forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
tylerhudson
Beiträge: 253
Registriert: 20. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB 750

Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von tylerhudson »

Ich plane die Neuverkabelung bei meiner CB750 RC04, dabei soll das Anlasser-Relais an einen anderen Ort. Original ist das Kabel von der Batterie zum Relais sehr kurz, der Weg vom Relais zum Anlasser auch nicht sehr weit. An dem momentan geplanten Ort klappt das nicht mehr so schön. Ist ein Länge von max. 150cm bei 16qmm Kabelquerschnitt unbedenklich oder sollte ich doch nach einem anderen Ort suchen?

Benutzeravatar
onkelheri
Beiträge: 1439
Registriert: 28. Feb 2013
Motorrad:: YAMAHA XS 65o/ 75o3zyl.; XJ 6oo; Suzi VX8oo & 75o DUCATI Monster
Wohnort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von onkelheri »

Nunja,
je länger der Weg, umso größer der Widerstand... da kannst du ein paar Quadratmillimeter mehr Querschnitt zugeben. Aber Hauptsache du verlegst es nicht in die Nähe von hitzeempfindlichen
Bereich und achtest auf blanke Kontaktverbindungen. Das wichtigste ist es aber den Starter mal aufzumachen, zu reinigen und frisch zu fetten. Ein weiteren guten Effekt hat das verlegen eines Massekabels direkt von Batterie Minus zum Motorgehäuse des Anlassers. Gerade nach einer Komplettüberholung samt Rahmenlackierung , sind hierin die meisten Stromprobleme zu sehen.

Gruß Heri
"mens sana in carburetor sano"
Ich"heile" Motorradanlasser, Vergaser und Schwingen!
Die Schönheit:Jene milde, hohe Übereinstimmung alles dessen,was unmittelbar,ohne Überlegen und Nachdenken zu erfordern,gefällt.Goethe

Benutzeravatar
BonsaiDriver
Beiträge: 739
Registriert: 5. Feb 2013
Motorrad:: Triumph TR 7 RV Cafe-Racer
Triumph Bonneville T100 BJ 2013
Moto-Guzzi V11 Ballabio BJ 2003
Honda XL 250 S BJ 1980
Honda Dax "Nice" BJ 1988
Honda Monkey BJ 1971
Sky Monkey BJ 2006

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von BonsaiDriver »

Moin

16mm² Kabel ist schon ein guter Wert.

Es gibt online Berechnungstools mit dem man ganz einfach den Widerstand der Leitung errechnen kann

https://rechneronline.de/material/spezi ... rstand.php

Ein 16mm² Kabel von 1,5 m Länge hat einen Widerstand von 0,002 Ohm.
Bei angenommenen 100A Anlasserstrom fällt 0,2 V an dieser Leitung als Spannungsverlust ab.

Aber, wie onkelheri schon schreibt, gibt es noch jede Menge anderer "Hindernisse"
Jede Kontaktstelle hat physikalisch bedingt einen Widerstand
und ein nachlässig gecrimpter Kabelschuh ist da noch um so einiges schlimmer.
Da addiert sich schnell ein wesendlich höherer Widerstand als der reine Leitungswiderstand.
Wenn das dann z.B. 0,02 Ohm sind - ist das 10x so viel! - mit entsprechenden Folgen

Also
- sauber arbeiten
- alle Kontaktstellen metallisch rein machen und ggf. mit Kontaktfett behandeln
- Kabelverbindungen (Quetsch- bzw. Crimp-Verbindungen) sauber ausführen
- und immer eine schöne Masse legen (am besten mit Zentralem Massepunkt)
dann klappt das auch mit der Elektrik...

Ach ja - auch wenn da jeder so seine eigene Meinung hat
Eine Lötverbindung ist nicht immer die optimalste Lösung
man benötigt für 16mm² schon reichlich Hitze und vor allem Flußmittel
dieses Flußmittel ätzt das Kupfer an um es metallisch rein zu machen
allerdings werden dadurch auch die dünnen Adern der Leitung mit angegriffen
und durch die Hitze wird die Strucktur des Kupfers geschwächt
wodurch die Flexiblität des Kupfers verloren geht bzw. verringert wird
Beides hat leider "Spätfolgen"
Bei Bewegung, und die besteht bei einem Fahrzeug nun mal, können die dünnen Adern brechen
und der Querschnitt verringert sich

