Bei Motoscope Pro leuchtet immer FernlichtLED

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
Dope
Beiträge: 1118
Registriert: 24. Okt 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 1978
Benelli Quattro 500 1975
Yamaha XV750 1983

Re: Bei Motoscope Pro leuchtet immer FernlichtLED

Beitrag von Dope » 23. Dez 2017

SebastianM hat geschrieben:
22. Dez 2017
Ein gequetschtes Massekabel bringt aber keine LED zum leuchten :)
Stimmt. Ich habe jetzt mal geschaut und bin dem Fehler noch nicht auf die Spur gekommen.

Benutzeravatar
Dope
Beiträge: 1118
Registriert: 24. Okt 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 1978
Benelli Quattro 500 1975
Yamaha XV750 1983

Re: Bei Motoscope Pro leuchtet immer FernlichtLED

Beitrag von Dope » 19. Mai 2018

Das Fernlicht ist über die Breakoutbox angeschlossen mot verwirrt der Umweg über das Bussystem.
http://www.kc-engineering.de/aid-2131-M ... br-br.html

Wenn ichbei der Breakoutbox alles abhänge ausser masse 12v und bus (orange) leuchtet die kontrolleuchte immer noch. Erst wenn ich das orange Buskabel abhänge löscht die Led. Der Tacho selbst hat Masse.

Benutzeravatar
Dope
Beiträge: 1118
Registriert: 24. Okt 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 1978
Benelli Quattro 500 1975
Yamaha XV750 1983

Re: Bei Motoscope Pro leuchtet immer FernlichtLED

Beitrag von Dope » 20. Mai 2018

Hier ist noch der Anschlussplan zu sehen ( ist nicht mein Link und nicht mein Motorrad)
http://www.adick.at/2014/12/29/motoscop ... -xjr-1300/

Benutzeravatar
Dope
Beiträge: 1118
Registriert: 24. Okt 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 1978
Benelli Quattro 500 1975
Yamaha XV750 1983

Re: Bei Motoscope Pro leuchtet immer FernlichtLED

Beitrag von Dope » 22. Mai 2018

*push*
Hmm keiner noch ne Idee?

SebastianM
Beiträge: 853
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Bei Motoscope Pro leuchtet immer FernlichtLED

Beitrag von SebastianM » 22. Mai 2018

Hi dope,
So eine Ferndiagnose ist immer schwer, wenn der betroffene User mit der Materie gerenell auf Kriegsfuß steht (nicht falsch verstehen).

Hast du denn schon etwas an der breakout Box angeschlossen außer dem Bus zum tacho?

Und bist sicher, dass tacho und breakout Box kompatibel sind? Laut motogadget Website gibt es da ein paar Sachen zu beachten...

Mfg Basti

Ps: wenn ich das richtig lese hat dein tacho nur Masse und Bus? Das kann nicht klappen. Das Ding braucht 12v!!!

Benutzeravatar
Dope
Beiträge: 1118
Registriert: 24. Okt 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 1978
Benelli Quattro 500 1975
Yamaha XV750 1983

Re: Bei Motoscope Pro leuchtet immer FernlichtLED

Beitrag von Dope » 22. Mai 2018

Danke Basti für die Antwort.

Ja Tacho und Breakoutbox sind 100% kompatibel.
Die waren in einem Set und sind beide von Motoscope und in der Betriebsanleitung sind auch genau diese 2 Teile beschrieben.

Klar habe ich an der Breakoutbox alles aneschlossen.
Blinker Links
Blinker Rechts
Öldruck
Neutralganganzeige

Der Tacho hat natürlich auch 12v umd Masse Anschluss

Der Tacho und die anderen Kontroll und Warnleuchten funktionieren auch sonst Wunderbar

SebastianM
Beiträge: 853
Registriert: 2. Sep 2015
Motorrad:: ..
Wohnort: Vaterstetten

Re: Bei Motoscope Pro leuchtet immer FernlichtLED

Beitrag von SebastianM » 23. Mai 2018

Ich würde jetzt nochmal komplett "zurück auf Los" gehen, Tacho und Breakout Box ausbauen und aufn Schreibtisch legen. Dort dann mit einem 12V Netzteil / einer Batterie zunächst die beiden Teile mit +12v, Masse und BUS verkabeln. Jetzt dürfte eigentlich noch nix leuchten.
Danach kannst du dann sukzsessive alle anderen Eingänge der BreakoutBox beschalten.

Ansonsten fällt mir auch nix mehr ein.
Der nächste Schritt wäre evtl noch mit einem Oszi auf den Bus zu schauen... irgendwoher bekommt der Tacho ja das Signal, die Kontrollleuchte anzusteuern.

mfg

Antworten

Zurück zu „Elektrik/Beleuchtung“

windows