Tastersteuerung Anfrage

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
NyFAZ
Beiträge: 262
Registriert: 2. Nov 2016
Motorrad::  
Yamaha TT600
BMW R80
Honda CX500
Honda CB1
Wohnort: Braunschweig

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von NyFAZ » 24. Nov 2018

Der von mir oben empfohlene BTS432 ist ein MosFET und sollte für Automotiveanwendungen spezifiziert sein. Ein paar Bauteile um den BTS dürfen da aber auch nicht fehlen.

LG Roland

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 889
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Wohnort: Ascheberg

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von Dacapo » 24. Nov 2018

Nutzt ihr dann einmal den L7805 für das Arduino und für die Mosfet Lösung dann einen L7812?
Plus noch Kondensatoren um das ganze zu glätten?


Gruß
Jens

Benutzeravatar
NyFAZ
Beiträge: 262
Registriert: 2. Nov 2016
Motorrad::  
Yamaha TT600
BMW R80
Honda CX500
Honda CB1
Wohnort: Braunschweig

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von NyFAZ » 24. Nov 2018

TLE42754 ist Dein Freund, bitte Datenblatt genau lesen, auch da gehören ein paar Bauteile drumherum.

LG Roland

Benutzeravatar
NyFAZ
Beiträge: 262
Registriert: 2. Nov 2016
Motorrad::  
Yamaha TT600
BMW R80
Honda CX500
Honda CB1
Wohnort: Braunschweig

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von NyFAZ » 26. Nov 2018

Konfiguration per Software möglich, wie machen das die „Kommerziellen“?
E11868F2-2B9E-4513-9AD2-9D1734680052.jpeg
LG Roland
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 889
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Wohnort: Ascheberg

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von Dacapo » 26. Nov 2018

Wie heißt das Programm?

Ich habe mal ein wenig mit Ardublock rum gespielt...

Aber war nix für mich!


Gruß
Jens

Benutzeravatar
NyFAZ
Beiträge: 262
Registriert: 2. Nov 2016
Motorrad::  
Yamaha TT600
BMW R80
Honda CX500
Honda CB1
Wohnort: Braunschweig

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von NyFAZ » 26. Nov 2018

Hallo Jens,

ich kann mein Programm nennen wie ich mag ;). Schreibe ich selber damit man nicht im Sketch fummeln muss. Ist erst ein Entwurf. Wenn es gebraucht wird kann ich das mal machen.

LG Roland

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 889
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Wohnort: Ascheberg

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von Dacapo » 26. Nov 2018

Krass!
Wie lange beschäftigst du dich schon mit dem Thema?


Gruß
Jens

Benutzeravatar
NyFAZ
Beiträge: 262
Registriert: 2. Nov 2016
Motorrad::  
Yamaha TT600
BMW R80
Honda CX500
Honda CB1
Wohnort: Braunschweig

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von NyFAZ » 26. Nov 2018

Hallo Jens,

Programmierung im Allgemeinen, Arduino oder die Zentralelektrik? Ist ja alles nur Hobby. Dem entsprechend auch alles nur nebenbei.
Über Weihnachten vielleicht mal RFID, Tacho und Zentralelektrik zusammenfassen. Wäre mal gespannt ob ich mit dem Platz auskomme.

LG Roland

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 889
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Wohnort: Ascheberg

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von Dacapo » 26. Nov 2018

Ja am Tacho bin ich grade auch dran.

Display ist am Samstag angekommen.

Mein China Tacho funktioniert zwar super, aber ist mir zu groß und klobig. Weil ich die Verkleidung weg gemacht habe.

Taster kommen vielleicht heute an.

Habe mir eure Beiträge dazu schon durch gelesen.

Möchte gerne im Display die Drehzahl per Balken anzeigen und die Geschwindigkeit.

Deshalb habe ich ein 1,8 TFT LCD Display genommen.

Will ja auch das ich das alles ablesen kann. [emoji51]

Fahre nicht so oft und merke das ich immer mal auf den Tacho schauen muss, damit ich nicht zu schnell unterwegs bin...



Gruß
Jens

mdauso
Beiträge: 31
Registriert: 27. Okt 2014
Motorrad:: 1994er MZ Skorpion
1984er K100 Caferacer

Re: Tastersteuerung Anfrage

Beitrag von mdauso » 27. Nov 2018

Hallo Leute, das klingt sehr interessant. Ich habe etwas ähnliches, aber nur den Teil der Anzeige, für meine BMW angefangen. Tastersteuerung war damals noch nicht auf der Agenda aber die ganzen Anzeigen auf einem LCD Display. Mit dem Arduino war dann schnell Schluß. Der Speicherplatz war für eine vernünftige Schriftart einfach zu gering. Ich habe dann auf Teensy umgeschwenkt und dann hatte ich keine Zeit und Muße mehr. Die Daten hab ich zum download bereitgestellt in der Hoffnung dass vielleicht jemand weiter macht. Der ganze Kram ist hier zu finden:

https://cafebrick.wordpress.com/2014/10 ... -brotdose/

Vielleicht könnt ihr ja was davon gebrauchen. Vergesst den Transientenschutz nicht!

Viele Grüße,
Mario

Antworten

Zurück zu „Elektrik/Beleuchtung“

windows