von Tomster » Mi 6. Jun 2018, 16:05

Danke der Nachfrage.
Ja hat vor fast 2 jahren dann doch noch geklappt :rockout: :wink:

Waren eben doch zwei getrennte Dinge. Nämlich ne Schraube und ne Kontermutter :oops:

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Antworten

Zurück zu „Elektrik/Beleuchtung“

windows