m-unit Schaltplan Suzuki GS

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
zwet
Beiträge: 67
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 23:28
Motorrad:: Suzuki GS 650 G Katana
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: m-unit Schaltplan Suzuki GS

Beitrag von zwet » Mi 16. Mai 2018, 00:27

Das Rücklicht an das Abblendlicht zu klemmen würde ich bei mir nicht machen, aber schön dass es auch funktioniert. Ich habe eine andere Lösung gefunden :wink:

Benutzeravatar
zwet
Beiträge: 67
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 23:28
Motorrad:: Suzuki GS 650 G Katana
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: m-unit Schaltplan Suzuki GS

Beitrag von zwet » Mi 16. Mai 2018, 00:35

Meinen Schaltplan habe ich jetzt noch etwas aufgeräumt und hoffentlich alle Fehler behoben.

Bei der ursprünglichen Version war das Massekabel von der Zündeinheit an das + des Anlasser Relais geklemmt :unbekannt:

Bitte schaut euch den Plan nochmal an :beten:
http://up.picr.de/32698265kh.jpg
Bild

Grüße
Andrej

Benutzeravatar
dreizylinder
Beiträge: 175
Registriert: So 20. Jan 2013, 21:09
Motorrad:: Triumph T300 Speed Triple - und T300 Sprint Caferacer Umbau
Wohnort: 60389 Frankfurt

Re: m-unit Schaltplan Suzuki GS

Beitrag von dreizylinder » Fr 18. Mai 2018, 23:12

dreizylinder hat geschrieben:
So 13. Mai 2018, 19:10
Also, bei meiner V2 funzt das.
Heute so verkabelt, Rücklicht an Lo geklemmt.
Geht auch bei Fernlicht einwandfrei.
Ich muss mich korrigieren, sorry ...
Das funzt nicht.
Ich hab das aber erst gemerkt, als beim Chronoclassic die Fernlichtkontrollleuchte dauerhaft leuchtete.
Das lag an einer falschen Belegung des H4-Sockels im Scheinwerfer.

Jetzt wo alles richtig verkabelt ist, leuchtet die Fernlichtkontrollleuchte nur bei Fernlicht, und das Rücklicht geht bei Fernlicht aus.

Also - Rücklicht an Aux 👀😜
...Gruß, Peter !

Benutzeravatar
zwet
Beiträge: 67
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 23:28
Motorrad:: Suzuki GS 650 G Katana
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: m-unit Schaltplan Suzuki GS

Beitrag von zwet » So 20. Mai 2018, 03:15

Danke Peter !

Und was ist mit meinem Schaltplan, ist er jetzt hoffentlich richtig?! Licht, Blinker... habe ich schon alles verlegt, "nur" beim Regler, Zündeinheit, Anlasser + Relais und Zündschpulen bin ich mir nicht sicher...


Grüße
Andrej

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 578
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 13:35
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: m-unit Schaltplan Suzuki GS

Beitrag von hellacooper » So 20. Mai 2018, 15:56

Hey Andrej,

ICH würde das rote Kabel vom Regler, welches die Batterie lädt, vielleicht direkt dort anklemmen. Je mehr Verbindungen, desto mehr potentieller Spannungsverlust.

Und wie startest Du? Du brauchst einen Taster, der das Starterrelais aktiviert. Von mUnit linke Seite „Start“. Oder läuft das über den mButton? Kenne mich damit nicht aus.

Grüße

André
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Benutzeravatar
zwet
Beiträge: 67
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 23:28
Motorrad:: Suzuki GS 650 G Katana
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: m-unit Schaltplan Suzuki GS

Beitrag von zwet » Di 22. Mai 2018, 16:17

Hallo André,
hellacooper hat geschrieben:
So 20. Mai 2018, 15:56
ICH würde das rote Kabel vom Regler, welches die Batterie lädt, vielleicht direkt dort anklemmen. Je mehr Verbindungen, desto mehr potentieller Spannungsverlust.
Hab das Kabel an m-unit BAT geklemmt, da es auch so in der Anleitung stand. :bulle:
hellacooper hat geschrieben:
So 20. Mai 2018, 15:56
Und wie startest Du? Du brauchst einen Taster, der das Starterrelais aktiviert. Von mUnit linke Seite „Start“. Oder läuft das über den mButton? Kenne mich damit nicht aus.
Das müsste über den mButton laufen. Da ich 4 Taster habe entfällt bei mir der START-Knopf. Ich muss dann gleichzeitig Blinker+Licht drücken... oder so ähnlich. Einen extra Startknopf setze ich zur Not unter die Sitzbank oder am Scheinwerfer, sollte es nicht funktionieren.


Eine Frage zu der Zündeinheit: Ist es richtig, dass der +Kabel (o/w) von den beiden Zündspulen zur Zündeinheit und dann zu m-Button IGNITION läuft?

Grüße
Andrej

Antworten

Zurück zu „Elektrik/Beleuchtung“

windows