forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Motogadget m-Unit V.2

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Mill11
Beiträge: 114
Registriert: 3. Mai 2013
Motorrad:: Honda CB 550 K3
1977
Wohnort: 87439 Kempten

Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von Mill11 »

Hallo Zusammen,

Da ich gerade mit der Elektrik beschäftigt bin, und mich gerade in das Thema einlese und recherchiere, bin ich auf ein interessantes Bauteil gestossen und wollte fragen ob jemand Erfahrung damit hat oder was er davon hält.
Scheint einem den Kabelsalat ordentlich zu verkleinern und hat wohl ganz nette Funktionen. Klickt mal auf den Reiter Videos und Bilder. Der Preis ist natürlich nicht ganz unerheblich

http://motogadget.com/de/elektrik/elekt ... erung.html

Viele Grüße
Manuel

Mill11
Beiträge: 114
Registriert: 3. Mai 2013
Motorrad:: Honda CB 550 K3
1977
Wohnort: 87439 Kempten

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von Mill11 »

Hier ein Bild dazu
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

12qwert

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von 12qwert »

Hat ein Freund von mir in seiner Buell,
Macht meiner Meinung nach bei unseren alten Moppeds nicht so viel Sinn, denn eine wirklich Kabelersparnis sehe ich da nicht, lasse mich aber gerne eines besseren belehren :-) Außer man nimmt natürlich die Taster dazu und belegt diese doppelt, aber dass muss man sich dann auch merken :-) 34 mal kurz drücken für lichthupe^^

Was ich geil finde is die M-Stop Bremslichgeschichte

Benutzeravatar
wimmerma
Beiträge: 651
Registriert: 9. Sep 2014
Motorrad:: BMW R100 "Café Tracker", Yamaha XV750, Yamaha XS850, GS650 Racer, CBX550, SR500 Racer
Wohnort: Albertshofen

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von wimmerma »

Hab ich schon 2 Stück verbaut.
Bei meiner BMW mit m-button. Spart gefühlte 5000 Kabel.
Ausser dem Anlasserrelais gibt es weiter keinerlei Bauteile mehr.
Alles sauber und übersichtlich.

Die Yamaha hat auch eine drin, allerdings ohne m-button, da hier Stummellenker dran sind.
Dafür mit m-lock.
Wieder nur das Anlasserrelais, sonst nix.

Man kann die dicken Originalkabel, z.B. durch 0,25mm² tauschen,da sind dann 3 Kabel so dick, wie ein Originales.

Nie wieder ohne... .daumen-h1:
Ride on!

Marcus

schraubnix

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von schraubnix »

Aber an dem Kabelquerschnitt zu den Verbraucher ändert sich ja nix , lediglich die Zuleitungen können " dünner " ausgeführt werden ( von den Schaltern zur Box ) ?


Ne Menge Holz für so ne kleine Schachtel :roll:

Gruss

Uli

Benutzeravatar
wimmerma
Beiträge: 651
Registriert: 9. Sep 2014
Motorrad:: BMW R100 "Café Tracker", Yamaha XV750, Yamaha XS850, GS650 Racer, CBX550, SR500 Racer
Wohnort: Albertshofen

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von wimmerma »

Ja, natürlich nur die Signalseite. Leistungsseite bleibt vom Querschnitt gleich.
Ride on!

Marcus

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16836
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von f104wart »

Mill11 hat geschrieben: Der Preis ist natürlich nicht ganz unerheblich
Wende Dich mal an Vintage. Der macht für Forenmitglieder ganz ordentliche Preise. :wink:

.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

12qwert

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von 12qwert »

Regler und der ganze andere Kram bleibt doch auch noch
Im Prinzip fällt doch nur das Blinkrelais weg und man kann Klingeldrähte als Impulsleitungen nutzen.
Aderanzahl bleibt doch nahezu gleich?!

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16836
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von f104wart »

12qwert hat geschrieben: ...Macht meiner Meinung nach bei unseren alten Moppeds nicht so viel Sinn, denn eine wirklich Kabelersparnis sehe ich da nicht,
...34 mal kurz drücken für lichthupe^^
...Im Prinzip fällt doch nur das Blinkrelais weg und man kann Klingeldrähte als Impulsleitungen nutzen.
...Aderanzahl bleibt doch nahezu gleich
Weißt Du, was ein m-button ist?
Hast Du schon mal einen Verdrahtungsplan gesehen?
fahrzeugschaltplan_mbutton_de.pdf
...Weißt Du überhaupt, wovon Du redest?

Sind die andern alle doof, nur Du nicht? :dontknow:


...Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde nach Erfahrungen gefragt und nicht nach subjektiven Meinungen.


.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Stefano
Beiträge: 350
Registriert: 15. Aug 2013
Motorrad:: Morini
Saturno
UNO
Wohnort: LA

Re: Motogadget m-Unit V.2

Beitrag von Stefano »

@f104wart,


warum bist Du eigentlich immer gleich so aggressiv?
Hat bei mir schon angefangen obwohl Du nicht involviert warst, ging dann bei einigen
Vorstellungen weiter und hört nicht auf.
Aus diesem Grund schreiben einige Forumsmitglieder keine Beiträge mehr oder sind
gleich komplett auf dem Forum verschwunden.
Irgendwie ist der Umgangston mit Dir nicht der Netteste und 12qwert hat Dir wohl ja nichts persönlich getan,
nehme ich zumindest an.

Gruß und ruhiger bleiben
Stef

Antworten

Zurück zu „Elektrik/Beleuchtung“

windows