Aber das ist ja nur die Meinung eines studierten Diplom Ingenieurs der Elektrotechnik

Ach und noch was - natürlich kann man auch sehr kleine Widerstände und Kontaktstellen messen
nur sind solche Geräte dafür nicht gerade "handelsüblich"
ist aber bei uns im Betrieb an einigen Stellen Pflicht und auch Anlagen-TÜV-Relevant.
Ronni - the 10 Inch Wheel Driver

Benutzeravatar
k3po
Beiträge: 163
Registriert: 25. Apr 2015
Motorrad:: Honda CB900F, Bol d'Or (1982)
Honda CB400NC (1983)
Wohnort: ....am Rand des Nordschwarzwald ;-)
Kontaktdaten:

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von k3po »

kleiner Tipp den Du dir mal überlegen kannst - ich nehme für sowas immer Schweissleitung. Also solche, welche als Masseleitung bei Schweissgeräten verwendet wird. Die ist auch bei 16 Quadrat schön flexibel, hat feine Litzen ist dick isoliert und dazu noch Ölfest. Preisgünstig obendrein.
LG Kurt

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 2927
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von FEZE »

Eigentlich ist alles gesagt,

Kurt sein Tipp ist ok, es gibt allerdings auch FEINSTDRÄHTIG. Dieses zu verlegen macht richtig Spaß weil es extrem biegsam ist und man es darum schön unauffällig "verschwinden" lassen kann
Whoosenose?

Benutzeravatar
Rogi
Beiträge: 72
Registriert: 10. Jul 2020
Motorrad:: Honda CB 750 Seven Fifty

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von Rogi »

k3po hat geschrieben: 3. Nov 2020 kleiner Tipp den Du dir mal überlegen kannst - ich nehme für sowas immer Schweissleitung. Also solche, welche als Masseleitung bei Schweissgeräten verwendet wird. Die ist auch bei 16 Quadrat schön flexibel, hat feine Litzen ist dick isoliert und dazu noch Ölfest. Preisgünstig obendrein.
LG Kurt
Ich muss auch meine Anlasserleitung verlängern, kannst Du mir eine Produktempfehlung geben bzw. wo kaufst Du das Kabel ?

Du scheinst mir umbauerfahren, wo kaufst Du Kabel überhaupt ein ? Könnte Hilfe gebrauchen, bevor ich Billigmist kaufe.

tylerhudson
Beiträge: 253
Registriert: 20. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB 750

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von tylerhudson »

Danke Männer!
Schön und ausführlich erklärt von Euch allen! So das es auch der Nicht-Elektrotechnik-Diplom-Ingenieur versteht. Und unterschiedliche Aspekte ergänzt.
Wenn wir jetzt noch für Rogi eine Produktempfehlung bekommen, ist noch einer mehr glücklich.

Benutzeravatar
Ratz
Beiträge: 2999
Registriert: 30. Mai 2015
Motorrad:: Mad Martin

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von Ratz »

Good things ain't cheap and cheap things ain't good

Benutzeravatar
k3po
Beiträge: 163
Registriert: 25. Apr 2015
Motorrad:: Honda CB900F, Bol d'Or (1982)
Honda CB400NC (1983)
Wohnort: ....am Rand des Nordschwarzwald ;-)
Kontaktdaten:

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von k3po »

Schweißleitung H01N2 -D oder -E.
D ist feindrähtige Litze und -E ist feinstdrähtige Litze.

LG Kurt

Benutzeravatar
Palzwerk
Beiträge: 615
Registriert: 14. Aug 2016
Motorrad:: Guzzi Le Mans III Umbau 1984
Honda CB 500 Four K1 1973

Re: Kabellänge Batterie Anlasser-Relais?

Beitrag von Palzwerk »

Zur Leitung ist schon alles gesagt. Aber wenn 1,5m ungesicherte Leitung quer durchs Moped verlegt werden würde ich mir den Leitungsweg, die Befestigung und eventuellen zusätzlichen Schutz vor durchscheuern der Isolierung gut überlegen. Wenn die 16mm2 Plusleitung ungesichert an Masse kommt kann das blöd ausgehen.
Gruß aus de Palz
Werner

...was annerschwu ä Blummewas des is bei uns ä Dubbeglas...

Antworten

Zurück zu „Elektrik/Beleuchtung“

windows